Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Bevorstehende Zecken-Invasion 2019: Experten warnen vor neuen Infektionsüberträgern

Empfohlene Beiträge

Ich spiel den hiesigen Zecken einfach einige Moderationsfetzen der hiesigen Radiostationen vor: "...zu kalt!", "...wo bleibt der Frühling?....", "...noch immer keine Kirschen...", "...brrrrr!"  und damit glauben die Zecken einfach, es wäre Winter und schlafen weiter.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der kleine Rabauke ist ein fieser kleiner Zeckenmagnet. Letztes Jahr war es den kleinen Blutsaugern eindeutig zu heiß und zu trocken, da hatten wir im ganzen Jahr nur 2 oder 3 Zecken (und sind komplett ohne Zeckenmittel ausgekommen). Dieses Jahr ist es jetzt schon deutlich mehr, so an die 20 Zecken haben wir locker schon abgesammelt.

 

Linnie kriegt Simparica, ne Tablette mit 4-Wochen-Wirkung, aber die geben wir nur dann, wenn wir das Gefühl haben wir kriegen das mit Absammeln nicht in den Griff und das Krankheitsrisiko durch Zeckenbiss für größer einschätzen als die Nebenwirkungen durch die Chemie.

 

Letztes Jahr hat sie, wie gesagt, gar keine Tablette bekommen. Vorletztes Jahr eine. Dieses Jahr bisher noch nix. Sie hat immer noch größtenteils ihr dickes Winterfell, da brauchen die Zecken ne Weile, um sich den Weg zur Haut zu bahnen und können gut abgesammelt werden. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab vorgestern zwei krabbeln sehen und Femo hat jetzt Vectra 3D drauf. Morgen sind wir wieder in Bensberg unterwegs und da wohnen recht viele Zecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Impfen  lassen  ...Memo an mich  !

 

 

Sobald ich frei habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 42 Minuten schrieb black jack:

Sobald ich frei habe.

Wann hast du frei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

😁 nächsten  Mittwoch  .

Ich  rufe  aber schonmal wegen einem Termin an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nuka hatte schon vor zwei Wochen die erste Zecke und hat jetzt wieder Advantix drauf. Seither war nix mehr. Sie ist ein heftiger Zeckenmagnet und reagiert auch sehr stark auf die Busse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist es auch ganz schlimm. Esmi hatte schon 5 angedockte Zecken. Alle Stellen haben sich auch etwas entzündet. Nicht besorgniserregend doll, aber jetzt nach 14 Tagen immernoch gut sicht- und fühlbar :( Die, die ich noch absammeln konnte, zähle ich schon nicht mehr... Sie ist ein echter Zeckenmagnet! 

 

Angefangen haben wir hier mit einem Scalibor. Ein, zwei Wochen nach dem tragen fing sie an, sich vermehrt zu schütteln. Damalige TÄ sagte, ich solle das Halsband mal abnehmen und gab mir eine Bravecto und "beruhigte" mich, dass das nicht so dramatisch ist, wie in allerlei Medien behauptet... naja... lange Rede, kurzer Sinn... Tablette gegeben und augenscheinlich gut vertragen. Problem war jedoch, dass das Hundetier auch weiterhin magisch Zecken anzog, die sich dann festsaugten und ich sie dann täglich (!!!) in der Wohnung tot wiederfand, weil ich drauf getreten bin - keine Sorge, es macht nicht "flatsch" - die Zecken trocknen aus und man hat das Gefühl, dass man auf einen Stein tritt - ist aber immer noch eklig! 

 

Danach haben wir Advantix probiert. Beim Ömchen hat das grossartig funktioniert. Ergebnis war, dass Fräulein Hund sich den ganzen Nacken und Po, also dort, wo ich das Spot-On aufgetragen habe, blutig gekratzt hat. Das hörte erst auf, nachdem ich sie zwei mal gewaschen habe. Danach hatten wir aber einige Zeit Ruhe vor den Biestern. 

 

Als es wieder losging, bin ich zum TA und habe gefragt, ob es ne Alternative zu Bravecto gibt (die Horrormeldungen häuften sich), aber nicht wie Advantix ist. Er gab mir eine Nexgard... nunja... gleicher Wirkstoff wie Bravecto... also eigentlich auch keine Alternative. Das Zeckentreten begann auch wieder... 

 

Weil ich nun wirklich nur noch etwas repellierendes wollte (wenn schon Gift, dann auch eines, wo sie nicht noch gestochen werden muss), habe ich in diesem Jahr das Seresto Halsband gekauft. Alle anderen Repellents hatten Permethrin (Advantix, zusammen mit Imidacloprid) oder Deltamethrin (Scalibor) als Wirkstoff, von denen ich ja nun schon wusste, dass sie nicht vertragen werden. 

