Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Fiona01

Silvester im Polar 2018 für die Daheimgebliebenen

Empfohlene Beiträge

Zu Hause mit dem kranken kleinen Fuchs. Leider kein Eierlikör für die Kleine. Seit einer Stunde gehen vereinzelt ein paar Böller hoch. Linnie hatte sich schon im Schlafzimmer in ihrer neuen Höhle verkrochen, kam dann aber noch mal runter und liegt jetzt unter der Treppe. Vorhin hat sie bei einem Böller kurz unter der Treppe hervorgeschaut und empört gewufft - das werte ich erstmal als gutes Zeichen. 

 

Für die Pipirunde hoffen wir eine Böllerfreie Minute zu erwischen, dann kommt sie fix ins Auto und wir fahren zum Wald - alles andere hat keinen Sinn, da kriegt sie sofort Panik. 

 

Euch allen einen guten Rutsch und knuddelt und tröstet eure Vierbeiner ordentlich! 

 

 

D4C71B82-8B23-46FC-9C33-A16B2969FAD0.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme es mir eben täglich vor...

 

Das mit den Spazierrunden hat mich die letzten Tage besonders genervt, ist ja kein grosser Aufwand mal etwas andere Routen zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuhause mit Besuch , bisher sehr ruhig. Es gibt nachher Szegediner Gulasch ,für Ferun mit Eierlikör . 😁

Die anderen beiden sind Schußfest!

Ich hoffe es wird nicht so arg schlimm hier. 

Wir werden was spielen und quatschen und später eine Runde durchs Dorf drehen. 🤗

 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und kein Stress für eure Vierbeiner 🙂🍀🐞

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, an Silvester denken wir auch an unsere zwei Bollis und drei Katzen. Ist jedes Jahr eine Herausforderung. Der durch Lärm, Licht und Geräusche ausgelöste Silvester-Stress beginnt für viele bereits beim Aufstellen des Weihnachtsbaums. Unsere Tiere werden unruhig, hecheln und zittern manchmal. Wir versuchen soweit alles, um unsere Lieblinge abzulenken. Unsere Katzen Freigänger sind seit heut vormittag im Haus und bleiben auch bis morgen Abend drin. 

 

Entgegen der weit verbreiteten falschen Meinung, daß Hunde nicht getröstet werden sollen, werden unsere Hunde in dieser besonderen Zeit besonders geknuddelt, getröstet und abgelenkt. Man kann Trost und Beistand gewähren, wenn sie dieses wünschen.Man sollte sie jedoch nicht körperlich einschränken oder zu fest umarmen.

 

Auf keinen Fall Medikamente verabreichen. Viele dieser Mittel stellen das Tier nur motorisch ruhig, der Hund ist noch voll in der Wahrnehmung. Das verschlimmert die Situation ungemein für das Tier. Passiert immer wieder, so ein Quatsch.

 

Das beste ist Ablenkung und einen leckeren Kauknochen berit halten. Das funktioniert fast immer, jedenfalls bei uns.

 

Prost Neujahr und guten Rutsch 

 

Dirk

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind wie die letzten Jahre auch zu Hause. Hund hat gerade ne Pullerrunde gedreht und Abendbrot bekommen. Hier fliegen die Raketen bereits zischen den Häuserfronten hoch, einfach nervig.

 

Ich und Männe rücken gleich vorm Rechner zusammen und werden wohl bis etwa 1 Uhr irgendein Spiel streamen, dazwischen gibt es Ofengemüse und Hähnchenkeule und Berliner Pfannkuchen 🙃

 

Der Hund ist bis jetzt entspannt 😶

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Annali : Das ist bei euch jetzt natürlich besonders doof mit einem kranken Hund. Noch mal gute Besserung an dieser Stelle. :knuddel

 

Der Spaziergang gerade war so semi entspannt. Unsere Nachbarn mit kleineren Kindern, standen vor unserem Haus auf der anderen Straßenseite und haben geböllert. Da habe ich erst einmal gefragt, was sie an 0.00 Uhr nicht verstehen?

Antwort war dann: "Unsere kleinen Kinder." Hatten wir auch, die haben wir dann aber um 0.00 Uhr geweckt. ;)

 

Sie haben dann aber zumindest eine Pause für uns gemacht, so dass wir aus dem Haus kamen und als wir wieder da waren, waren sie im Haus verschwunden. Da war ich jetzt zwar Spielverderber, ist mir aber ziemlich egal.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gibt es einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher und Frau Hund liegt neben mir auf der Couch. 

Zum Glück ist die Dame tiefenentspannt, den Eierlikör kann ich mir also selbst einverleiben, über Vanilleeis, lecker!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und hoffentlich wird nicht so viel geknallt so dass sich alle Angsthunde und auch alle anderen Tiere schnell wieder entspannen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doppelt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal Silvester gefeiert habe, das ist verdammt lange her ;)
Da ich in den letzten Jahrzehnten immer mindestens einen Angsthasen hatte, ist es für mich gute alte Tradition, Silvester diverse Pfötchen zu halten.
Gerade in dieser Nacht, wo sich die Hunde am meisten fürchten, würde ich sie niemals allein lassen.
Wir futtern gemeinsam, gehen auf´s Sofa, ich telefoniere mit Freunden, machen gegen 20.00 Uhr noch mal ne kleine Runde, trinken dann ein Eierlikörchen, sehen fern und hoffen, gegen 23.00 Uhr noch mal kurz in den Garten zu können. Das war es dann mit Silvester 😉
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wummelt eine 8h Playlist bei Spotify irgendwelche Chill-Out Musik runter. Das ist schon mal ganz gut, so hat der Subwoofer was zu tun und Tuuli ruht noch ziemlich entspannt auf ihrer Couch.  

 

Minyok: "Ermüdend... also, wenn das Jahr 2018 so endet... smilie_sleep_106.gif.95ba4081496b143e38f932a754037eb6.gif"

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.