Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
sportsocke

Kreuzband-OP Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

@black jack  oh nein!!:( das tut mir sehr leid!  Wie lieb von dir das du mich nicht beunruhigen wolltest:) trotztem, das macht mich sehr traurig sowas zu lesen...:( 

 

@Shary @Schnüffelmaus @gebemeinensenfdazu 

Ich stelle jetzt mal die frage direkt an euch und zwar ist das operierte bein schon gewaltig geschwollen, mir ist schon klar das es normal ist nach solch einem eingriff, jedoch frage ich mich wie lange man eine solche schwellung, wo die gesamte pfote des betroffenen beines mitbetroffen ist, als normal betrachten kann. Vor 2 tagen war ich bei der 1. Nachkontrolle, mein TA war soweit zufrieden, sagte aber das die schwellung in 2 tagen schon zurück gehen sollte. Bis jetzt ist die schwellung nicht abgeklungen, trotz intensiver kühlung. Ich muss auch zugeben dass sich shila viel zu viel bewegt und in einer unachtsamen sekunde gerne mal auf die couch schleicht. Ich weiß, nach einer OP darf der hund nicht rumspringen und man muss aufpassen dass sowas eben nicht passiert, aber jeder der solch einen aktiven flitzer zu hause hat, kann sich vorstellen das dies leichter gesagt ist als getan;) ich freu mich zwar das sie so gut läuft und die op gut verkraftet hat, aber dieses elefantenbein macht mir schon ein wenig sorge... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@black jack  oh nein!!:( das tut mir sehr leid!  Wie lieb von dir das du mich nicht beunruhigen wolltest:) trotztem, das macht mich sehr traurig sowas zu lesen...:( 

 

@Shary @Schnüffelmaus @gebemeinensenfdazu 

Ich stelle jetzt mal die frage direkt an euch und zwar ist das operierte bein schon gewaltig geschwollen, mir ist schon klar das es normal ist nach solch einem eingriff, jedoch frage ich mich wie lange man eine solche schwellung, wo die gesamte pfote des betroffenen beines mitbetroffen ist, als normal betrachten kann. Vor 2 tagen war ich bei der 1. Nachkontrolle, mein TA war soweit zufrieden, sagte aber das die schwellung in 2 tagen schon zurück gehen sollte. Bis jetzt ist die schwellung nicht abgeklungen, trotz intensiver kühlung. Ich muss auch zugeben dass sich shila viel zu viel bewegt und in einer unachtsamen sekunde gerne mal auf die couch schleicht. Ich weiß, nach einer OP darf der hund nicht rumspringen und man muss aufpassen dass sowas eben nicht passiert, aber jeder der solch einen aktiven flitzer zu hause hat, kann sich vorstellen das dies leichter gesagt ist als getan;) ich freu mich zwar das sie so gut läuft und die op gut verkraftet hat, aber dieses elefantenbein macht mir schon ein wenig sorge... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@black jack  oh nein!!:( das tut mir sehr leid!  Wie lieb von dir das du mich nicht beunruhigen wolltest:) trotztem, das macht mich sehr traurig sowas zu lesen...:( 

 

@Shary @Schnüffelmaus @gebemeinensenfdazu 

Ich stelle jetzt mal die frage direkt an euch und zwar ist das operierte bein schon gewaltig geschwollen, mir ist schon klar das es normal ist nach solch einem eingriff, jedoch frage ich mich wie lange man eine solche schwellung, wo die gesamte pfote des betroffenen beines mitbetroffen ist, als normal betrachten kann. Vor 2 tagen war ich bei der 1. Nachkontrolle, mein TA war soweit zufrieden, sagte aber das die schwellung in 2 tagen schon zurück gehen sollte. Bis jetzt ist die schwellung nicht abgeklungen, trotz intensiver kühlung. Ich muss auch zugeben dass sich shila viel zu viel bewegt und in einer unachtsamen sekunde gerne mal auf die couch schleicht. Ich weiß, nach einer OP darf der hund nicht rumspringen und man muss aufpassen dass sowas eben nicht passiert, aber jeder der solch einen aktiven flitzer zu hause hat, kann sich vorstellen das dies leichter gesagt ist als getan;) ich freu mich zwar das sie so gut läuft und die op gut verkraftet hat, aber dieses elefantenbein macht mir schon ein wenig sorge... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner Hündin war eigentlich nur der Bereich der OP am ersten Tag geschwollen. Ich habe sie die erste Woche wirklich keine Minute aus den Augen gelassen oder gesichert. Sie war zwar schon 12, aber sprang natürlich trotzdem auf's Sofa, da habe ich schon sehr aufgepasst, Ruhe ist wirklich wichtig. 

Kann es sein, dass sich Flüssigkeit im Bein angesammelt hat? Hat der Tierarzt nicht mit dir über Drainage gesprochen? Wir haben das vom ersten Tag an gemacht und so Ansammlungen vermieden. Ich würde da an deiner Stelle mal nachfragen oder bei der Physio erkundigen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Schwellung des operierten Beines hat bei uns auch mehrere Tage angehalten,

wurde aber mit Kühlung und ganz vorsichtiger Massage schnell wieder besser.

 

Ich würde über eine Box nachdenken um den Hund daran zu hindern, all zu viel herum zu hüpfen und in unbeobachteten Augenblicken aufs Sofa zu springen ... !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schnüffelmaus @Shary 

 

Vielen dank für die antworten! Hach genau 1 tag nachdem ich die frage stellte war die schwellung verschwunden. Die naht sieht auch super aus und all meine bedenken und zweifel sind verschwunden, bin froh die op gemacht zu haben! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kreuzbandop - Nachsorge

      was ist sinnvoll, was ist wichtig und warum? hat da jemand erfahrungen mit? sie läuft jetzt schon so wie vorher.. ab und zu gibts so nen kleinen Hüpfer.. sie darf natürlich noch nicht von der Leine.. hat aber an der Flexi genug spielraum .. die Fäden hab ich gezogen, die Narbe ist super verheilt.. ich bin zufrieden

      in Gesundheit


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.