Jump to content
Hundeforum Der Hund
laraderdackel

Welche Beschäftigung für jungen Hund mit HD

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Loki wird immer älter und einiges klappt schon sehr gut für anderes wird er noch etwas Zeit brauchen.

 

Nun da bei ihm der Hütehund voll durchschlägt, wollen wir langsam an einen passenden Ersatz denken.

 

Seine Hüfte sollte dabei nicht über strapaziert werden, nach einer std im Freilauf ist er kaputt und zeigt deutlich schmerzen.

 

An suchspielen hat er so gar keine Freude, er findet es einfach langweilig. Denkaufgaben macht er bereitwillig mit und auch für neue Tricks ist er immer zu haben.

Man merkt ihm aber an das er gerne Hüten möchte und eigentlich war ja angedacht mit ihm in den Hundesport zu gehen, aber das werden seine Gelenke nicht mitmachen.

 

Vielleicht habt ihr ja Ideen wie ich ihn am besten beschäftigen kann.

 

Zum Tagesablauf, 

er geht morgens mit mir eine std in den Freilauf in bekanntem Gebiet. Da darf er dann rumstromern. Mittag gibt es je nach Laune eine Clickereinheit oder es werden bekannte Dinge abgefragt wie Sitz, Platz usw.

aber meist nur so 10 min. Dann darf er in den Garten zum lösen. Am späten Nachmittag geht dann mein Partner mit ihm meist nochmal ne std raus.

Dazwischen gibt es Ruhepausen und darf wenn er möchte in den Garten. Abends nochmal ne kurze pinkelpause draußen.

 

Ich würde einfach gerne, weil dafür wurde er angeschafft etwas Sport mit ihm machen. Nur welchen bei den schlechten Hüften?

 

Arzt sagt er wird halt ein Gartenhund bleiben. 

Vielleicht habt ihr Ideen und Vorschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich  bin damals mit meinem HD-Hund Tommy (weißer Schäferhund) zum Obedience gekommen.
Da sind viele Übungen dabei, die auch mit HD gut zu machen sind und uns hat das sehr viel Spaß gemacht 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rally Obedience vielleicht? Da gehts nicht auf Zeit und die Übungen sind vielfältig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Degility finde ich für den Anspruch auch toll. Wenn man in erreichbarer Nähe eine Hundeschule hat, die soetwas anbietet.

Es geht mehr um Entschleunigung, gemeinsames Arbeiten, Muskelaufbau... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ZOS ( Zielobjektsuche )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schlecht sind denn seine Hüften? Bei meinem Minos hat man damals C-Hüften diagnostiziert.

 

Noch ist dein Hund etwas zu jung, aber wäre es was für euch, ihn im Frühjahr/Sommer mal ans Fahrrad zu nehmen? Das finde ich auch prima zum Muskelaufbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mal mit einer Physiotherapeutin über gezielten Muskelaufbau im Freilauf sprechen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cavaletti-Hundesport, gemeinsame Bewegungsübungen auf dem Trampolin, überhaupt die ganzen Übungen mit Geräten sind sehr vorteilhaft (du kannst ja mal in den MRT Thread gucken).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aportübungen, im besten Fall im oder zumindest aus dem Wasser. Schwimmen ist gut für den Muskelaufbau und belastet die Gelenke nicht so stark. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

erstmal als Danke für die vielen Anregungen.

 

Der Muskelaufbau findet gezielt schon mit Übungen statt, auch schwimmt er wahnsinnig gerne, selbst bei den Temperaturen🥶

 

Und wenn er sich weiter so macht, darf er im Frühjahr mit ans Fahrrad Bzw. zum Joggen. Das Joggen bauen wir gerade mit 2-3  min. auf und er geht dann schön in den langsamen Trab und derzeit auch nur im Freilauf so das er sein Tempo bestimmen kann.

 

Da er alle Hütehundanlagen zeigt, schaue ich mir derzeit treibball an, bin mir aber nicht sicher ob das machbar wäre.

 

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit und kann mir ein wenig erzählen darüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...