Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Caro73

Immer wieder Verdauungsprobleme

Empfohlene Beiträge

Ich wollte nach langem Test mal unsere Auflösung mitteilen: es sind die Rinderhautsticks zum Knabbern.  2 Wochen ohne Sticks und Kauknochen - alles prima. Ein Stick am Vormitttag und abends - siehe da - Plörre.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man sich anguckt , wie die hergestellt werden, dann ist Durchfall mehr als eine gesunde Reaktion des Körpers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erneut Verdauungsprobleme ...diesmal aber kein Fertigfutter

      Hallo, Willy hatte heute morgen wieder extreme Blähungen und würgereiz. Er hat sich übergeben und dann ging es ihm besser. Er bekommt im Moment Schonkost im Form von Hühnchen und Reis, auch Tunfisch . Was sich in den letzten zwei tagen geändert hat, das zu dieser "Episode" wie- ich es nenne- geführt haben könnte, ist dass ich statt dem bioreis den übriggebliebenen Reis aus einem Restaurant benutzt habe. Zudem habe ich etwas hüttenkäse in sein fressen...erst nur einen teelöffel und ganz lang

      in Hundefutter

    • Junghund - Verdauungsprobleme von Anfang an

      Hallo miteinander Ich weiß überhaupt nicht wo ich anfangen soll... Ich lese mich seit Monaten quer durchs Netz um herauszufinden ob es ähnlich "Geplagte" gibt wie uns. Bei euch bin ich nun hängengeblieben und möchte mich gern mit euch austauschen. Ich habe seit Anfang November einen kleinen Mischling, knapp 7 Monate nun. Wir haben ihn Donnerstags bekommen und Samstags gings los mit Verdauungsproblemen. Gekratzt hatte er sich auch extrem von anfang an. Wo er herkommt bekam er morgens und a

      in Hundekrankheiten

    • Hundewelpen Verdauungsprobleme, Anfall, steif vor dem Kot absetzen *HILFE*

      Hallo liebe Hundefreunde, irgendwie ist mein Text den ich gerade verfasst habe weg! Daher fasse ich es nochmal kurz zusammen! Ich habe einen Wurf Hundewelpen! Vorab gesagt sind alle Welpen von Geburt an regelmäßig tierärztlich kontrolliert und entwurmt wurden! Vor 4 Tagen viel mir auf, das einer der Welpen vor dem Kot absetzen sich sehr merkwürdig Verhalten hat! Er machte beide Beine vorne ganz steif (streckt Sie richtig durch) schwankte mit dem ganzen Körper beim laufen und viel dabei

      in Hundekrankheiten

    • Wiederkehrende "Verdauungsprobleme", was kann das nur sein?

      Hallo ihr Lieben, wie einige von euch ja wissen hat Pepples diese immer wiederkehrenden Problem mit der Verdauung. Sie verweigert dann das Futter, verteilt es in der gesamten Wohnung. Fieber hat sie keins. Manchmal, nicht jedesmal, Durchfall der dann wie Wasser ist. Brechen tut sie dann auch, aber nicht immer. Trinken nicht mehr als sonst. Wir haben nun schon das Blut und den Kot untersuchen lassen, beides super. Bin mit meinem Latein nun am Ende. Vielleicht hat ja noch einer nen Tipp f

      in Hundekrankheiten

    • Unerklärliche Verdauungsprobleme - soll ichs mit BARF probieren?

      Hallo! Hab meinen Jack jetzt wie gesagt seit 3 Monaten. Seit diesen 3 Monaten hat er ständig und immer wieder starken Durchfall. Der 1. Tierarzt hat ihm immer Antibiotika gespritzt und auch als Paste veordnet. - Hat nicht geholfen. Der 2. Tierarzt hat auch zu erst gespritzt, hat nicht geholfen... daraufhin(ich zitiere!): Wissen Sie frau... haben sie schon mal etwas von natürlicher selektion gehört? Ich denke es ist das Beste für Ihn wenn wir Ihn einschläfern..." ...geht schon zum Schrank

      in BARF - Rohfütterung


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.