Jump to content
Hundeforum Der Hund
BastisWunderland

Dunkle Jahreszeit - leuchtende Hunde

Empfohlene Beiträge

Hallo , 

 

ich suche einen Produkttipp. 

 

Es ist ja quasi immer dunkel zur Zeit . Johnny hat ein so ein Leuchtring mit Akku, aber das verschwindet oft im Nackenfell . Ich denke jetzt darüber nach ein reflektierendes AnnyX zu kaufen . Bringen die was ? Vom Sitz ist sein Annyx nämlich klasse . Aber die Protect-Geschirre Sollen ja auch nur am Hals richtig reflektieren . Oder doch gleich eine Warnweste ? Oder das AnnyX Geschirr mit Mantel ? Da hätte ich 2 Fliegen mit einer Klatsche. Aber das ist doch recht teuer :( 

 

Ach ich weiß nicht. 

Aber Schwarzer Hund mit schwarzem Geschirr ist auf jeden Fall nicht so der Hit :D 

 

 

Was tragen eure Hunde so um richtig zu strahlen ? :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb BastisWunderland:

Hallo , 

 

ich suche einen Produkttipp. 

 

 

Es ist ja quasi immer dunkel zur Zeit . Johnny hat ein so ein Leuchtring mit Akku, aber das verschwindet oft im Nackenfell . Ich denke jetzt darüber nach ein reflektierendes AnnyX zu kaufen . Bringen die was ? Vom Sitz ist sein Annyx nämlich klasse . Aber die Protect-Geschirre Sollen ja auch nur am Hals richtig reflektieren . Oder doch gleich eine Warnweste ? Oder das AnnyX Geschirr mit Mantel ? Da hätte ich 2 Fliegen mit einer Klatsche. Aber das ist doch recht teuer :( 

 

Ach ich weiß nicht. 

Aber Schwarzer Hund mit schwarzem Geschirr ist auf jeden Fall nicht so der Hit :D 

 

 

Was tragen eure Hunde so um richtig zu strahlen ? :D 

Das AnnyX Protect leuchtet richtig, wenn Licht drauf strahlt, das wird auf alle Fälle gesehen, ich hatte es auch.
Aruna ist ja auch schwarz und trotz Reflektoren am Geschirr ist sie nicht gut sichtbar. Da wir ja täglich auf einer unbefestigten Landstrasse unterwegs sind, bekommt sie zusätzlich immer eine Warnweste über das Geschirr, die ist schon von sehr weiter Entfernung gut sichtbar.
Leuchtis benutze ich gar nicht, meine Hunde hassen diese Dinger und ich auch :D
Ich bin abends auch nur mit einer Softshell-Warnjacke unterwegs und werde oft für einen Straßenarbeiter gehalten 🤣
Ist mir egal, hauptsache die Autofahrer sehen mich und meine Hunde schon aus großer Entfernung.

Guck mal hier, habe ich neulich gesehen und war echt überrascht, wie sehr sich die Reichweite erhöht mit Reflektorkleidung:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grundsätzlich was reflektierendes, z.B. von Hurtta. Sonst rennt noch ein anderer Hund in die eigenen, weil er die nicht rechtzeitig sieht...

 

15667411548_e1d3148d1f_b.jpg.031a7eeda4599ef377886bad52fe03fb.jpg

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@mikesch0815  Johnny Cash steht rosa bestimmt hervorragend :D 

 

Danke schonmal für die Tipps ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hurtta Westen gibts in Gelb (hat Minyok), Orange (hat Tuuli) und Neonpink (hatte Snoti).

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben das Leucht Halsband aus dem Aldi und zusätzlich das annyx mit den reflektierenden Umrandungen. 

Aber wirklich viel bringen tut nur das Halsband. Damit sieht man ihn echt sehr gut und für 5€ finde ich es auch preislich echt gut. IMG-20181029-WA0004.jpeg.ff79a3511af850862793abacedf23147.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Reflektierendes kann ja nur reflektieren wenn Licht da ist - im Wald bringt das nicht viel, da ist dann was selbstleuchtendes günstiger. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben das Leuchthalsband von Trixie, das ist schön breit und verschwindet nicht so leicht im Fell, unser hat auch recht langes im Nacken. Es muss zwar oft geladen werden, das geht aber sehr schnell und hält dann auch ausreichend lang (etwa 3-4 Stunden auf Dauerleuchten).

