Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juline

Schwarze Hunde fotografieren

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb mikesch0815:

Ich find ja kaum etwas langweiliger als Studiofotografie von Hunden.

 

Du bist ja auch der alte Hase hier :D

 

Ich als Anfängerin in Phase II  (Staunen und Entdecken) finde das total spannend und einige der Bilder finde ich auch sehr ansprechend... nicht im Sinne von natürlich, hündisch, alltagsabbildend, sondern eher im Sinne von ästhetisch, die Schönheit des Tieres betonend, die Besonderheit hervorhebend.

 

Ich glaube, man lernt im Studio viel über Licht -und heißen Fotografen nicht auch Lichtkünstler?

So in meinem kleinen Rahmen zuhause experimentiere ich auch zuweilen mit verschiedenen Lampen, Einfallswinkeln, selbstgebastelten softboxähnlichen Teilen :D um z..B den schwarzen Kater in Szene zu setzen, ohne dass er am Ende nur ein katerförmiger schwarzer Bereich im Bild ist. Ich bilde mir ein, es schärft den Licht-Blick (also, ganz ganz langsam, aber steter Tropfen und so...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Juline:

 

Hier ging es wohl um Fotos, auf denen beide drauf sind, ein Schwarzer und ein Weißer, wie das Bild von benno0815 am 22.12, Seite 2 ganz oben.

 

Ah, danke.  Da hatte  ich  kurz  den Überblick verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Juline:

Ich glaube, man lernt im Studio viel über Licht -und heißen Fotografen nicht auch Lichtkünstler?

So in meinem kleinen Rahmen zuhause experimentiere ich auch zuweilen mit verschiedenen Lampen, Einfallswinkeln, selbstgebastelten softboxähnlichen Teilen :D um z..B den schwarzen Kater in Szene zu setzen, ohne dass er am Ende nur ein katerförmiger schwarzer Bereich im Bild ist. Ich bilde mir ein, es schärft den Licht-Blick (also, ganz ganz langsam, aber steter Tropfen und so...)

 

Das schon. Aber Minyok guckt immer mürrisch bei solche Aktionen, und Blitzen kann ich nicht in Tuulis Gegenwart, die beginnt immer gleich in den "OMG, Gewitter, Böller, Weltuntergang" Modus zu schalten.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blitzen würde ich wohl auch nicht, das fänd Aruna auch nicht prickelnd ;)
Aber es gibt doch auch Dauerlicht, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb benno0815:

Blitzen würde ich wohl auch nicht, das fänd Aruna auch nicht prickelnd ;)
Aber es gibt doch auch Dauerlicht, oder?

 

Ja, schon. Aber entfesseltes Blitzen mit Diffusoren und Lichtformern macht einfach mehr Spaß. Vor allem wenn man kurze Verschlußzeiten haben will.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ann Schwarz-Weiß ist auch mein Alptraum, eine Freundin hat einen Border-Collie, Split Face... das geht gar nicht :(

Gerade eben schrieb mikesch0815:

 

Ja, schon. Aber entfesseltes Blitzen mit Diffusoren und Lichtformern macht einfach mehr Spaß. Vor allem wenn man kurze Verschlußzeiten haben will.

 

so weit

Maico

Dann kann ich das wohl auch vergessen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei hohen Kontrasten merkt man aber auch den Fortschritt in Sachen Sensoren... hier Rumsi mit einer Canon G11, die eigentlich durchaus State of Art 2010 war. Aber der Sensor - noch ein CCD, kein CMOS - hatte echt Probleme mit Dynamik. Farben waren super, aber ISO Rauschen und Dynamik - gruselig.

IMG_7063-Bearbeitet.JPG.f9ba9e42d085bc6ed537cd47b684bc95.JPG

 

Hier mal fast das gleiche Licht, aber eine Lumix GH2, die kam 2011 auf den Markt:

_1770932.JPG.48c0ab8d79fd092ea3854de9e2417479.JPG

Schon mehr Reserve, CMOS Sensor. Rauschen akzeptabel bis Iso 400, ggf. 800.

