Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Suche Anfängerbuch

Empfohlene Beiträge

Ich weiß Martin Rütter macht auch viel Mist, aber so als blutiger Anfänger sind die Bücher leicht zu lesen & anschaulich & regen zum Nachdenken an . Natürlich ist das nicht "der Weg", aber für einen absoluten Neuanfänger mit wenig Zeit & Motivation richtige "Literatur" zu lesen , finde ich es gut . 

Der Otto-Normalhundehalter hier in meinem Umfeld wäre mit Rütter zumindest auf einem guten / besseren Weg als jetzt. Ich hab am Anfang einige von seinen Büchern gelesen & die hier auch noch rumfliegen . Heute sehe ich vieles anders, aber es sind auch ein paar gute Sachen dabei & sie sind halt anschaulich, unterhaltend , einfach ... 

 

Und nein ich bin kein Rütterfan :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, da sind ja schon mal tolle Tipps dabei!

 

Vorhin habe ich bei einer Freundin, deren Bücherregal ich sofort überfallen habe, dieses entdeckt:

https://www.amazon.de/einfach-geht-Hundeerziehung-Bestseller-Autorin-Illustrationen/dp/3833853913/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8

 

Finde ich ganz gut, reich bebildert, einfacher Aufbau. Dazu bekommt er noch mein anderes Ende der Leine, und wenn er fleißig liest und übt (mein GöGa sieht die beiden regelmäßig und wird berichten!) bekommt er noch ein paar eurer Vorschläge inkl. amazon Geschenkgutschein :D

 

Danke an alle!

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser 1. Anfängerbuch war von Patricia B. McConnell "Das andere Ende der Leine"

Und über Calming Signale/Beschwichtigungssignale haben wir uns extrem Schlau gemacht, das fanden wir auch sehr wichtig...damit man weiß was dem Hund unangenehm ist, damit man ihn nicht bedrängt, etc...
http://www.hunde-stories.de/verhaltensweisen/beschwichtigung.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Idee, mein Turid Ruugas leg ich dazu.

Da hat er aber dann zu lesen :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@benno0815 Ich denke, daß "Die Dominanztheorie bei Hunden" grundsätzlich auch nichts für Anfänger ist, war trotzdem mit das erste Buch, das ich gelesen habe. Ist ja auch eine Typfrage, ich hab durchaus gerne Hintergrundwissen und strick mir daraus das Passende zusammen. Wobei konkrete Anleitungen durchaus auch hilfreich sein, wenn man sie als "so und nicht anders nimmt" aber auch schnell beschränken können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super simpel  aber ich denke deswegen  geeignet  "Lassie,Rex und co"

 

Nein es geht nicht um perfektes jüdisches verstehen  aber es ist  der Kompromiss auf  stark vereinfachten Niveau. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, die Autokorrektur...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

🤣🤣🤣🤣 hündisch  ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb black jack:

"Lassie,Rex und co"

 

Hab einige Rezensionen gelesen, das ist wohl mit Schwerpunkt Welpen.

Der zu kleine Schäferhund ist aber schon ...etwa 1 Jahr alt, schätze ich.

 

Trotzdem danke, klingt nicht schlecht! Vielleicht mal was für Welpenbesitzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.