Jump to content
Hundeforum Der Hund
Patlican

Tablettenfund in Köln, Bezirk Ehrenfeld!

Empfohlene Beiträge

Auf jeden Fall ist es gut, dass die da weg sind . Das wäre für Hund , Kind etc. extrem gefährlich gewesen . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Mensch mit einer bipolaren Störung / schizoaffektiven Störung hat sowas Zuhause . Der will seine Medikamente nicht nehmen, sammelt über einen Zeitraum. Und entwickelt dann Wahnideen gegen wen auch immer & verteilt die Pillen im Park . Nicht unwahrscheinlich... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nichts ist unmöglich. :)

Nach meinen Erlebnissen würde mich wie gesagt auch ein Dealer nicht wundern, auch wenn deine Erklärung wahrscheinlicher ist.

 

Das "witzigste" was wir bisher hatten war ein Gebäude in dem wir innerhalb von 3 Jahren gleich zweimal eine Hanfplantage ( von zwei völlig unabhängigen Betreibern) ausräumen ( also total zerstören). Sowohl die Drogenfahnder als auch wir haben zunächst nicht geglaubt, dass es wieder zur gleichen Adresse ging. Der Vermieter war auch alles andere als glücklich. Zumal ihn die Drogenfahnder noch baten, sich zukünftig seine Mieter besser auszusuchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, dass du es hier auch nochmal geteilt hast. Ich hoffe ja so ein bisschen auf den kölschen Flurfunk. Ich habs zumindest an ca. 70 Leute weitergeschickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, nun komme ich dazu, euch zu antworten. Es tröstet mich echt total, dass ihr meine Empörung teilt!

 

vor 17 Stunden schrieb Naschkatze:

Die Polizei geht dem nicht nach? :angry:

 

Da triffst du bei mir gerade einen wunden Punkt: Nein, tatsächlich nicht! Eine Passantin hat sie für mir angerufen, während ich die Tabletten aufgelesen habe, und man sagte uns, dass sie dafür nicht herauskämen und wir höchstens die Feuerwehr anrufen könnten, um die Pillen auflesen zu lassen - aber die würden uns wohl auch sagen, dass das unser Bier sei. Unglaublich, ich war so wütend! Also hab ich - hoffentlich - alle Pillen (mehr als 100 Stück, der Hammer!) eingesammelt, im Bürgerzentrum vor Ort Bescheid gegeben (die keierlei Interesse signalisiert haben - war ja nur ihr Spielplatz...!) und von daheim aus das Jugendamt angerufen. Die erste Mitarbeiterin am Telefon hat das ernst genommen und mich an eine Kollegin weitergeleitet - und die hat mir recht unverblümt gesagt, das sei nicht ihre Sache und ich solle mich an die Polizei wenden. Unfassbar. Also hab ich den Viertelstierarzt vorsichtshalber informiert, angefangen, eine WhatsApp-Message mit Bild und Infos herumzusenden (danke für die Hilfe beim Verteilen, @Freefalling, bist so großartig!! ❤️) und dem Jugendamt noch einmal eine Mail geschrieben. In jedem Fall war und bin ich ÜBELST sauer, denn das hätte gerade angesichts der Menge so oder so für Kinder wie Hunde echt übel ausgehen können. Und dass sich für so etwas kurz vor dem Wochenende offenbar niemand verantwortlich fühlt, finde ich skandalös! Die Ideen mit Lokalpresse und Polizeidirektion von euch, @Juline und @Eifelkater, nehme ich für nächste Woche mal auf und werde die Nachricht mal dahin weitergeben, danke dafür!

 

Übrigens halte ich persönlich @BastisWunderlands Theorie, dass die Tabletten von einer psychisch kranken Person mit Aversion gegen Kinder/Hunde/beides stammen, auch für die wahrscheinlichste. Eine Beschädigungsabsicht gab es ganz klar, das war von der Positionierung her wirklich nicht zu übersehen. Aber so oder so - wenn so etwas schon nicht verhindert werden kann, so muss doch zumindest darüber aufgeklärt werden, sodass potentielle zwei- und vierbeinige Opfer bzw. ihre Fürsorgeberechtigten gewarnt und auf der Hut sind... Und ich hoffe sehr, dass dieser Thread dazu beiträgt, und werde mich bemühen, das noch auf anderen Kanälen zu verbreiten, so gut ich kann! 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde mich mal.erkundigen, ob es wen gibt, der sich bei so etwas zuständig fühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fällt noch das Gesundheitsamt ein 🤔

Irgendeine Stelle muss doch zuständig sein.

