Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Homöopathie

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute schrieb Fiona01:

@mikesch0815 : Damit kann ich jetzt was anfangen und das ist dein gutes Recht, die Homöopathie für dich als Lüge zu bezeichnen. 

 

Ich verallgemeinere diese Aussage sogar noch. :) Es ist nicht nur für mich persönlich eine Irrlehre. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Nebelfrei:

 

Und oft hilft einfach abwarten, den Körper arbeiten lassen.

 

 

Oh, mit diesem Satz wäre ich jetzt aber ganz vorsichtig. Suggeriert der nicht, erst mal nicht zum Arzt zu gehen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Übrigen dürfen wir alle auf Knien dankbar sein, dass Homöopathie nicht funktioniert. Man darf sich gar nicht vorstellen, was für fürchterliche Informationen man mit schlichtem Leitungswasser (das aus einer KLÄRANLAGE stammt, ja mit folgender Aufbereitung, aber wenn Wasser Informationen speichert...) zu sich nehmen würde....:ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb mikesch0815:

 

Ich verallgemeinere diese Aussage sogar noch. :) Es ist nicht nur für mich persönlich eine Irrlehre. 

 

so weit

Maico

 

Genauso wie viele andere Menschen die von mir gemachte Erfahrung im Umgang mit Homöopathie gemacht haben. :)

 

... and around, and around, and around! 

vor 1 Minute schrieb AlexT:

Im Übrigen dürfen wir alle auf Knien dankbar sein, dass Homöopathie nicht funktioniert. Man darf sich gar nicht vorstellen, was für fürchterliche Informationen man mit schlichtem Leitungswasser (das aus einer KLÄRANLAGE stammt) zu sich nehmen würde....:ph34r:

 

 

Das zum Thema Lächerlich machen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Fiona01:

 

 

Oh, mit diesem Satz wäre ich jetzt aber ganz vorsichtig. Suggeriert der nicht, erst mal nicht zum Arzt zu gehen? 

 

Nein! Aber wenn der Arzt nichts verordnet, hat es eben einen Grund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Nebelfrei:

 

Nein! Aber wenn der Arzt nichts verordnet, hat es eben einen Grund

 

Ja, oftmals, aber nicht immer. 

 

Der letzte bei mir war eine Bandscheibenvorwölbung, die nicht erkannt wurde.

 

Aber ich höre jetzt auch auf mit der Diskussion. Vielleicht konnte ich das, was ich vermitteln wollte rüber bringen und wenn nicht, dann kann ich damit auch weiter leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Fiona01:

 

Genauso wie viele andere Menschen die von mir gemachte Erfahrung im Umgang mit Homöopathie gemacht haben. :)

 

Ist vielleicht traurig, aber: Es gibt keine Wirkung. Fertig. Keine einzige. "Nur"Placebo. :) Daher haben viele Menschen eine gute Erfahrung mit einem Placebo gemacht. Nicht mit Homöopathie... That makes the difference.

 

Und da ist auch kein im Kreise drehen. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo soll auch eine wirkung sein, wenn bei bestimmten verdünnungen nicht mal ein Atom im Ozean zu finden wäre, bei extremen verdünnungen nicht mal ein Atom in allen im Weltall?

viel interessanter ist: was ist mit den atomen aus der grundsubstanz, wie Wasser, Milchzucker,alkohol, ja selbst dem material der aufbewahrungsfläschchen, anreicherungs behältnisse? Das scheint keinen zu interessieren. überlegt mal, was ist im wasser von hause aus drin, reines wasser gibt es nicht, wäre auch bestimmt verpönt. Es wäre mal interessant n homöopatisches produkt auf seine bestandteile zu untersuchen.

woher kommt die idee von der "information" die wasser haben sollte? Hähnlein wußte halt nichts von dem aufbau der marterie, ATome usw waren unbekannt, eine Verdünnung bis ins Unendliche hätte also möglich sein können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wäre schlimm wenn es funktionierenwürde,ist schlicht wahr.