 

Einmal Lumix GX7, hartes Licht... (CMOS Sensor (Sony), 2013 auf den Markt gekommen)

1018528660_unbenannteFotosession-5120519.JPG.3c6f19c92b645d2bea4e4804b88c88ca.JPG

 

So sieht das Raw unbearbeitet aus...

315565106_unbenannteFotosession-5120519-2.JPG.690bcb04c1a0db6dc32e55cc44b09a80.JPG

 

(Ich würde eh nie extreme Lichtbedingungen als JPG foten... da hat man kaum Reserve am PC..)

 

Meine aktuelle Hauptkamera, die GX8, hat deutlich mehr Dynamikreserve, aber das Rauschverhalten ist gleich der GX7, Aber derzeit kein schwarzer Hund zum Ablichten greifbar.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vier Schwarze und ein Hellschwarzer

      Nana sucht ein Zuhause! Nana wurde am 05.04.2012 geboren, ist also dreieinhalb Jahre jung. Sie ist ca. 63cm hoch und wiegt 32kg. Sie ist ein Schäferhund-Labrador-Mix, die Menschen einfach nur toll findet. Mit Hunden ist sie verträglich, wenn sie ruhig herangeführt wird. Nana lebte mit einer anderen Hündin zusammen. Leider vertrugen die beiden sich immer schlechter, obwohl ihr Frauchen wirklich weder Kosten noch Mühen gescheut hat, ein harmonisches Miteinander anzustreben. Ich bitte

      in Plauderecke

    • Schwarze Punkte am Bauch

      Hallo zusammen!  Ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben uns vor 3 Tagen einen Welpen geholt. Und ist aufgefallen das er so schwarze Punkte um sein Geschlechtsteil und den Brustwarzen hat. Wir dachten es sei Dreck, aber es geht nicht weg. Es sieht aus als hätte man ihm die Haare dort weggebrannt oder rasiert und jetzt würden sie schwarz nachwachsen.  Ich schicke mal ein Foto dazu. 

      in Hundekrankheiten

    • Von Null an. Ein Noob will Fotografieren!

      Moin Moin! Angeregt durch den Hundefotografie Thread, habe ich richtig Lust bekommen mich an das Thema "Fotografie" ranzutasten. Spaß am fotografieren hatte ich schon immer, früher mit den guten alten Fotoapparaten, so richtig Old Scool mit Film den man entwickeln musste , heute halt mit Smartphone.   So langsam aber sicher würde ich gerne mal einen Schritt weiter gehen, eine richtige Kamera soll her! Aber bereits da hab ich keinen blassen Schimmer, was das Richtige für mich ist.

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Fotografieren mit Handy

      Nach langer Treue zu Nokia, habe ich seit kurzen ein Smartfone! Nun, eine Frage zum fotografieren damit   Als Beispiel habe ich einfache Waldbilder ohne Bewegung etc, alles auf automatisch gestellt, nichts bearbeitet, mit picr auf 1024 reduziert   Original   Am Handy maximal, also 4x gezoomt   Am Computer ausgeschnitten   Ich finde, es macht überhaupt keine Unterschied, ob ich am Handy zoome oder am Computer ausschneide. Also,  denke ich, is

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Mein Hund hat schwarze kleine Punkte

      Seit einem Jahr ,gehe ich dauert zum Tierarzt,hab auch schon Proben abgegeben,aber Tierarzt bezeichnet das als Dreck ,nun Hat mein Spiky ,so heißt er,ein Biewer  Yorkie,2- 5cm große kahle Stellen am Hintern,Beine und am unteren Bauch auch am Pennis ,Brustwarzen so kleine Punkte,hab ihn immer auf Flöhe behandelt,weil mich picken die auch, aber nur ein Punkt nicht drei oder 5 wie üblich hintereinander sehende Stiche,ich verzweifel fast ,weil mein Tierarzt schon denkt ,ich bilde mir das ein ,weil d

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.