 

Dass zum Schutz von Tieren nicht reagiert wird ist ja nichts Neues leider. Aber das war schließlich an einem Kinderspielplatz.

 

Ich frag mich ob die ebenfalls nicht zuständig wären wenn sie den Wütende-Mütter-Mob vor sich hätten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flugzettel in dem betroffenen Bereich wäre noch eine Idee, an Bänke, Bäume geheftet.

 

Das ist echt skandalös.

Was wäre, wenn da wirklich sagen wir mal ein Kind zu schaden käme? Dann würden aber ganz schnell alle rennen, lamentieren und palavern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde das auf jeden Fan die lokale Presse weitergeben! Das ist echt krass, wie viele Stellen sich da nicht zuständig fühlen und dich abgewimmelt haben.

 

Mein Schwager ist so ein Typ, der regelmäßig was an die Lokalpresse weitergibt, wenn ihn etwas ärgert, wenn ihn was freut, wenn seine Kinder bei einem Sportevent dabei sind,... Dann kriegen wir über WhatsApp immer die veröffentlichten Artikel verlinkt, um die 10 Artikel jährlich schafft der locker. Finde ich immer übertrieben, aber in so einem Fall würde ich auch direkt nen ausführlichen Bericht per Mail an die nächste Redaktion schicken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich bei uns was fand hab ich beim Ordnungsamt angerufen, da war ich zwar nicht richtig, wurde aber direkt weiter geleitet und fühlte mich dann auch ernst genommen. Die wollten jemanden rausschicken um sich das anzusehen, haben sich genau schildern lassen wo und was da lag und danach hab ich dort auch nichts mehr gefunden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Köln/Erftstadt, Wochenende um den 12.10

      Huhuuuu,   der Pöbel darf sich freuen. Nuka, Graf von Österreich kommt am zweiten Wochenende im Oktober nach Erftstadt. Am 12. ist Familienfeier, aber ich wollte eigentlich schon Donnerstag oder so los fahren dann hätte ich Freitag oder Sonntag Zeit mit euch ein schönes Ründchen zu gehen Jemand der Zeit und Lust hat?

      in Spaziergänge & Treffen

    • Spaziergang Köln Wahn/Wahner Heide, 08.09.2019

      Ich hab vor morgen nach Wahn zu fahren und von da aus den Kölnpfad Richtung Rhein lang zu gehen. Vielleicht hat ja jemand Lust spontan mitzukommen.

      in Spaziergänge & Treffen

    • Schlagzeug f.Anfänger Raum Köln

      Biete das leider kaum bespielte Schlagzeug meiner Tochter an. Yamaha Gigmaker, Becken Fame B20 (neuwertig, aktuell 349€im Musikstore.) inkl.Buch, und Sticks. An der Basedrum hat sich die Folierung etwas gewellt. 2013 haben wir das Set für 990€ gekauft. Hätte gerne noch 550€  

      in Suche / Biete

    • Giftköder (Angelhaken) in Köln, Bezirk Ehrenfeld!

      Eben habe ich die Warnung erhalten, dass an der Westendstraße in Köln-Bickendorf, die am Westfriedhof entlang führt, Giftköder gefunden wurden, und zwar in der Form von in Fleischbrocken versteckten Angelhaken. 🤬 Also, falls sich hier noch andere linksrheinisch in Kölle herumtreiben - bitte gebt dort in nächster Zeit gut auf eure Vierbeiner Acht!!

      in Warnungen

    • Gemeinsames Gassigehen Köln und Umgebung Part III

      Hallo, Ich wollte das nochmal anstoßen und dieses Mal den Kölner Stadtwald vorschlagen. Klar, nicht ganz so viel Natur wie letztes Mal in Schlebusch. Aber es gibt da hinter dem Militärring ein für Kölner Verhältnisse wirklich gutes Auslaufgebiet.  Die Leute, die mit der Bahn anreisen oder zu Fuß, könnten sich z.B. an der Aachener Str/Gürtel (Linien 7, 13) treffen. Dort geht es direkt rein in den Stadtwald, man hat erstmal ein Stückchen Leinenpflicht, aber dann passiert man eine große F

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.