Jump to content
Hundeforum Der Hund
Estray

Welche Spiegelreflexkamera?

Empfohlene Beiträge

Ja genau.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, also wenn der Fokus voll daneben liegt, ist das im Nachhinein eher schwer zu korrigieren. 

 

Wenn ich so ein Bild habe, was ich unglaublich schön finde, der Fokus aber Mist ist, dann "rette" ich es oft, indem ich es verfremde, sodass der falsche Fokus nicht mehr so auffällt. 

Filter drüber, Belichtung hoch oder runter, Schärfentiefe reduzieren oder sowas. 

 

Manchmal kann man auch nachschärfen, wenns nicht ganz so arg ist. 

Aber wenn der Fokus auf den Füßen liegt, du den aber gern auf den Augen hättest, das wird wohl schwer zu realisieren sein. 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Lieblingsbeispiel: JPG out of cam und RAW, bearbeitet mit UFRaw und GIMP. Ich weiß nicht mehr, ob es nachgeschärft ist, ich glaube zum Teil. Was ich immer ganz gern mache ist die Augen nachträglich heller zu Belichten als das gelle Fell im Gesicht. Das ist auch für die neuen teuren Kameras zu viel Dynamik, das muss man nacharbeiten.

 

Hab natürlich auch die Farbtemperatur noch angepasst, das zweite entspricht eher den realen Gegebenheiten. Die Kamera war auf Auto-Weißabgleich gestellt, da hat sie die Tendenz, eher immer eine zu niedrige Farbtemperatur zu wählen (was sich dann im "blauen" Fellzeigt). Da wir aber kurz vor Sonnenuntergang hatten und das Licht in echt sehr warm war, hab ich da ordentlich hochgedreht. :)

 

Das Nachschärfen ist auch mit JPGs kein Problem. Die Farbtemperatur einzustellen ist aber schwierig. Habe noch nicht rausgefunden, was man da machen muss, dass alles gleichzeitig angepasst wird. Die Belichtung ist im RAW-Converter für meinen Geschmack auch besser zu händeln, die Bildbearbeitungsprogramme (PS oder GIMP) arbeiten destruktiv, wenn man die Kurven (z.B. für die Belichtung) anpasst, was dann dazu führen kann, dass man mehr Artefakte im Bild sieht. Die Converter hingegen ziehen die Daten aus dem Rohmaterial (völlig egal, ob Lightroom oder jeder andere Converter), was zumindest weniger destruktiv ist. Da ist mehr drin gespeichert, als wir sehen können und die Converter machen sozusagen sichtbar, was alles in der Datei steckt. JPG ist ja ein komprimiertes Format, da ist also tatsächlich nur das drin, was wir auch sehen. Ändert man da nachträglich die Belichtung, wird zwangsläufig irgendwas aus den Daten gelöscht.
 

IMG_8668.JPG

 

IMG_8668.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kamera: Kommt drauf an, was du ausgeben willst ;)  7D ist imho die bessere Wahl als die 6D - auch wenn die Vollformat ist, ist sie arg abgespeckt, für Bewegungsaufnahmen ist der Autofokus imho wichtiger, die 7D hat 19  die 6D nur 11 Felder und die auch recht zentral. (Oder man nimmt gleich die 5D Mark III - die gibt es aber nur noch gebraucht... Klar, die Mark IV ... aber nach Oben ist ja immer reichlich Luft..)

 

Die Frage ist halt, was du willst: auch Indoor (oftmals weniger Licht), oder eher Schönwetterfotografie.. Im Herbstwald mit Regen war ich heute mit ISO 5000 und Blende 2.8 unterwegs- und 50% der Bilder waren dennoch verwackelt, Vögel am Himmel wären jedoch weniger ein Problem gewesen.

Die zweite Frage, was willst du mit den Bildern machen, fürs Web ist z.B die Brennweite nicht soo wichtig, weil du die ja entsprechend schneiden kannst - Ich habe 5760x3840 Pixel, verkleinere aber auf 1600pix für das Internet da kann ich auch viel Wegschneiden ohne Qualitätsverlust. Solange du nicht von allem Poster drucken lassen willst... 

 

Fast noch wichtiger sind die Objektive, vor allem, weil man die eben auch länger nutzen kann, aber Lichtstärke kostet, ich habe ein 13 Jahre altes L Objektiv mit durchgehend F2.8 und 200mm - 200mm sind für Vögel jedoch recht wenig... Hier lohnt es sich, sofern du mal auf eine Vollformat umsteigen willst, drauf zu achten, daß die Objektive auch dafür geeignet sind.

 

Eine Bildverwaltung nutze ich nicht, ich sortiere grob mit der Kamera vor, dann steck ich die Karte in den Rechner, kopiere die RAWS in den Ordner des jeweiligen Monats und konvertiere (und miste nochmal aus) mit DXO Optiks Pro - den gab es mal für Umme als Aktion (so aktionen haben die wohl öfter), und ich bin damit auch sehr zufrieden, besser als Darktable und bei LR hatte ich keinen Bock mehr auf das Abo.

 

LR nutze ich nicht mehr, und mein Photoshop ist Photoshop 6 - ein echter Dinosaurier-  die neueren älteren Versionen  C2 z.B bekommt man ja auch (soweit ich weiß, meines ist gekauft) inzwischen so, da die Server für die Registrierung abgeschaltet wurden.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Alyfee Man kann auch etwas retten, indem man nur einzelene Farbkanäle nachschärft ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb pixelstall:

@Alyfee Man kann auch etwas retten, indem man nur einzelene Farbkanäle nachschärft ;)

Ja klar, aber auch wenn der ganze Fokus falsch sitzt? 

Ich suche mal ein Beispiel... Ich hab erst letztens Stunden dran gesessen und es nicht zu meiner Zufriedenheit hinbekommen. 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ivy2sehr schöne Erklärung. Da fehlen mir noch die Worte. 👍🙈

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier z. B. ist der Fokus auf der Nasenspitze. Den bekomme ich nachträglich doch niemals ordentlich auf die Augen, oder doch? 🤔

 

(Ich lerne ja selbst noch :-)) 

LRM_EXPORT_1711762685828388_20181209_192851794.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Estray Mit der Sony sitzt der Fokus problemlos. Bei bewegten Motiven verfolgt der Fokus das Objekt, so dass da nicht viel schief gehen kann.

Selbst wenn das Objekt mal außer Sicht gerät ist das kein Thema - sobald es wieder im Bild ist findet der Fokus es wieder.

Die Sony ist schon echt klasse :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...