Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Zurimor

Dogscooter

Empfohlene Beiträge

Vielleicht kennt sich ja jemand aus bei all den Modellen und Herstellern. Möcht mir in nächster Zeit einen anschaffen, Scheibenbremsen wären wohl sinnvoll, sollte halbwegs wendig sein, Bodenfreiheit groß genug, Rahmen in Bogenform, Federgabel muß eher nicht, aber auch nicht schlimm wenn's dran ist. Ansonsten natürlich robust und geländegängig.

Sollte kein Vermögen kosten aber auch kein Billigschrott sein. Hat jemand Vorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 8 Minuten schrieb Zurimor:

Sollte kein Vermögen kosten...

 


Der war gut! Viel Spaß bei der Suche ^^ Die Dinger sind einfach sauteuer. Deshalb hab ich bis heute keinen, weil ich mir denke, der steht dann doch mehr rum als mein MTB. Mir wurde erst neulich empfohlen, mal nach gebrauchten Kostka ausschau zu halten. Die sind so für den Hausgebrauch ausreichend. Gehen aber neu auch bei läppischen 400€ los. Rollern ist wirklich lustig, aber überleg Dir gut, ob Du so viel Geld investieren willst. Ich mopse mir gern beim Rennen mal einen bei Freunden. Der, den ich bisher am häufigsten gefahren bin ist aber kein Kostka und war um einiges teurer. Weiß leider gerade den Hersteller nicht mehr, irgendwas mit drei Buchstaben. Ich stelle jedes Mal wieder fest, dass es sauanstrengend und nicht gut für den Rücken ist. Aber spaßig.

Belesen kannst Du Dich hier ganz gut. Der Betreiber der Seite war auch mal hier im Forum, aber ich glaube, der hat sich schon lange nicht mehr blicken lassen. https://www.dogscooting.de/dogscooting/scooter/

 

Bevor Du Dir für viel Geld einen anschaffst, probier erstmal aus, ob das überhaupt was für Dich ist. Es fährt sich doch reichlich anders als z.B. mit dem MTB. Beim letzten Mal blieb ich fast kopfüber in einer Wildschweinsuhle stecken, weil ich nicht bedacht hatte, dass man mit den Dingern nicht im geringsten springen kann. ^^ Der zugehörige Hund muss dann auch wirklich Bock auf Ziehen haben, sonst lohnt sich die Anschaffung imho auch nicht so richtig. Ohne Zughund ist es echt.. naja, anstrengend. Um von A nach B zu kommen, ist ein Fahrrad die schnellere und günstigere Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Minyok: "Richtig gut sind Scheibenbremsen, eine gute Klimaanlage, ordentlich PS und dann kommt man damit echt weit! smilie_frech_157.gif.bf648cee6d2b612bccc434340512b4e6.gif"

Tuuli: "Also nicht so eine lahme Kiste wie Cheffe hat. Mindestens einen Landrover, einen Q7 oder sowas... ja2.gif.2e0931dfb59651d6b57fc15ec376df15.gif"

 

Ob der Traumdogscooter  für 400 Tacken zu haben ist? Weiß nicht...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb mikesch0815:

Ob der Traumdogscooter  für 400 Tacken zu haben ist? Weiß nicht...


Nee, ist er nicht. Ich sagte ja nur, geht bei 400€ los... ich versuche nochmal rauszufinden, was das für ein Teil ist, mit dem ich gelegentlich rumfahre. Es ist.. nunja, schwarz und hat drei Buchstaben. ^^ Ich will es mir jedes mal merken und nun ist es doch wieder weg. Den finde ich richtig toll, aber ist halt auch kein Billigteil. Ich meine mich zu erinnern, dass die Besitzer was von 700€ sagten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Zurimor:

Sollte kein Vermögen kosten aber auch kein Billigschrott sein. Hat jemand Vorschläge?

 

 

Das ist ja auslegungsfähig, daß man Geld ausgeben muß ist schon klar, aber 1500$ für sowas müssen dann auch nicht sein. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ah, das hier könnte es gewesen sein. XH2 oder XH3 https://www.tretroller-schriesheim.de/xh-roller/

 

Da ist man dann aber auch schon deutlich über den 400€ für die Einstiegsmodelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Ivy2:

Nee, ist er nicht. Ich sagte ja nur, geht bei 400€ los...

 

Minyok: "Ein Q7 für 400 Tacken? Wir reden doch von einem gescheiten Dogscooter! Kein Fiat! Cherna-facepalm.gif.380554ab05dcb5d862ec339c9997f185.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hat der Minyok mal Recht. ;)

Es gibt ja auch den Gebrauchtmarkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 7 Minuten schrieb Zurimor:

Es gibt ja auch den Gebrauchtmarkt.


Der ist aber sehr überschaubar. Leider. Zumindest die guten Sachen findet man da wirklich selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

..und bevor der Hund 2 Jahre alt ist, würde ich das eh nicht machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.