Jump to content
Hundeforum Der Hund
JuniFee

Welches Welpen Erziehungsbuch?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundefreunde,

ich bin auf der Suche nach einem Welpen Erziehungsbuch. Ich hatte als Favorit das Welpen Praxisbuch von Katharina von der Leyen. Doch in einem ihrer älteren Bücher soll sie als Erziehungsmaßnahme das Schütteln im Nacken empfohlen haben. Vielleicht ist das aber in ihren neueren Werken auch schon auf neusten Wissensstand... denn wir alle wussten früher auch nur das was Gang und Gebe war, und im Nachhinein habe ich erschreckenden Methoden vertraut. 

Dann dachte ich, eventuell von Martin Rütter das Welpen Training. Allerdings soll er sich in diesem Buch sehr viel auch mit der Thematik Züchter und wo wie Welpen kaufen beschäftigen und wenig Praxis Tipps haben....

ich suche ein Buch das mich begleitet wenn ein Welpe ein zieht. Wie gestalte ich die erste Nacht, die ersten Tage? Wie beginne ich wann mit welchem Training/ Komando ohne den Welpen zu überfordern? Wie baue ich von Anfang an eine gute Bindung auf und kann meinen Welpen zu einer ausgeglichenen fröhlichen Persönlichkeit entwickeln?

Wer von euch hat sich schon durch den Dschungel an Büchern gekämpft und kann was brauchbares empfehlen?

Ich bin kein Hunde Anfänger. Aber in den letzten Jahren habe ich immer Senior Hunde adoptiert und einen schönen Lebensabend bereitet. Deshalb wollte ich mein Wissen nochmal auffrischen, falls ein Welpi bei uns einziehen sollte... ( ich und mein Partner schauen uns gerade im Tierschutz um und suchen von 3 Monaten bis 3 Jahre )

 

und weil ich schon beim Thema Bücher bin: kennt jemand das Buch 

Die zweite Chance. Von Katharina von der Leyen? Ist das vernünftig und mit Verstand?

 

Ich wünsch euch einen schönen Abend und bis dann🙋🏻‍♀️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses hier ist sehr gut.

Zweiter Teil des Buches etwas theoretisch, es geht um Kommunikation zwischen Hunden und zwischen Hund und Mensch, inhaltlich /fachlich gibt`s da aber nichts dran auszusetzen.

Kannst ja mal in die Rezensionen schnuppern und für das kleine Geld, das es kostet, machst du sicher nichts falsch.

 

https://www.amazon.de/Welpen-Richtig-erziehen-Hundesprache-verstehen/dp/344011841X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1544120773&sr=8-2&keywords=lübbe+welpen

 

Lass dich nicht von dem schrecklichen Cover-Bild abschrecken :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

https://www.amazon.de/Welpen-Anschaffung-Clarissa-von-

 

Der komplette Titel heisst: Welpen, Anschaffung, Erziehung und Pflege

 

Mir gefällt es sehr gut, da es alle wichtigen Aspekte, die mit Welpen zu tun haben, behandelt.

Das Credo ist absolut gewaltfreie Erziehung und was mir besonders gefällt, ist, dass alte "Lehrsätze" sehr nachvollziehbar entkräftet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Renegade:

Der komplette Titel heisst: Welpen, Anschaffung, Erziehung und Pflege

 

Die Autorin heisst Clarissa von Reinhardt.

 

Ich weiß auch nicht, warum der Link so verstümmelt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr! Danke für die Vorschläge! 

@Juline ich habe das Buch soeben bei Amazon bestellt. Das klingt gut und mal rein lesen kann ja nicht schaden;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag doch dann mal, wie du es findest! :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Zitat

Welches Welpen Erziehungsbuch?

 

Auch zu diesem Thema wird es nicht DAS Buch geben. Daher - wie immer - mehrer Bücher lesen und alles, was man persönlich gut findet, beherzigen.

Gut ist es auch immer, wenn in mehreren Büchern mehrere, sich widersprechende Meinungen dargestellt werden. Das zwingt zum Nachdenken.  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • Welpen wegen Gesundheitsbefund dem Züchter zurückgeben

      Daran bin ich hängengeblieben, aber in dem anderen Thread hat die Sache nichts zu suchen... Und das ist etwas, was ich wohl nicht machen würde, weil- was passiert dann mit dem Welpen? Was ich sehr sinnvoll fände, wäre ein geringerer Kaufpreis und Kostenbeteiligung des Züchters zur Behandlung. Ein gewisser Prozentsatz kranker Welpen ist immer dabei, auch wenn auf Gesundheitskriterien gezüchtet wird. Gerade wenn man versucht, auf Ahnenvielfalt zu züchten- bei der sich Heterozygoti

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 8 Jahre, Griffon Fauve de Bretagne - wurde mit ihren Welpen gefunden

      LUNA : Griffon Fauve de Bretagne, Geb.: September 2010 , Gewicht: 18 kg , Höhe: 54 cm   Vor einiger Zeit erschien LLUNA an einem Haus mitten im Wald. Aber sie war nicht allein, sie brachte ihre 5 Welpen mit. Aufgrund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes, gehen wir davon aus, dass es sich bei LLUNA um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber die hübsche LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Box für Welpen?

      Hallo,    Wir haben seit 3 Wochen einen Labrador Mix Mädchen (12 Wochen). Es ist nicht unser erster Hund, aber unser kleiner Wolf ist mit 16 Jahren eingeschlafen, also ist meine letzte Welpenzeit schon sehr lange her. Daher bin ich auf die Suche nach neuer Hundeschule und auch Literatur gegangen und bin völlig verblüfft : ich bekomme wirklich aus ALLEN Ecken den Ratschlag, ein Welpe gehört zum Schlafen, als Rückzugsort und zur Stubenreinheit in eine Box. Ich möchte keine unsachlic

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.