 

Das Seresto hat Flumethrin und Imidacloprid als Wirkstoff. Was soll ich sagen, sie trägt es jetzt seit etwa 10 Tagen und schüttelt sich wieder viel :(. Könnte aber auch Allergie sein (eventuell auch schon damals). Seit gestern habe ich es abgenommen und beobachte das mal, wie es sich entwickelt. 

 

Nun suche ich nach einem Mittel, das nur Flumethrin als Wirkstoff hat, finde aber keines. So wie ich das heraus gelesen habe, wirkt Imidacloprid auch nur gegen Flöhe - und die sind nicht unser Problem. Das würde ich gern noch mal probieren, bevor ich wieder auf das Tablettenzeug zurückgreife und mich mit toten Zecken in der Bude arrangiere! 

 

Fakt ist, dass es ohne Schutz auf jeden Fall nicht geht! 

 

Hat jemand einen Tipp?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Freefalling:

Ich hab vorgestern zwei krabbeln sehen und Femo hat jetzt Vectra 3D drauf. Morgen sind wir wieder in Bensberg unterwegs und da wohnen recht viele Zecken.

 

Von Vectra 3D habe ich bisher noch gar nichts gelesen, was ist das und wie verträgt Femo das?  :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte meine Ärztin nach Frontline gefragt. Das hatte er vor zwei Jahren mal (letztes Jahr hatte er gar nix drauf) und hat es gut vertragen und es hat gewirkt. Aber die sagte, Frontline sei quasi veraltet und würde nicht mehr viel helfen. Dafür jetzt Vectra. 

Ich hab das nochmal gegoogelt und es ist wohl relativ “böse“. Femo war ein bisschen schlecht, hatte ich den Eindruck und hatte einmal ganz wenig Durchfall. Die Haut sieht normal aus. Das finde ich jetzt verschmerzbar. Mit Krabbelkind muss einfach was drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ****Adventskalenderplanung 2019 ****

      🌲🌲🌲   Hier entsteht der...   🌲🌲🌲   « Adventskalender 2019 » Erklärung: Wir wollen wieder - wie im letzten Jahr - einen Adventskalender im Forum zusammenbasteln. Technisch ist das nicht allzu kompliziert. Jeder, der etwas beitragen möchte (Bilder, Geschichten, Lieder, Gedichte, Rezepte etc.), trägt sich einfach in die unten stehende Liste ein und hat die Aufgabe, seinen Beitrag am Termin bis allerspätestens 10 Uhr morgens zu posten. Dafür wird es dann noch einen extra Adventsk

      in Plauderecke

    • ~*~*~Adventskalender 2019~*~*~

      Es knuspert die Wiese von zuckrigem Reif Und die klirrenden Zweige, sie klingen; Es sind an den Scheiben Eisblumen gereift Und die Nordwinde üben zu singen…   Es liegt über unserem Städtchen ein Duft Nach Mandeln und Zimt und nach Tannen, Es wispern die Wolken, die Wälder, die Luft Alle Sorgen nun bald zu verbannen –   Denn heute beginnt sie, die Weihnachtszeit; Sie ist endlich gekommen, es ist bald soweit – Und die himmlischen Chöre ve

      in Plauderecke

    • Wichtelwunschthread 2019

      Hohoho! Hier dürft ihr kreuz und quer eure Wichtelwünsche und NoGos hinschreiben bzw Unverträglichkeiten von euch oder eurem Hund.  

      in Plauderecke

    • Letzter Spaziergang in/um Köln 2019?

      Hallo Ihr Lieben, wollte mal nachfragen wie es mit einem letzten Spaziergang in diesem Jahr in der Region Köln aussieht? Ayla wird am 17.12. am Auge operiert, daher schlage ich den 15.12. vor. Stelle auch gerne meinen Garten als "cooling-down area" für die Hunde (Ayla ist da unproblematisch) bereit, für die Menschen ...Glühwein, Punsch, Kaffee, ..., sagt einfach was Ihr wollt (der teure Wiskey bleibt unter Verschluß 😊) .. Wir können auch grillen ...    

      in Spaziergänge & Treffen

    • Die Spanier unterwegs im Jahr 2019

      So, neues Jahr, neuer Thread - und wieder mit einem sehr kreativen Titel     Heute ist Emma 6 Jahre jung geworden. 6 Jahre mit meiner Fupsi - ich bin immer noch täglich soooo dankbar, dass sie in mein Leben trat  - und das sage ich ihr auch immer noch jeden Abend. Daraus hat sich über die Jahre eine schöne Zeremonie entwickelt. Sie liegt auf  meinem Bett, ich hocke mich vor sie und sage: "Danke, dass du bei mir bist". Daraufhin bekomme ich einen Nasenkuss und sie drückt ihren Kopf an m

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.