Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Dogscooter

Empfohlene Beiträge

Naja, kommt auf den Hund an. Für Matschrennen sind hier in Deutschland Hunde ab 12 Monate zugelassen, für Schneerennen ab 18 Monate. Für die Nordis passt das schon so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wäre das hier ja vielleicht was für euch, um euch erstmal näher an das Thema ran zu tasten. Ist ja auch nicht weit weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ivy2 Auch wenn der Hund alleine zieht ? *interessehalber*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja klar. Inzwischen starten sehr viel mehr Hunde in den "kleinen" Klassen, ich bin da mit meinen zwei Hunden am Fahrrad schon fast exotisch und die großen Gespanne sowieso. Man kann die aber nicht mit z.B. Molossern oder Jagdhunden vergleichen, die brauchen einfach länger, bis die fertig sind (hab eine gute Freundin, die hat sowohl als auch und den direkten Vergleich vor der Nase.. bei ihren zwei Jägern hat es sehr viel länger gedauert, bis die ihre Stelzen koodinieren konnten als bei den Sibsen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ivy2 Ahso, ich kenne das nur bei den Historischen Zughunden, da heisst es immer nicht vor 24 Monaten, aber das sind ja auch in der Regel Molosser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb Ivy2:

Ah, das hier könnte es gewesen sein. XH2 oder XH3 https://www.tretroller-schriesheim.de/xh-roller/

 

Da ist man dann aber auch schon deutlich über den 400€ für die Einstiegsmodelle.

 

Daß die XH-Serie einen guten Ruf hat, hab ich schon mitbekommen, allerdings auch stolze Preise...

Gebraucht für bezahlbar würd ich sofort einen nehmen. ;)

 

 

vor 14 Stunden schrieb beowoelfchen:

Vielleicht wäre das hier ja vielleicht was für euch, um euch erstmal näher an das Thema ran zu tasten. Ist ja auch nicht weit weg.

 

Wär durchaus eine Idee, die nächsten Termine sind leider erst im Januar, im Februar dafür direkt in Dünnwald, was natürlich sehr praktisch wäre. Mal schauen.

 

Momentan bin ich ja beim kostka mushing racer max g5 oder kostka mushing max g5 , denn Bodenkontakt wird zwangsläufig vorkommen, da find ich's schon wichtig, daß der Rahmen auch dementsprechend verstärkt ist. Der hier von Alb Roller schaut in orange auch recht schick aus, leider ist die Beschreibung sehr dürftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

wir sind auch mit dem Kostka unterwegs (die pro Version). Hatte allerdings auch einige Modelle vorher getestet und der gefiel mir einfach.
Für den Einstieg fand ich den Crussis Cross sonst auch nett.
Ansonsten gibt es auch bei FB den Musherflohmarkt, da kann man Glück haben oder auch einfach selbst eine Anfrage rein werfen.

Lg
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab gerade nochmal bei meinen Freunden nachgefragt. Der, den ich gefahren bin, ist irgendein XH, aber die wussten auch gerade nicht, welcher. ^^ Ich mag den gerne. Aber nunja.. knappe 900€ für den XH2.. ich zögere noch. ^^ Aber nun habt ihr mich angefixt, irgendwann kauf ich mir doch noch einen.

@Zurimor Wenn Du erstmal was super günstiges zum Einstieg suchst, in Erftstadt steht gerade einer für 75€. Ob der was kann, keine Ahnung. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/dog-scooter/983793609-217-1162

Sonst noch ein Kostka für 175 in Jüchen (auch keine Ahnung, was der kann): https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kostka-hill-20-16-dogscooter-tretroller/1000377254-230-1186

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ivy2 Die haben leider beide keine Scheibenbremsen und die sind für mich ein Muß.  Sicher gibt es auch gute V-Brakes, aber da hat man immer das Problem mit Nässe und erstmal nicht greifen, kann denn schon gefährlich werden wenn der Hund noch munter vorweg läuft.  Hab grundsätzlich auch nichts dagegen, einen neu zu kaufen, sicher, ist 'ne Menge Geld, dafür ist man dann aber auch für jeden Kratzer selbst verantwortlich, hat auch was für sich. Mal schauen, was sich so findet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, Geld ist endlich angekommen, ich kann also bestellen. Schwanke noch ein wenig zwischen zwei Modellen.