 

Natürlich gibt es lustige Aspekte...Sprit,Alkohol..

 

Das viele Gift in unserer Umwelt wäre Ruckzuck tötlich für alles und jeden,das ist nicht  lustig  .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 54 Minuten schrieb Fiona01:

Der letzte bei mir war eine Bandscheibenvorwölbung, die nicht erkannt wurde.

 

Da hilft aber keine Homöopathie...

 

Natürlich gibt es Fehldiagnosen! Bei mir wurde der Herzinfarkt als Rückenzeugs diagnostiziert: Salbe, Schmerzmittel und dem Tipp abzunehmen. Aber dann muss man irgendwann weiterdiagnostzieren und nicht einfach ins Schatzchästlein greifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Homöopathie, was ist dran!

      Ich habe endlich mal was gefunden was mich an der Homöopatie interessiert hat. Vieles war z.B. Hahnemann total unbekannt, z.B. läßt sich nicht alles unbegrenzt verdünnen, heute wissen wir das beim Atom schluss ist. Beim "Gedächtnis" des Wasser hakts auch gewaltig, wenn es so was gäbe, was ist mit dem Gedächtnis bevor die Homöopatie zuschlug? Wasser kann nicht bei null anfangen, schließlich hatte es einen langen weg bis in die Herstellung der Präparate. Schaut mal den Film:  

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Ist Homöopathie wirksam?

      Abgetrenntes Thema von hier: http://www.polar-chat.de/hunde/topic/101114-kommen-wiederkehrende-infektionen-ausschlie%C3%9Flich-bei-geimpften-welpen-vor/     Muss dies noch mal hoch holen.   Motsi hat sich am vergangenen Samstag übernommen und hat einen Knie-Innenband-Zerrung und wir waren am Sonntag bei der Notsprechstunde. Mein Schwarzteilchen konnte ihr linkes Hinterbein nicht mehr belasten und lief auf drei Beinen.   Es wurde von der Tierärztin Traumeel gespritzt und weiter verordnet

      in Hundekrankheiten

    • Meta-Studie zur Homöopathie

      Ein Artikel zu einer Meta-Studie (also eine Studie, die Studien auswertet) über den therapeutischen Effekt von Homöopathie. Wer es nicht liest, zeigt, dass er schlicht und einfach, nicht wissen will, wie es wirklich ist. http://www.independent.co.uk/life-style/health-and-families/health-news/homeopathy-therapeutic-dead-end-systematic-review-no-evidence-it-works-a6884356.html

      in Hundekrankheiten

    • Homöopathie...

      Für mich ein interessanter Artikel, für Andere sicher ein rotes Tuch.    http://m.welt.de/vermischtes/article147000535/Als-waere-ich-aus-einer-Sekte-ausgestiegen.html   Naturheilkundliche Ansätze finde ich super, Phytotherapie etc. Aber Homöopathie kann ich einfach nicht ernst nehmen und habe auch noch nie eine Wirkung festgestellt. Nicht mal der für Fofi angekündigte Harndrang nach der Verabreichung von homöopathischen Tropfen durch eine Tierheilpraktikerin, fand statt. Es ist einfach gar n

      in Gesundheit

    • Tierkrankenversicherung (Hundekrankengymnastik, Homöopathie, Akupunktur etc.)

      Beitrag wegen unerlaubter Werbung entfernt!!    Auszug aus den Nutzungsbedingungen:    7. Kommerzielle Nutzung Das Foren-Systems ist kein Werbeforum! Mitglieder die Werbung für Ihre Produkte und Dienstleistungen machen, werden gegebenenfalls verwarnt, gesperrt oder entfernt. Es ist den Mitgliedern des Forums untersagt - in welcher Form auch immer - Werbung für kommerzielle Produkte oder Dienstleistungen zu machen. Werbung ist nur nach vorheriger, schriftlicher Genehmigung durch den Betreibe

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.