Jump to content
Hundeforum Der Hund
Waldelfe

Bisher keine Diagnose- Schmerzattacken mit Unsauberkeit

Empfohlene Beiträge

Das tut mir sehr Leid. Ich denke, ich hätte auch so entschieden. Ich wünsche euch viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise Amy ... grüß uns alle unsere Liebstens und lasst es auch gut gehen!

 

Ich wünsche euch viel Kraft. Die Entscheidung war schwer aber sie war für Amy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was wir mit Dir verloren, 
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich lieben,
wissen, wovon man spricht

20190105_103906.jpg

Danke für euer Mitgefühl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid. Viel Kraft für euch und gute Reise Amy. ☹️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Waldelfe:

Was wir mit Dir verloren, 
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich lieben,
wissen, wovon man spricht

20190105_103906.jpg

Danke für euer Mitgefühl!

Schlaf gut hübsches Hundemädchen.

Du wurdest unheimlich geliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir wirklich leid, mein Beileid.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir sehr leid, dass es so ausgegangen ist. Viel Kraft für euch und komm gut rüber, liebe Amy!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen lieben Dank für eure Anteilnahme und liebe Worte, es bedeutet uns gerade sehr viel.

Die Entscheidung ist heute Nacht gefallen als die Krampfanfälle so schlimm wurden dass Amy nicht mehr laufen konnte, auch nicht mehr trinken. Die erste Hälfte der Nacht hat sie noch Pausen dazwischen gehabt in denen sie kurz entspannen konnte.

In der letzten dieser Pausen (bevor sie dann durchgängig gekrampft hat bei vollem Bewusstsein) ist sie zwischen uns gekrochen gekommen und hat uns die Tränen weggeschleckt um uns zu trösten. So war sie...

Wir haben sie die Nacht hindurch gehalten damit sie sich nicht wie ein Rädchen dreht und sind dann am Morgen mit ihr in die TK gefahren.

Ich denke wir haben ihr weitetes Leid erspart und sie konnte so gehen wie sie war-ohne großartige Bewusstseins-/Verhaltensveränderungen. Im Wissen dass wir da sind und sie über alles lieben. 

Trotzdem würde ich jetzt alles geben sie noch einmal zu kuscheln...

Ich hoffe dieser Schmerz lässt nach.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das lese ich erst jetzt und es tut mir wahnsinnig leid. Gute Reise, Amy und euch ganz viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lahmheit vorne seit 2 Jahren ohne Diagnose

      Hallo erstmal,   wir haben eine süße Labbi Mix Hündin (6,5 Jahre alt), die unser Herz während eines Türkei Urlaubs gestohlen hat. Seit nunmehr 2 Jahren humpelt unsere Maus, zuerst nur vorne rechts, mittlerweile vorne links, oder links und rechts ?? Man kann es  garnicht sagen....die Lahmheit ist auch nicht immer gleich, das kann stündlich wechseln.  Ich berichte mal von Anfang an, was alles unternommen wurde :   August-November  2017 : Schmerzmittel, Kortison, Neuralther

      in Hundekrankheiten

    • Diagnose Keilwirbel bei engl. Bulldogge

      Hallo, wie im anderen thread schon erwähnt, wurden bei unser Bulldogge Keilwirbel diagnostiziert. Er wird soweit mit Schmerzmitteln und Vitamin B behandelt, aber uns treibt die Frage um, was können wir noch machen um ihm ein noch langes und lebenswertes Leben zu ermöglichen?  Ich meine damit auf Seiten der Ernährung, der "Physiotherapie", und was man sich da noch alles denken kann.    Wer hat Tipps, Erfahrungen für uns?    Vielen herzlichen Dank. 

      in Hundekrankheiten

    • Diagnose Krebs *unheilbar*

      Hallo Ihr Lieben,   unsere Hündin aus dem Tierschutz ist jetzt 3 Monate bei uns. Vor kurzem habe ich einen Knubbel am Gesäuge entdeckt, der nächste Woche operiert werden sollte. Heute hatte ich ein komisches Gefühl und bin in die Tierklinik. Nun hat sich herausgestellt, dass sie diverse Tumore im Gesäuge hat, und der Krebs schon gestreut hat.  Auch ihr Herz hat Aussetzer, da es angegriffen ist. Laut TA kann es jetzt sehr schnell gehen, vllt. hat sie aber auch noch ein paar Wochen

      in Hundekrankheiten

    • Diagnose Osteomyelitis mit Markfibrose Verdacht Neoplasie

      Unsere Hündin Kyla kommt aus Bulgarien und lebt nun schon seit 2 Monaten bei uns - gleich am Anfang gingen wir mit ihr zum Tierarzt, da sie immer unter Durchfall litt . Mit dem Medikament ging es dann besser. Danach ist uns aufgefallen dass Sie nur auf einer Seite kaut. Der Tierarzt hat die Zähne angeschaut und uns empfohlen, da Sie sehr ängstlich ist sie in Narkose zu setzen um dies genauer zu untersuchen, er hat uns dann angerufen und gemeint das 3 Zähne raus müssen. Am Abe

      in Gesundheit

    • Diagnose: HD, Spondylose / Gewünscht: Erfahrungsaustausch

      Hallo liebe Foris,   lange ist es her, dass ich hier selbst etwas geschrieben bzw. beigetragen habe, aber da dieses Forum hier doch schon recht "breit" aufgestellt ist, erhoffe ich mir einen Erfahrungsaustausch, Tipps, Anregungen etc.   Meine Schäfer-Mix-Mädel wird im Juli 10 Jahre alt. Anfang März waren wir beim TA, da sie die 2 Wochen davor für mich "unrund" gelaufen ist.   Es wurde eine Sono vom Bauchraum gemacht, sowie Röntgenbilder von der Hüfte, Brustwirbel un

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.