IMG_20181026_055147255.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Siobhan:

Reflektierendes kann ja nur reflektieren wenn Licht da ist - im Wald bringt das nicht viel, da ist dann was selbstleuchtendes günstiger. 

Ich habe eine Stirnlampe und damit auch Licht, mir ging es oben nur um Sichtbarkeit für andere. ;)
Ich sehe meine Hunde sowieso im Dunkeln, die laufen da immer an der Leine, mir geht es nur darum, dass die Hunde und ich an der Straße von Autofahrern rechtzeitig gesehen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Premium Leuchtie trägt meine. Verschwindet nicht im Fell und leuchtet enorm. Habs in gelb.

 

Ob man jetzt ein leuchtendes Halsband oder eine reflektierende Weste nimmt hängt für mich immer auch davon ab wo ich im dunkeln langlaufe. Hier zB (mitten in der Großstadt) würde die Weste inmitten all der anderen reflektierenden Dinge eher untergehen denke ich. Ein knallbuntes Leuchthalsband fällt da eher auf.

Außerhalb von großen Städten wo es generell dunkler ist würde ich die Weste vorziehen.

 

Oder einfach beides 🤔

Auf dem Rad blinke und reflektiere ich auch wie ein Weihnachtsbaum. Schaden kanns ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Dunkle Stelle in der Nähe des Genitalbereichs

      Hallo zusammen. mir ist letztens bei meinem knapp 3-Jährigen Malteser Rüden aufgefallen, dass er in der Nähe des Genitalbereichs eine dunkle Stelle hat. Ich denke, dass diese schon ein wenig länger existiert. Was könnte das sein? Sollte ich am Besten zum Tierarzt? Ich mache mir langsam Sorgen, da es nicht so gut aussieht.    LG

      in Hundekrankheiten

    • Schutz für die dunkle Jahreszeit

      Guten Abend! So langsam wird es früh dunkel. Leider. Damit man meine Hunde gut sieht, habe ich an ein LED Halsband oder vielleicht auch einen "Blinker" gedacht. Das Problem: Vor allem meine Hündin LIEBT Wasser, die Leuchthalsbänder sind schon nach 30 min kaputt. Ich brauche also ein Leuchtie, das 100% wasser- und schlammdicht ist. Es muss so robust sein, dass es meine Hündin aushalten kann und zusätzlich muss es auch durch langes Fell noch gut zu sehen sein. Welche benutzt ihr? Kennt ihr

      in Hundezubehör

    • Die dunkle Jahreszeit naht, wie rüstet ihr euch und eure Hunde dafür?

      Hallo ihr Lieben,   ich muss vorab mal sagen, im Dunkeln spazieren zu gehen ist eigentlich so gar nicht meins. Normalerweise brauche ich das auch nicht, weil ich morgens erst dann los gehe, wenn es schon hell wird und abends mein Mann mit den Hunden geht.   Jetzt haben wir aber die Situation, dass Flychen langsamer wird, sprich, wenn sie eine Stunde mit Minos und mir mitgelaufen ist, reicht ihr das vollkommen. Sie muss ja auch im "Stechschritt" mit (im Freilauf natürlich nicht, da wählt sie

      in Plauderecke

    • Dunkle Krallen selber schneiden

      Hallo, nachdem wir bisher meistens auf Schotterwegen spazieren waren, hatte ich bei Benno dieses Problem noch nicht und seine Krallen haben sich immer selber genügend abgewetzt. Jetzt laufen wir aber fast ausschließlich auf weichen Wald- und Faldwegen und diese Teile wachsen quasi wie Unkraut Also hab ich mir eine Krallenschere gekauft und versuch nun sie selber zu stutzen. Aber bei den schwarzen Krallen erkenne ich einfach nicht, wo das "Leben" anfängt. Also futzel ich mich so millimeterwei

      in Gesundheit

    • Kleine, dunkle Flecken auf der Brust

      Huhu, gestern Abend hab ich meinen Hund zum Knuddeln auf den Rücken gedreht und fand das hier: Hat das einer eurer Hunde schonmal gehabt? Ich hatte ja einen Hund der öfter mal einen Pilz hatte, aber das sah anders aus. Könnte sowas eine Kontaktallergie sein? Wenn ja, müsste das nicht jucken? Es stört Pepples überhaupt nicht. Ein paar dieser "Flecken" sind auch erhaben, darum dachte ich zuerst das es Dreck sei

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.