Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Die Fuchsräude: Große Ansteckungsgefahr für Hunde im Münchner Umland

Empfohlene Beiträge

@Renesis Also ich würde es der Jägerschaft melden. Auch wenn sie den Fuchs vermutlich abschießen würden, aus meiner Sicht ist das für den Fuchs besser, weil er ansonsten an der Fuchsräude stirbt und dabei vermutlich mehr leidet...

 

Ansonsten höchstens mal bei der nächsten Wildtierhilfe nachfragen? Oder den Fuchs einfangen und selbst zum Behandeln zum Tierarzt bringen (falls ihm noch zu helfen ist, ich weiß nicht wie schlimm es schon um ihn steht).

 

Ich hätte auch Sorge, dass der erkrankte Fuchs weiterhin andere Füchse anstecken kann, die dann ebenfalls leiden und an der Fuchsräude zugrunde gehen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Tierhilfen/Tierschutzorganisationen/Tierärzte da auch eine Meldepflicht haben, damit die Fuchsräude möglichst eingedämmt werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

,@Annali ich sehe es auch so.

 

Wenn man diesem schwer erkranktem Tier nicht helfen kann, wie Lebendfalle und TA, dann würde ich auch versuchen, ihm einen  schnellen und möglichst schmerzlosen Tod zu organisieren.

Ich würde da sogar auf die Idee kommen, mir  Gift vom TA der Wildtierstation geben zu lassen und den Fuchs gezielt füttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall WIldtierhilfe/mobile Tierrettung informieren. die werden bestimmt weiterhelfen. Die werden dann behandeln, falls noch möglich (Spot-on, Antibiotika), aber auch wenn nicht- bitte nicht erschiessen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht bringt dieser Link etwas?!?

 

http://www.fuchs-hilfe.de/info_faq_raeude.htm

 

Auf der Seite gibt es auch eine Karte mit verzeichneten Auffangstationen und Ansprechpartnern - da hättest du vielleicht eine Anlaufstelle, an die du dich wenden könntest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, ich habe gerade mit der Fuchshilfe telefoniert und eine E-mail mit meinen Daten gesendet.

Herr Peller schaut nach wer in meiner Nähe ist der ihn einfangen und behandeln kann. Von meiner Beschreibung her meinte er das man ihn nicht mehr in freier Wildbahn behandeln kann, da er ja schätzungsweise 40 - 50% seines Fells schon verloren hat. Daher bliebe nur einfangen, behandeln und wieder auswildern. Alles andere wäre sein Todesurteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück die Daumen für den kleinen Kerl!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Größe Transportbox für Labi-Mix

      Endlich ist es soweit und wir bekommen in ca 3 Wochen ein großes Auto 🎉 Nun sind wir auf der Suche nach einer Transportbox.  Ich bin mir unsicher welche Größe die Box haben soll, damit Motte sicher untergebracht ist. Wichtig ist natürlich auch die Stabilität der Box. Motte wiegt aktuell 26kg.  Auf den Bildern wirken die Boxen immer recht klein, aber sie sollen ja eigentlich auch nicht zu groß sein.  Also wenn ihr mir einen Rat geben könnt wäre das toll! 

      in Hundezubehör

    • X-back Geschirr von Zero DC im Design "Colorado", gelb, Größe XL

      Ich versuch's einfach mal, vielleicht kann's ja jemand gebrauchen. Da es Madame nicht paßt zum Einkaufspreis von 34,90 Euro (+Porto) abzugeben.       Sollten Bilder ohne Hund gewünscht sein, könnt ich mich da die Tage auch noch drum kümmern, ist halt ein stinknormales X-back Geschirr in ganz nettem Design.

      in Suche / Biete

    • Große Tierschutz-Spendenaktion

      Hallo Ihr Lieben,   ich habe gerade gesehen, dass bei Sabro eine große Spendenaktion für 10 ausgewählte Vereine läuft. Man votet mit seiner Stimme und Sabro zahlt pro Stimme 1 €. Es kostet einem also selbst nichts bis auf 2 min Zeit. Ich finde das ist eine super Sache!   Der Text bei Facebook lautet: "Die SABRO Mega-Spendenaktion startet ! Du kannst J E T Z T ab sofort voten. Für J E D E gültige, abgegebene S T I M M E spendet SABRO 💙💙💙💙💙💙 1,- E U R O

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Biete: Niggeloh Follow Light Größe S - Hunde Geschirr - altes Modell

      Niggeloh Follow LIGHT   - Größe S - Farbe braun - Neoprenpolsterung - Drehwirbel   Größenangaben des Herstellers: Halsumfang: 42cm Bauchgurt: 39-63cm Steglänge: oben 21cm, unten 25cm   Es handelt sich hierbei um die alte (in meinen Augen bessere) Version.      Es befindet sich in einem guten, getragenen Zustand (daher natürlich mit Gebrauchsspuren und einigen Haaren, jedoch ohne Beschädigungen).   Nichtraucherhaushalt. Versand natürlich möglich.   40,- Euro VB     

      in Suche / Biete

    • Polartrex Hundeschuhe/Grösse L

      Ich habe Yunga diesen Winter Schuhe gekauft weil hier gesalzen wird wie blöd. Jedoch mag sie nur vorne Schuhe tragen, hinten geht für sie gar nicht - aber sie hat ja sowieso Vorderradantrieb    Deshalb verkaufe ich nun ein Paar Hundeschuhe in der Grösse L (für 76mm an der breitesten Pfotenstelle gemessen) in der Farbe Grün/Blau. Die Schuhe sind absolut ungebraucht.   Ausserdem noch mit Erfahrungsbericht: Die Schuhe sitzen super und haben nirgends Druck- oder Scheuerstellen hin

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.