Jump to content
Hundeforum Der Hund
Holo

Politik

Empfohlene Beiträge

@julchenx

 

Wir opfern sonst einfach ein paar vermeintliche "bio-deutsche" Teššup und dann passt das. 

Versuchen macht klug. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was heisst biodeutsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Google ist dein Freund und Helfer. In Anführungszeichen übrigens, weil der ganze Begriff  Schwachsinn ist, aber ich muss noch mindestens einen halben Liter Glühwein trinken bevor ich bereit dazu bin DAS zu diskutieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du selbst definierts den Begriff als Schwachsinn....DU!  Nicht ich...ich Frage nur...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du selbst definierts den Begriff als Schwachsinn....DU!  Nicht ich...ich Frage nur...Na dann Prost 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Menschen sind Menschen egal woher sie kommen ,wenn sie Lieben,was sie glauben ...

..

Ich gehe  nachher arbeiten  ..eine Arbeitskollegin kommt aus dem Kosovo,eine ist Halbitalienerin und ich. 

Heute ist eine Geburtstagsfeier, deshalb ist die türkische Familie des jungen Mannes da.

Grenzen erschweren das Denken. 

 

 

 

 

IMG-20181210-WA0000.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles klar.

Auf konkrete Fragen hin verschanzt man sich hinter der wünschenswerter Weise Glühwein getränkten Google Mauer oder argumentiert mit Allgemeinplätzen.

 

Dass bei uns die Integration der von dir genannten Nationalitäten einigermaßen gut geklappt hat @black jack, ist schön, jedoch nicht zu allen Zeiten

kontinuierlich und mit allen Kulturkreisen selbstverständlich wiederholbar.

Falls du derartige Bedenken gleich wieder in die "rechts verschwurbelte" Ecke stellen willst, dann tu es, aber vlt. sollte man schon ein oder mehrere Gedanken daran verschwenden, ob  jegliche gesellschaftliche Problemstellung allein mit humanistischem Gedankengut nachhaltig lösbar ist.

Die praktische Machbarkeit und die Gegebenheiten in unserer Gesellschaft spielen leider keine untergeordnete Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dank rechter und völkisch-versiffter Vaterlandsverräter Brüllerei ist es in der Tat schwierig bis unmöglich geworden, Probleme zu benennen und zu diskutieren. Es sind nicht die Gutmenschen®, die die Gesprächskultur in dem Land in den letzten 3 Jahren ruiniert haben.

 

so anmerkend

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb mikesch0815:

Dank rechter und völkisch-versiffter Vaterlandsverräter Brüllerei ist es in der Tat schwierig bis unmöglich geworden, Probleme zu benennen und zu diskutieren. Es sind nicht die Gutmenschen®, die die Gesprächskultur in dem Land in den letzten 3 Jahren ruiniert haben.

 

so anmerkend

Maico

 

Was aber nicht notwendigerweise bedeutet, dass man es nicht trotzdem versuchen kann.

Insbesondere, wenn man sich keiner der von dir genannten Gruppen zugehörig fühlt.

Mir fällt auf, dass in Diskussionen dieser Art leider sehr oft nur Transparente mit den sattsam ausgelutschten Schlagwörtern hochhgehalten werden.

Miteinander reden geht halt anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Renegade:

 

Was aber nicht notwendigerweise bedeutet, dass man es nicht trotzdem versuchen kann.

Insbesondere, wenn man sich keiner der von dir genannten Gruppen zugehörig fühlt.

Mir fällt auf, dass in Diskussionen dieser Art leider sehr oft nur Transparente mit den sattsam ausgelutschten Schlagwörtern hochhgehalten werden.

Miteinander reden geht halt anders.

 

Wie soll man denn mit Leuten reden, die anderen das Recht zu leben aberkennen wollen?

 

ich habe jahrelang auf Verwandte, Bekannte und was weiß ich wen eingeredet. Hoffnungslos. Da kommt man mit Logik nicht weiter, weil sie haben Gefüüüüüühle. und was sie fühlen ist Angst, dass ihr Enkelkind dunkle Haare haben könnte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.