Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Juline

Tofu - bin gerade ratlos!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich bräuchte mal eure Hilfe :)

 

Am WE kommen Verwandte, sie sind zur Pekingsuppe eingeladen. Ich mache die traditionell mit Bio-Hähnchenfleisch.

 

Nun ist aber der Sohn inzwischen Veganer... alles klar, denke ich, no problemo, mach ich eben Tofu statt Hähnchen und hühnerbrühefreie vegane Gemüsebrühe, der Rest der Suppe ist ja nur pflanzlich... ABER: ich hab noch nie Tofu zubereitet.

 

Marinieren in Sojasauce?

Wenn ja, wie lange? (Sojasauce kommt auch reichlich in die Suppe, das würde also geschmacklich passen, denke ich)

Oder in etwas anderem?

Wenn nein, wie behandeln?

Oder einfach in die Suppe geben und gar kochen? Oder ist das schon gar und muss nur erhitzt werden?

Ist das schnittfest?

Wenn ja, zerfällt das bei zu langem Kochen?

 

Ihr seht, was Tofu betrifft lebe ich noch völlig hinter`m Mond :huh:

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In was auch immer du  willst einlegen, danach kross anbraten  :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich würde ihn auf jeden Fall einlegen. Tofu hat viele Vorzüge, aber Eigengeschmack zählt nicht unbedingt dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, okay, danke!

 

In Sojasauce? Wie lange, über Nacht?

Oder was würde auch zu Pekingsuppe passen (die Suppe ist süß- sauer-scharf)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde glaube ich Soja Sauce, irgendetwas scharfes und ein paar Gewürze ( vielleicht Koriander?) mischen.  Aber das ist natürlich Geschmackssache und gerade Koriander mögen viele Leute nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über Nacht  ,kein  Thema  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein paar Chilischoten dazu (auch wenn' s beim Braten heftig in der Nase brennt)... Wichtig ist guter Tofu- die Marinierungsdauer ist eher unwichtig. 20 min reicht auch- scharf gut anbraten und dann mit Sojasauce ablöschen sorgt für Geschmack .

Guter Tofu: z.B. Taifun Tofu. Schlechter Tofu ist eher fest und krümelig. Noch wichtiger als die Marinierung ist dass sie gut vorm Braten abgetropft ist- Abtupfen ist nicht schlecht. Hitze ist unabdingbar für gut angebratenen Tofu, zu nasser Tofu kriegt eine Kitekatartige Konsistenz- finde ich ganz unappetitlich. Filetieren oder lange Stifte- möglichst viel Oberfläche für viel Röstaroma und Knusprigkeit- nicht würfeln.

Auch gut: Tofu nicht in der Suppe ziehen lassen, sondern zum Schluß darüberstreuen, dann bleibt er knusprig.

So würde ich das machen.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es mega das du dir Gedanken machst 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr seid super!

 

Dann habe ich jetzt einen Plan :)  Stifte schneiden, marinieren in Sojasauce, Knobi und Chili (Koriander passt wohl eher nicht zu der Suppe), abtrocknen, scharf anbraten und über die fertige Suppe streuen.

 

DANKE!

 

 

vor 1 Minute schrieb black jack:

Ich finde es mega das du dir Gedanken machst 🤗

 

Soll ihm ja schmecken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Tofu vor dem Marinieren gut "auswringen" mit Küchenpapier. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierarzt ratlos, erhöhte Entzündungswerte, Hund schlapp, wackelig auf den Beinen

      Hallo,  Ich bin neu hier und weiß nicht ob mir jemand weiterhelfen kann.    Unserem Dalmatiner, 9 Jahre alt, geht es sehr schlecht. Er hatte vor Wochen Schüttelfrost, vor 2 Wochen fing er dann an mit Husten und keine Luft bekommen. Der Arzt hat blutbild gemacht und alle Organe geröntgt.  Er meinte unser Charly hat eine akute Entzündung im Körper. Er weiß aber nicht genau was es ist. Er tippt auf einen Zeckenbiss, evtl. Wäre da was in die Lunge gewandert. Er hat jetzt Ant

      in Hundekrankheiten

    • Freilaufende Hunde - Frust und ratlos

      Hallo,   da meine Geduld mittlerweile fast aufgebraucht ist, erhoffe ich mir ein wenig Rat. Die Hundedichte hat in den letzten zwei Jahren in meiner ländlichen, leicht städtischen Gegend deutlich zugenommen (Weinberge, kleinere Städte in der direkten Umgebung).   Ich kann zu üblichen Gassizeiten das Haus kaum verlassen ohne das uns freilaufende und nicht rückrufsichere Hunde innerorts und auch kurz vor dem Ortseingang entgegenkommen.  Hier gibt einiges an Wild (Wildschwein, K

      in Kummerkasten

    • Kahle Stellen - wie gerupft - TA völlig Ratlos!

      Hallo, Habe versucht ein ähnliches Thema zu finden, aber leider ohne Erfolg. Unser süßer verliert an den Flanken kleine stellen vom Fell. Anfangs begann es unterm Bauch u am Rutenansatz (ca vor 1 Jahr). Jetzt auch kleine (Zeigefingergroße) kahle Stellen an den Seiten. Der Bauch scheint sich nun wieder etwas zu erholen u teilweise nachzuwachsen. Kopf ist soweit i.o. ausser das er hin u wieder an der Unterlippe kleine nässende/blutige Stellen hat (evtl wie Herpes beim Mensch?) Seine Kumpelin (9

      in Hundekrankheiten

    • was hat meine Hündin? Tierärzte ratlos...

      Hallo, Ich habe eine ca 10 Jährige Westi Hündin. Ich bekam Sie als sie ca 4-5 Jahre alt war Hoch Allergisch, es hat lange gebraucht bis wir heraus fanden worauf sie Allergisch Reagierte, bekamen es aber hin. Die Blutige haut wurde normal, das Fell wurde schön. Trotzdem war Sie nie Fit. Sie rennt NIE, Sie Spielt NIE Ihr größtes Hobby ist Schlafen Fressen, und gekrault werden… Höchste Gassi Dauer sind 30 min, und das ist immer hinter einem her trotteln… Sie wurde Geröntgt ob Sie Gelenk mäßig was

      in Hundekrankheiten

    • Ich bin ratlos...

      Hallo liebe Forengemeinde, Ich habe ein kleines Problem, mit dem ich aktuell nicht umzugehen weiß und ich hoffe, dass ihr mir vielleicht den einen oder anderen Ratschlag geben könnt. Folgendes Problem: ab und zu treffe ich auf eine Hundebesitzern, deren Hund scheinbar meinen Hund so gar nicht riechen kann. Kurz zur Erklärung: in unserer Gegend laufen eigentlich alle Hunde, die einigermaßen verträglich sind ohne Leine. Wir sind hier eine kleine Gemeinde am Rand von Berlin, man kennt sich un

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.