Jump to content
Hundeforum Der Hund
Waldelfe

Ich vermisse dich so sehr

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Fiona01:

Eine gute Bekannte von mir ist vor Jahren bei einer Tierkommunikatorin gewesen. Letztendlich hat das, was man ihr da gesagt hat, mehr Fragen und Zweifel aufgeworfen, als alles andere. Gerade jetzt, wo du sowieso schon am Boden bist, sei vorsichtig mit dir. 

Vielleicht schiebst du den Termin besser noch auf, oder nimmst ihn gar nicht wahr?

 

Was will dir eine fremde Person davon erzählen, was deine Amy und du zusammen gehabt hat? Und deine Amy spricht in deinen Erinnerungen zu dir. Braucht es da mehr? :) 

Ich hab die Frau von einer guten Freundin empfohlen bekommen. Sie hat sehr positive Erfahrungen machen dürfen.

Ich hatte und hab ein gutes Gefühl dabei und darauf kann ich mich normalerweise verlassen..

Aber danke dass du mir deine Meinung dazu gesagt hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren heute nochmal an ihrem Grab und haben eine Kerze angezündet- das hat mir sehr geholfen. Ich hatte das Gefühl sie sei da und es ist gut....

Verarbeite das gerade in Bildern und Texten.

 

Photo_1546969152935.png

Photo_1546968347214.png

Photo_1546967806162.png

IMG_20190108_183404_576.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht wunderschön aus, wie sie bei dir ist. 💕

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine wundervolle Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Waldelfe, 

 

diesen Schmerz kann ich verstehen. 

Er erscheint unendlich,  doch die Zeit lindert ihn.

 

Mein Seelenhund ist seit 9 Jahren nicht mehr da, der Schmerz ist weg,  die Erinnerung bleibt. 

Denke ich ganz stark an ihn, erscheint er mir Traum.  Den letzten den ich hatte,  war sehr real,  ich sah ihn umarmte ihn,  sein Herzschlag an meinem .

 

Sie sind nie fort,  nur haben sie den Raum gewechselt und wir finden jetzt noch nicht die Tür.

 

Viel viel Kraft für die beiden Verluste. 

 

 

Nadine und Marlow 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DANKE 

Ich möchte mich heute bei denen bedanken, die mir die letzten zwei Wochen soviel gegeben haben.
Einige haben um Amy geweint mit mir. 
Sie haben angerufen oder kamen vorbei und teilten mit mir den Schmerz um den Verlust einer besondere Hündin. 💔
Viele haben mir ihr Beileid ausgesprochen, mich angeschrieben und wir haben teilweise lange Gespräche über den Verlust eines geliebten Familienmitglieds geführt.
Ich möchte mich entschuldigen, wenn ich manchmal auch nicht in der Lage war länger über das Thema zu reden.

Ob hier im Facebook, im Hundeforum, auf der Straße oder im Familien- und Freundeskreis:
Die große Anteilnahme war und ist total überwältigend und tröstet mich sehr! 💕
Und ich hab leider öfter gehört dass das nicht selbstverständlich ist. Es ist ja "nur ein Hund"...
Für mich ist es der schlimmste Verlust den ich bisher bewältigen musste.
Und so ist das Gefühl nicht allein zu sein, nicht komplett irre zu sein, sich verstanden und geliebt zu fühlen... ein wunderbares Gefühl und gibt mir Halt in Zeiten wo ich zu verschwinden drohe. 🖤

Und so wie Amy diese unglaublich große Liebe und Nähe zu uns verströhmt hat, so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie mir genau das hinterlassen hat.
LIEBE
Die Liebe, die ich gerade täglich spüren darf, weil sie gegangen ist. 😭😍

Allen voran mein unvergleichlicher Mann, der eine enorme Stütze ist. ❤
Auch hier hat uns Amy ein letztes Geschenk gemacht: unsere Liebe ist tiefer geworden, wir lieben uns mehr denn je, weil wir in dieser Zeit gemerkt haben, dass wir uns brauchen und auf einander verlassen und stützen können.
In guten, wie in schlechten Zeiten....

Ich danke dir meine geliebte Momi Minchen Bubbler Amy! 💕

Ich danke euch ihr wunderbaren Menschen voller Liebe und Mitgefühl! 💓

DANKE

IMG_2889.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mochte euer Hochzeitsfoto auf Seite 1 schon so gern, Hunde alle mit drauf, und das hier beim Spaziergang ist auch sehr schön. :) Alles Liebe für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche euch alles Liebe. 

 

Und ich wünsche mir die Zeit, an der Du mit einem Lächeln im Gesicht an deine Maus denkst. 

 

Manchmal erscheint mir mein Jackson im Traum.  Immer dann, wenn ich nicht weiß,  ob es ihm gut. 

 

Aber es geht ihm gut.  Diese Träume erscheinen so real,  ich kann ihn berühren.  Im Arm nehmen. 

Das letzte mal,  als ich von ihm geträumt habe,  erschien er mir auf einer Wiese.  Ich umarmte ihn,  sein Herz an meins und ich spürte diesen und seine Liebe. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.