Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sama1404

Hund pinkelt immer mal wieder in die Wohnung

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen ,

 

Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder kann mir helfen:

 

Mein Rüde (1.5 Jahre ) pinkelt nachts immer mal wieder in die Wohnung. Er war schon stubenrein und seit 2 Wochen macht er es immer wieder mal, aber nicht jede Nacht. Er hat genügend Auslauf und untertags wenn er raus möchte meldet er sich sogar. Versteh das irgendwie nicht. Er war gechippt und der läuft gerade aus , kann es evtl daran legen? 

 

VG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst mal willkommen im Forum,

 

Deine Idee mit dem Chip ist nicht so verkehrt. Unser 1. Rüde war auch zuverlässig stubenrein und hat mit ca. 2 Jahren angefangen, im Haus zu markieren. Wir haben uns dann entschlossen, ihn kastrieren zu lassen und nach 3 Monaten war alles gut. Er lief sogar ins Obergeschoss, um seine Geschäfte zu verrichten.

Mir war sein Verhalten vor allem dann besonders unangenehm, wenn er in fremden Haushalten markiert hat.

 

Was hast du für einen Hund? Rüden kleiner Rassen sind häufig hypersexuell und leben ihren Trieb gerne aus, indem sie markieren, was das Zeug hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist eine französische Bulldogge, beim spazieren gehen ist mir aufgefallen das er fast an jedem.Baum markiert, auch bisschen nervig weil man alle 5m stehen bleiben muss für 5 Tröpfchen.

 

Ok vielen Dank für den Tip dann werde ich mal über eine Kastration nachdenken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du auch mal an Blasenentzündung gedacht?

Ich würde ihn zuerst einem Tierarzt vorstellen. Mit einer frischen Urinprobe.

 

Wann geht ihr abends das letzte Mal hinaus? Löst er sich da ordentlich oder markiert er nur ein paar Tropfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Juline bei einer Blasenentzündung kommen nicht nur einzelne Tröpfchen sondern eigentlich richtige Seen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es stimmt, ich kenne auch die Variante mit "Seen", es kommt aber auch vor, dass ein Hund nur tröpfelt.

 

 

Zitat

Meist kann der Hund dabei nur eine geringe Menge Urin absetzen

 

https://www.vetzentrum.de/hundekrankheiten/blasenentzuendung-beim-hund/

 

Bevor ich den Hund wegen nächtlichem Harnträufeln kastrieren lassen würde, was -mit Verlaub- einem Schuss in`s Blaue ähnelt, würde ich zuerst ordentliche Diagnostik betreiben wollen :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumal ich - sofern gesundheitlich alles okay ist - und der Hund wirklich markiert (wieviel geht denn Nachts rein??) ,

erstmal eine Rüdenbinde (gibts inzwischen sogar bei Fressnapf)  nutzen würde.

 

Wann geht er abends das letzte mal raus? Wann das erste mal morgens?

Wann bekommt er das letzte mal Futter? Habt ihr da was verändert?

 

By the way...

Nur wegen Markieren zu kastrieren finde ich echt übel, dann sollte man sich vielleicht einfach keinen Rüden anschaffen.

Das ist jetzt nicht an den TE speziell gerichtet, sondern generell.

 

Ich kenne einen Rüden der schon vor Ewigkeiten kastriert wurde und immer noch im Haus markiert.

Ist also nicht mal ein Garant, dass es "dagegen hilft".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund kotet plötzlich wieder in Wohnung

      Seit neustem macht unser 3 jähriger Rüde Benni wieder in die Wohnung. Immer an dieselben Stelle. Ich fang mal von vorn an zu erklären. Vor ein paar Monaten hat er im Schlafzimmer sein Häufchen gemacht. Die letzte Runde am Vortag war so gegen 23 Uhr (da hat er auch ein Häufchen gemacht) und am nächsten Tag war ich so gegen 9 wach und das „Geschenk“ lag schon kalt da. Danach war wieder lange Zeit nichts.  Dann habe ich angefangen ihm 2 verschiedene Sorten Futter zu geben, bzw 2 Gesc

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund macht in die Wohnung

      Seit unser Hundewelpe (13 Wochen) mal wegen eines Unfalls 2 Stunden alleine war und er AA in die Wohnung gemacht hat will er nicht mehr auf der Wiese machen nur noch drinnen. Er hockt sich hin zum AA machen, wir gehen mit ihm raus und er macht erst später in der Wohnung. Was können wir tuen?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

      Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro.    Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund Macht in wohnung

      Hallo bin neu hier wollte mal fragen ob jemand tipps oder gute ratschläge für mich hat hab mein hund im dezember bekommen sie ist ein chihuahua  teacup ist 1 jahr 6 monate alt und war immer alleine bei der vorbesitzerin also kaum drausen und ist aber laut uhr stubenrein jetzt das problem gehen hier 3 mal am tag raus sie macht auch immer ihr geschäft ob gros oder klein aber sie macht auch mehrmals am tag in die wohnung meistens auf das welpen pad aber auch oft unterm tisch oder in ihr eigenes kör

      in Junghunde

    • Neo pinkelt immer in sein Hundebett

      Hallo Zusammen,   Neo ist ein Männchen (16 Wochen)  und kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Folgendes Problem:   Neo pinkelt (Überwiegend) in sein Hundebett. 🙄 Ab und zu winselt und wibbelt er, als ob er müsste.... zack... passiert nichts. Gerade wieder drinnen oder etwas später, pinkelt er in sein Hundebett🤪   Meine Frau und ich vermuten, er hat nie etwas anderes als sein Gefängnis in Rumänien gesehen und ist es gewohnt in sein Nest zu mac

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.