Jump to content
Hundeforum Der Hund
11lukas28

Fibrosarkom beim Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, meine Sara, ein 10Jahre altes Labrador-Colli-Mix-Mischling Mädchen

ist schon zweimal an einem Bindegewebskrebs, einem sogenannten Fibrosarkom

erkrankt und operiert worden. Bei dieser Krebsart, laut meines TA, helfen nur OP, da überwiegend

Weichteile angegriffen werden, sonst keine Behandlungsmethoden, wie Bestrahlungen, Chemo usw.

Sie bekommt als Langzeit Therapie 3mal täglich Artemisinin von LupArte, was den Eisenspiegel im

Blut anhebt, der hohe Eisenwert im Blut verhindert das ausbreiten Krebszellen.

 

Wer hat mit dieser Krebsart bei seinem "Liebling" Erfahrung gemacht, wer kann mir evtl.

berichten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Krebs ist ein Schweinehund. Da machst du nichts dran. OP´s und Medikamente können Abhilfe schaffen, aber sind nicht immer Wunder. Schau dass dein Hundchen halbwegs Lebensqualität hat oder treffe ansonsten eine faire Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.