Das eine:

https://www.beoroller.de/mushing-max-grau-374.html

 

Das andere: https://www.amazon.de/Kickbike-Cross-MAX-20-Tretroller/dp/B015NBI6HO/ref=sr_1_50?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=dogscooter&qid=1557829939&s=gateway&sr=8-50

 

Vielleicht weiß ja zufällig jemand, ob eins der Modelle eher zu empfehlen fürs Fahren auf hauptsächlich Waldwegen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Einstieg Dogscooter - Wie oft, wie lang, Ernährung...

      Nachdem wir heute die erste Runde mit eigenem Dogscooter gedreht haben frag ich jetzt einfach mal nach. Geplant hätte ich für den Anfang erstmal alle 2-3 Tage 2-3km bzw. solang Madame Lust hat. Wenn die schon eher nicht mehr will natürlich kürzer. Sollte man sich an einen Plan halten wie man die Strecke verlängert? Wie häufig sollte man maximal fahren, jeden Tag wär nicht so super, geh ich von aus, von wegen Regeneration und so. Und sollte man beim Futter auf was achten, z.B. proteinreich?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Dogscooter Kostka Hill 3

      Hallo ihr Lieben,    ich hatte mir mir vor 2 Jahren einen Roller zugelegt, nutzen ihn aber einfach nicht mehr (bzw. habe ihn auch kaum benutzt) daher würde ich ihn gerne mal hier anbieten.    Es ist der Kostka Hill 3 in weiß mit Klingel, Schutzblech vorne und Faltschloss Abus Ugrip Bordo in neonorange. Keine Antenne zum ziehen.    Vorderrad 20“, hinten 16“, so kompakt, dass er locker hinter die Vorsersitze meines Kombis gepasst hat, dass man ihn immer dabei haben ka

      in Suche / Biete

    • Dogscooter /Bikejöring - ja oder nein?

      Hallo Community, Ich gedenke mit Mia, wenn sie ausgewachsen ist irgendeine Hundesportart zu machen. Im besonderen Interessiert mich der Zughundesport. Kennt sich hier jemand mit den im Titel genannten Sparten aus, oder praktiziert diese sogar? Meint ihr, dass Mia allein von ihren Maßen her dafür geeignet wäre (Sh 61cm, 18 kg) ? Wie fängt man mit dem Training an? Wäre echt dankbar für Ratschläge oder Tipps Mfg Ronja

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • CANDOG-Seminar: Zughundesport Basics - Dogscooter & Bikejöring, 09. -

      Datum: 09. - 10.04.2016 Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr Sonntag: 10:00 - 16:00 Uhr Dozentin: Britta Hergenhan Ort: Neuendeich   Zielgruppe: Alle HundehalterInnen   Dieses Seminar vermittelt Basiswissen rund um den Zughundesport mit Schwerpunkt auf Dogscooter und Bikejöring, die sich besonders für Besitzer von einem oder zwei großen Hunden eignen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, die verschiedenen Gefährte in der Praxis kennenzulernen und können auf diese Weise herausfinden, welche Zugsportv

      in Seminare & Termine

    • Super Dogscooter zu verkaufen

      Hallo, gebe meinen gebrauchten Dogscooter ab. Er ist von der Marke Blauwerk , in gutem Zustand und absolut geländegängig. ( Abgabe ohne Bikeantenne) Abzuholen in 61273 Wehrheim. Preis 450 € Bei Interesse bitte PN.

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.