Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sassa

Schwarze Punkte am Bauch

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen! 

Ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben uns vor 3 Tagen einen Welpen geholt. Und ist aufgefallen das er so schwarze Punkte um sein Geschlechtsteil und den Brustwarzen hat. Wir dachten es sei Dreck, aber es geht nicht weg. Es sieht aus als hätte man ihm die Haare dort weggebrannt oder rasiert und jetzt würden sie schwarz nachwachsen. 

Ich schicke mal ein Foto dazu. 

image.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sprich mit dem Züchter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 3.12.2018 um 15:49 schrieb Renegade:

Sprich mit dem Züchter!

Keine Chance, da kommt nicht viel bei rum. Alles was er sagt war und ist gelogen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann den Tierarzt fragen.  :)

 

Wenn der "Züchter" eh nur Unwahrheiten erzählt hat, ist der Gang zum Doc nur umso mehr anzuraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht denn das nicht eindeutig nach Flohkot aus?

 

Ich würde mir nicht allzuviele Gedanken machen, aber der Gang um Tierarzt zu einem intensiven Beratungsgespräch, was der Welpe alles hat (Flöhe???) oder auch nicht hat (Chip, Impfungen Wurmkur etc.) ist wohl unumgänglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flohkot würde sich eigentlich abwaschen lassen. Es hieß ja, es ginge nicht weg.

 

Ab zum TA, Grund-Check machen lassen und dabei wird dann ja auch alles geklärt zwecks Chip, Impfung ect.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das hat man bei Hunden öfter, egal ob adult oder Welpe, und ist eigentlich kein Thema

für den TA.  Das gehört bei mir zum 'Pflegeprogramm und ist mit den entspr. Mitteln

in Minuten behoben. Ursache sind kleine Milbis, die sie sich beim Liegen überall

schnell holen.  Flohkot ist das nicht, das sieht wieder etwas anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
vor 10 Stunden schrieb Nadja1:

Ursache sind kleine Milbis

 

Welche "Milbis" -ich meine, welche Milbenart?

 

Und was sind die schwarzen Punkte? Die Milbis selbst? Oder ihr Kot? Auf der Haut oder gar IN der Haut? :blink:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also keiner meiner Hunde hat sich jemals mal schnell irgendwo beim Liegen irgendwelche Milben weggeholt. :blink:

Sollte mit "Milbis" tatsächlich Milben gemeint sein.

 

Ich finde ja eher dass es aussieht wie eine Art "Mitesser", sprich verstopfte Talgdrüsen.

 

Aber darum geht es ja auch nicht, sondern darum, dass der Besitzer des Welpen auch allgemein mal beim Tierarzt vorbeischauen sollte,

quasi zum "Welpen-TÜV".  (Impfung, Chip, Wurmkur).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mir nicht sicher, ob die TE an weiteren Antworten wirklich interessiert ist.

Ich kenne diese schwarzen Punkte (Mitesser) als Erscheinungsform von Demodikose, also einem Befall von Demodex Milben.

Dieser Befall tritt gerne mal bei Welpen, deren Immunsystem noch nicht besonders stark ist, auf.

Eine gewisse Anzahl von Demodex Milben ist normal, auch wir Menschen haben sie.

Ein übermässiges Vorhandensein beim Hund führt zu partiellem Haarverlust und sollte dann auch behandelt werden, damit sich nicht eine generalisierte Demodikose entwickeln kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.