Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Mops Welpe mag nicht alleine bleiben

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen 

 

Ich habe einen Retro Mops mit 15 Wochen von Züchter geholt. Nun ist er jetzt bald 3 Wochen bei uns und es gibt sehr Probleme mit den alleine bleiben. 

 

Sobald er alleine ist, macht er den Teppich kaputt, springt auf den Stubentisch (Couch Höhe) und kackt in die Wohnung trotz Welpen Toilette. 

 

Dies alles macht er nicht, wenn wir zu Hause sind. Dann ist er artig und macht auch nix kaputt oder geht irgendwo bei. 

 

Die erste Woche hatte ich frei und ihn darauf vorbereitet allein zu sein. Nun muss er wenn überhaupt mal 2std alleine bleiben, wenn er länger alleine sein muss schaut die Schwiegermutter nach ihn. 

 

Trotz ausreichend gassi gehen und spielen mit anderen Hunden vorher, kommt er damit nicht zurecht. Die Nachbarn haben mich schon darauf angesprochen, da er fast durchgängig am Jaueln und Bellen ist wenn er alleine ist. Selbst wenn es nur eine halbe Stunde ist. 

 

Ich habe die züchterin nach Ideen gefragt aber das setzen wir schon alles um. Habt ihr vllt noch Tips uns tricks? 

 

Der Mops ist sehr sehr anhänglich.. Ich habe schon überlegt das er vllt nicht der richtige Hund ist für eine Familie die vollzeit arbeiten muss, wo er später auch mal 4 - 6 Std alleine bleiben muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur um es richtig zu verstehen,du überlegst dir jetzt wo er da ist das es ungünstig ist?

Allerdings würde ich von einer seriösen Züchterin erwarten  das sie darüberaufklärt. 

Gute Nachricht,dein Kleiner ist völlig normal ist auch Rasseunabhängig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Kleine ist noch sehr jung und hat verständlicher Weise Angst, wenn man ihn alleine lässt. Deswegen wird er unsauber-  er macht sich vor Angst in die Hose.  3 Woche ist auch noch eine sehr kurze Zeit. Lasst ihn nicht alleine, sondern organisiert jemanden, der bei ihm bleibt oder bei dem er bleiben kann. 


Training zum Alleinbleiben kann nur angstfrei funktionieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist eine Welpentoilette ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb black jack:

Was ist eine Welpentoilette ?

 Sowas wie ein Katzenklo, damit man nicht rausgehen muß. 

 

Ich denke, du mußt das viel kleinschrittiger aufbauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldigung, aber er ist fast 5 Monate alt, da muss ein Hund jawohl 2 Std alleine bleiben können. Ich hatte schon mehrere Hundewelpen und alle konnten mit 3 Monaten 2 Std alleine bleiben. Ich weiss das nicht jeder Hund gleich ist und das es bei einigen Hunden länger dauert, aber trotzdem. 

 

Und jedesmal einen organisieren der da ist ständig, ist auch nicht möglich. Die Familie arbeite auch und man mag auch nicht jeden in die Wohnung lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann gib ihn besser ab. Mit dem stimmt was nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist seit 3 Wochen bei euch,bei der Züchterin war er nicht allein. 

DH deine Erwartung war das er nach drei Wochen gelernt hat allein zu bleiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso holt man sich einen Begleithund wenn man sich gar nicht begleiten lassen will?

Und wie kommst du auf die Idee, mit 5 Monaten muß er das können?

Eine Woche zur eingewöhnung sind ein Witz!

Wenn man sich einen Welpen holt sollte man zumindest die ersten 6-8 Monate

so planen das der Hund eben nicht alleine bleiben muß, schön wenn er es schneller kann,

aber das es darauf eine Garantie gibt, hab ich noch nie gehört.

Irgendwie fehlen mir die Worte.

Kleinschrittig aufbauen , im Minutentakt üben , Zeit einplanen und ihn erstmal

nicht mehr alleine lassen.

Wenn das für euch nicht machbar ist, wird er es nicht lernen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb black jack:

DH deine Erwartung war das er nach drei Wochen gelernt hat allein zu bleiben?

Nein, nach einer Woche.

In der ersten Woche wurde das alleine bleiben "geübt" danach sollte er es können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.