Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

Milo - unser Podi-Opi

Empfohlene Beiträge

Hehe, ja ich wollte „gefunden“ eigentlich auch in Anführungszeichen setzen. Aber irgendwie habt ihr euch doch gefunden, finde ich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So schön zu hören, dass er bei euch schlafen darf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das Alter ist bestimmt ganz schwer einzuschätzen. Vermutlich hat deine Tierärztin auch genügend Erfahrung, wie nachteilig sich schlechte Haltung auswirken kann. Ich hatte nur anhand der Bilder - und das sind ja nur einige winzige Eindrücke - den Eindruck, dass er gar nicht aussieht wie 12. Natürlich auch nicht wie 5 Jahre. Einzig die trüben Augen und dass er kaum noch was hört, so wie du sagst, hatte mich verwirrt.

 

Ansonsten sieht er für mich auf den Bildern nur wie ein älterer, abgemagerter Hund aus. Der Rücken sieht steif aus, aber das passiert auch im mittleren Alter schon. Aber er steht immernoch aufrecht, also sieht so gar nicht schwach aus... keine Ahnung... ich kann das schlecht beschreiben... Am Ende ist es ja auch egal, wie alt er tatsächlich ist - interessanter ist, was passiert, wenn er wieder Kraft hat. Und da glaube ich, dass er noch sehr viel mehr als 200m Spaziergang schaffen kann. 

 

Ich finde es übrigens gut, dass du Emma so genau beobachtest und alles von ihr abhängig machst! Das machst du m.E. richtig. Sicher hat man das Bedürfnis, jedem Hund helfen zu wollen, aber wenn es dem eigenen Hund dabei schlecht geht, hat keiner was davon. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb KleinEmma:

 

Aber nun ja, diese Nacht werden es nur 6 Grad. Im Wohnwagen alleine lassen mit Heizung - ne, dabei hätten wir keine Ruhe. Ohne Heizung ist es da drin zu kalt.

 

Also echt... hier fehlt wirklich der Herzchen-Kulleraugen-Smiley!!! 

 

Deswegen jetzt noch mal als Kommentar:

 

:wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Emma hatte mit Lilly doch das Problem, dass sie von ihr quasi gemobbt wurde. Der Opi ist da ja bisher ganz anders. Danke für die Bilder!!!! :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, dass ihr dem armen Kerl helft. Ein schönes Bild! :wub:

 

vor 6 Stunden schrieb KleinEmma:

k-IMG_2330.JPG.39b6fabf7f45df6af6669f0c2b9bc1fd.JPG

 

Könnte es sein, dass es ihm schwer fällt vom Boden zu essen oder wie hier aus dem noch tieferen Teich zu trinken?

 

vor 6 Stunden schrieb KleinEmma:

k-IMG_2342.JPG.2c6b44d4b83392d0b02c79d0d0dc43db.JPG

 

k-IMG_2343.JPG.99f591bba9119e658335d1ef7747aa3a.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Freefalling:

Emma hatte mit Lilly doch das Problem, dass sie von ihr quasi gemobbt wurde. Der Opi ist da ja bisher ganz anders. Danke für die Bilder!!!! :)

 

 

Ja genau, das war das Problem. Ich glaube auch, dass es einfach am Alter des zweiten Hundes liegt. Alte/ ältere Hunde sind ruhiger und haben halt keine hundert Flausen mehr im Kopf. 

 

Der Lilly geht es übrigens sehr gut. Sie hat das passende Frauchen und die passenden Hunde an ihrer Seite. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Laikas:

Könnte es sein, dass es ihm schwer fällt vom Boden zu essen oder wie hier aus dem noch tieferen Teich zu trinken?

 

Ja, das denke ich auch. Das liegt wohl am Rücken. Hatte ihm heute Morgen seinen Napf auf ein Buch gestellt (Bücher sind halt für alles Mögliche gut :D ). 

 

Aber, da wollte ich jetzt noch nachlesen: Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es wohl nicht so gut sein soll, Hunde aus erhöhtem Napf fressen zu lassen? Wisst ihr darüber mehr?

 

Er mag übrigens keine Plastiknäpfe. Daraus hat er nämlich gestern nicht getrunken. Nun habe ich Plastik gegen Metall ausgetauscht und jetzt trinkt er auch aus dem Napf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gute Reise lieber Milo

      Milo ist heute Abend über die Regenbogenbrücke gegangen. Sanft eingeschlafen, gestreichelt von uns und der Tierärztin.    Milo konnte nicht mehr richtig gehen, fiel immer wieder um. Konnte nicht mehr sehen und lief selbst vor Bäume und vor unseren LKW. Er wollte so gerne spazieren, aber konnte einfach nicht mehr. Es gingen nur noch sehr sehr sehr kleine Strecken und das im sehr langsamen Tempo, wobei er selbst dann noch umfiel oder gegen meine Beine stieß. Zudem verlor Milo wieder

      in Regenbogenbrücke

    • Der Amy & Milo Foto Thread

      Huhu  Da ich fast täglich tolle, neue Fotos produziere (bei so verrückten Hunden kein Wunder) habe ich gedacht, ich widme den beiden einen ganzen Thread. Ich fang mal mit ganz süßen Welpenfotos an . Beides übrigens noch vollblut Teenager. Ja wir haben uns was angetan.... Aber ehrlich gesagt isses halb so wild. Wir lieben die zwei einfach 

      in Hundefotos & Videos

    • Milo, kann nicht mit Zuneigung umgehen

      Hallo, ich möchte uns ersteinmal vorstellen: Ich selbst bin 21 und mit Hunden aufgewachsen, mein Partner ist 22. Unser Hnd wird nun bald 2 Jahre alt. Milo ist eine Schäferhund-Mischung. Die Eltern sollen beide deutsche Schäferhunde gewesen sein. Milo selbst ist ein weißer Schäferhund. Was noch alles in ihm steckt wissen wir nicht. Milo ist vor ca. 1 1/2 Jahren zu uns gekommen. Wir haben ihn aus einer Pflegefamilie geholt die ihn aus schlechter Haltung gerettet hat. Leider haben wir immer wieder

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: MILO, 6 Jahre, Rhodesian Ridgeback - so toll!

      Rhodesian Ridgeback Milo (geb. 2010) wurde in Gießen gefunden und war in sehr sehr schlechtem Ernährungszustand. Auch seine Narben am Körper erzählen eine Geschichte.... Nachdem er sich nun bei uns eingelebt hat, wird er von Tag zu Tag fröhlicher und zufriedener. Er spielt mit Elfe, der netten Dogge von Ramona und darf endlich ein normaler Hund sein... Milo ist ein zurückhaltendes und unsicheres, sehr liebebedürftiges kleines "Hasenherz". Gerade diese Rasse ist oft im Milieu zu finden und wir

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Fotos vom beshepherdsten Hund der Welt - Milo!

      na dann will ich ihn doch mal in Farbe vorstellen, den kleinen Stinker: so klein fing er an... und wurde dann viel zu schnell größer auch ein bisschen männlicher und erwachsener hatte "Spaß" im Urlaub und ist, wie gesagt, beshepherd... ich glaube er hat einfach immer gute Laune wenn er nicht gerade die interessantesten Schlafstellungen ausprobiert in Hamburg hat er seine große Liebe Shadow kennengelernt beim nächsten Mal war ihm das kleine Anhängsel nicht mehr so peinlic

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.