Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
tabaluga

Peinlich

Empfohlene Beiträge

Hallo und guten Morgen aus Bulgarien.

ich hoffe, einer von den Moderatoren kann mir helfen.

Ich habe heute morgen gesehen, dass ich eine private und sehr persönliche Nachricht an das Frauchen von Yunga

( finde jetzt den Namen nicht der ist schwierig zu schreiben) wohl öffentlich hier ins Forum gestellt habe.

Da mir das sehr,sehr peinlich ist, bitte ich diesen Beitrag zu löschen.

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ruf mal @Freefalling  und @Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mark

ich kann es leider immer noch lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist definitiv nicht mehr öffentlich lesbar. 

(In so einem Fall am besten eine PN an mich, dann kriege ich das schneller mit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Freefalling:

(In so einem Fall am besten eine PN an mich, dann kriege ich das schneller mit)

 

Oder per "sticky note"? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb tabaluga:

Hallo Mark

ich kann es leider immer noch lesen.

 

Wenn das noch im Cache steht, muss man den erst löschen und dann die korrigierte Seite neu aus dem Internet laden:

https://refreshyourcache.com/en/cache/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund ist peinlich

      Außerdem manipuliert er mich, ist ungezogen, u.s.w. Heute beim Spaziergang hatten wir wieder einmal ein schönes Beispiel von "Protestliegen".  Macht mein Grischa recht gerne, funktioniert ja auch meistens. Seine 50 kg sind schon ein enormer Widerstand. Wir gehen also eine von seinen Lieblingsrunden inklusive baden im See. Am Rückweg gibts so einen Würstelstand mit Schanigarten, da kehren wir manchmal ein. Heute wollte ich da allerdings rasch vorbei, weil ich noch zu einkaufen wollte. Nix da! Hundi läuft zum Schanigarten und schmeißt sich dort hin!  Ich habe kurz versucht ihn zum weitergehen zu bewegen, unter allgemeinem Gelächter hab ich dann aufgegeben und bin auf ein Getränk geblieben. Und Hundi wurde natürlich mit Leckerlis gestopft und gekrault.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kann Hunden etwas peinlich sein?

      Es gibt Situationen in denen es mir so vorkommt, als könnte Hunden etwas peinlich sein.   Beispiel heute Morgen: Emma flitzt einen Hang hoch und wollte dann wieder zu mir auf den Weg kommen. Allerdings war dort die Böschung steil, wenn auch nicht sehr hoch. Der Schiefer an dieser Stelle war nass und sie verlor den Halt, rutschte ab und landete ungewollt schnell am Wegesrand.    Es war nichts passiert, also keine Verletzung oder so was. Sie schaute mich kurz an und blickte dann schnell wieder weg, schnüffelte kurz herum und ging dann mit einem kurzen Gähnen normal weiter.   Ein anderes Beispiel ist schon länger her. Hier sind Felder oft stufenförmig angelegt. Lucky rannte wie ein geölter Blitz über ein Feld und übersah, dass das Feld zu Ende war. Hinter mir hörte ich also ein "Buff". Ich drehte mich um und sah, wie Lucky wieder aufstand und von einer Staubwolke eingehüllt war.    Auch er schaute kurz zu mir, blickte dann nach oben, als sei da etwas ganz Interessantes, bevor er weitertrabte.   Habt ihr auch solche Beispiele?  

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Für mich total peinlich, irgendwie traurig, aber trotzdem auch schön

      Ich wollte mal erzählen was mir gestern passiert ist.  Mir war die Situation vollkommen peinlich.  Aber wenn man drüber nachdenkt ist es eigentlich traurig und schön zugleich.    Manche von euch haben vielleicht mitbekommen, dass bei mir, vor ca. 2 Wochen, ein Welpe eingezogen ist.  Und wie das so in der Prägephase ist, soll der kleine Hund ja einiges kennen lernen.  Die kleine Lumi ist ein ziemlich mutiger und sicherer Hund und so haben wir gestern beschlossen mal zusammen vor einem Einkaufsladen zu warten und uns andere Menschen, Einkaufswagen, Autos und eine gewisse Hektik anzusehen.   Kristina, wie sie nunmal ist, mit ihrer etwas dreckigen Spaziergang-Kleidung an, hockt sich hin, damit Lumi, wenn sie es braucht Schutz zwischen meinen Beinen suchen kann.  Einige Leute kamen vorbei und sagten immer "ach ist die süß".. "ach was für ein süßes Baby" etc. und Lumi wurde immer mutiger und munterer. 
      Sie hat das super gemacht und hatte echt keine Angst.    Jetzt zu dem Peinlichen:  Wir hockten relativ lange dort. Haben gewartet bis mein Freund vom Einkaufen zurück war. In der Zeit kamen und gingen halt die Leute.  Irgendwann kamen dann auch zwei Frauen (vielleicht Afrikanierinnen) wieder raus, die uns vorher lieb zugelächelt haben und auch zu den Leuten gehörten die Lumi so süß fanden.  Sie brachten uns zwei Brötchen, Wasser und eine Dose Hundefutter mit. Sie dachten wir wären bedürftig und wollten uns etwas Gutes tun. 
      Mir war das soooo extrem peinlich! Aber ich konnte mich da auch nicht rausreden, weil meine Phobie mich mal wieder gehindert hat.  Wahrscheinlich hätte ich an ihrer Stelle das gleiche gedacht. Da hockt eine junge Erwachsene, mit dreckiger (Hunde) -Kleidung  und Hund auf dem Boden vor einem Geschäft, und wirkt wahrscheinlich noch hilflos dabei (Wegen meiner Sozialphobie mag ich solche Situationen wirklich gar nicht - aber was macht man nicht alles für die Hunde). Wer von euch hätte nicht auch ähnlich gedacht.  Mir ist es einfach so unglaublich peinlich und unangenehm. Aber trotzdem wollte ich davon erzählen.  Denn es ist traurig, dass es so etwas zu genüge gibt. Die meisten Menschen sehen auch weg.  Aber dann, dann gibt es noch Menschen die nicht wegsehen, die helfen. Und das ist das schöne an der Geschichte.       

      in Plauderecke

    • Wie peinlich, ich kann das nicht rechnen, bitte um Hilfe

      Hallo, ich steh irgendwie gerade total am Schlauch, ich kann das einfach nicht rechnen. Und zwar habe ich hier Hermanns Reinfleisch bio Futter in der Dose. In der Füttermpfehlung steht 1 % pro KG Körpergewicht. Die Dose hat 800 gramm. Das heisst, mein 16 kg Hund bekommt 128 Gramm, ist das richtig? Wenn ja, ich kann mir überhaupt gar nicht vorstellen, dass das genug sein soll. Wie rechnet ihr das?

      in Hundefutter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.