Jump to content
Hundeforum Der Hund
AlexT

Das Ohrentier und ich

Empfohlene Beiträge

Sehr gut eine neuer Bilderthread! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Idee, fass du den Thread begonnen hast.

Ich frage mich immer mal wieder, wenn euer Knärz irgendwo im Forum in Erscheinung tritt, ob er wohl auch so richtig schön auf Bluthund Art heulen kann.

Macht er das? Und wenn ja, bei welchen Gelegenheiten?

 

Ausserdem hat mich eines deiner Bilder gelehrt (das Sofa Foto), dass ich bessser schon morgens meine Durchblicker-Brille aufsetze.

Ich hatte nämlich spontan den Eindruck, dass da 1 Katze und 2 Hunde auf dem Sofa liegen und suchte bei dem  "Braunen" den Ridge. :blush:

Meine Güte, ist der Hodor aber ein Langer...!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh schön, finde ich gut, dass du einen Thread eröffnet hast. Ich kenne keinen einzigen Bloodhound und auf die Weise kann ich mehr darüber erfahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich freu mich auch :)  und ich bin neigierig wie man zu dieser Rasse kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo genau ist jetzt "...und ich?" ;)  :D 

 

Als GoT Fan finde ich den Namen Hodor sowieso schon so Klasse. Schön, dass er jetzt auch ein eigenes Thema hat. :)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch wenn Hodor hundetypisch eher nicht so mein Fall ist, finde ich ihn sehr, sehr niedlich :)!

Freut mich das ihr jetzt einen Bilderthread hat, den werde ich jetzt stillschweigend stalken. Wie jeden Bilderthread :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schöne Idee dieser Thread; faszinierend der Hund.  Irgendwie strahlt

er Gelassenheit, Ruhe aus und 'katzensanft' ist er auch.  Wie ist sein Name,

bzw. wie rufst Du ihn ?  'Sicherheit im Haus, Hof und Garten' bekommt für mich

eine ganz neue Bedeutung. Ist er ausgebildet worden und wie beschäftigst Du den

Süßen ?  😍

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für das viele nette Feedback! 

 

@Renegade: Ja, heulen kann er. Und grummeln und brummeln und knärzen (ist irgendwie ein Geräusch zwischen knarren und ächzen). Das Geheul wird eingesetzt wenn Fremde unangemeldet am Grundstück vorbeigehen. Oder Bekannte die ihn kennen, aber nicht ausdrücklich begrüßen. Zur Begrüßung wenn Herrchen oder Frauchen heimkommen. Ich versuch das bei Gelegenheit mal aufzunehmen. Bellen kann er eher gar nicht. Ich habe erst einmal einen bellähnlichen Laut gehört..da war er 8 Monate alt...das ist also schon ein bissl her.

 

@Ferun: Naja...man überlegt, dass man ja einen großen Hund möchte...breit und kräftig, aber kein Listi (als wir Hodor anschafften, gab es noch eine Rasseliste in Schleswig-Holstein). Da ich vorher immer Pferde hatte, sollte es ein Hund sein, mit dem ich Sport machen kann. Da kam ich auf Mantrailing...und so auch auf den Bloodhound. Nun trailen wir eher nicht, da ich mit den meisten Hundetrainern nicht funktioniere....aber irgendwas ist ja immer und für Auslastung ist gesorgt.

 

@Nadja1: Er heißt Hodor und wird auch so oder Knärz, Schlumpfbär oder auch mal Schnufflon gerufen. "Katzensanft" ist er, da mein Katzensenior da ganze Arbeit geleistet hat, was den Umgang angeht, den Katzen sich von Hunden wünschen. Die beiden sind auch ein Herz und eine Seele...sehr niedlich. Ausbildung hat er keine, dafür machen wir zusammen vieles, was uns beiden Spaß macht. Mantrailing war usrpünglich angedacht, aber ich bin halt nicht so schwingungsfähig, was Hundetrainer angeht...ist aber nicht schlimm. Irgendwas gibt es immer zu tun. 

 

1469148459_HodorLeckerchen.jpg.150f8794293af53ee035361f29a868b9.jpg

 

Ich geh jetzt schon seit 10 Schritten brav neben Dir her!!!! SCHWILLSOFORTNENKEKS!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.