Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Mops Welpe mag nicht alleine bleiben

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen 

 

Ich habe einen Retro Mops mit 15 Wochen von Züchter geholt. Nun ist er jetzt bald 3 Wochen bei uns und es gibt sehr Probleme mit den alleine bleiben. 

 

Sobald er alleine ist, macht er den Teppich kaputt, springt auf den Stubentisch (Couch Höhe) und kackt in die Wohnung trotz Welpen Toilette. 

 

Dies alles macht er nicht, wenn wir zu Hause sind. Dann ist er artig und macht auch nix kaputt oder geht irgendwo bei. 

 

Die erste Woche hatte ich frei und ihn darauf vorbereitet allein zu sein. Nun muss er wenn überhaupt mal 2std alleine bleiben, wenn er länger alleine sein muss schaut die Schwiegermutter nach ihn. 

 

Trotz ausreichend gassi gehen und spielen mit anderen Hunden vorher, kommt er damit nicht zurecht. Die Nachbarn haben mich schon darauf angesprochen, da er fast durchgängig am Jaueln und Bellen ist wenn er alleine ist. Selbst wenn es nur eine halbe Stunde ist. 

 

Ich habe die züchterin nach Ideen gefragt aber das setzen wir schon alles um. Habt ihr vllt noch Tips uns tricks? 

 

Der Mops ist sehr sehr anhänglich.. Ich habe schon überlegt das er vllt nicht der richtige Hund ist für eine Familie die vollzeit arbeiten muss, wo er später auch mal 4 - 6 Std alleine bleiben muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur um es richtig zu verstehen,du überlegst dir jetzt wo er da ist das es ungünstig ist?

Allerdings würde ich von einer seriösen Züchterin erwarten  das sie darüberaufklärt. 

Gute Nachricht,dein Kleiner ist völlig normal ist auch Rasseunabhängig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Kleine ist noch sehr jung und hat verständlicher Weise Angst, wenn man ihn alleine lässt. Deswegen wird er unsauber-  er macht sich vor Angst in die Hose.  3 Woche ist auch noch eine sehr kurze Zeit. Lasst ihn nicht alleine, sondern organisiert jemanden, der bei ihm bleibt oder bei dem er bleiben kann. 


Training zum Alleinbleiben kann nur angstfrei funktionieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist eine Welpentoilette ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb black jack:

Was ist eine Welpentoilette ?

 Sowas wie ein Katzenklo, damit man nicht rausgehen muß. 

 

Ich denke, du mußt das viel kleinschrittiger aufbauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldigung, aber er ist fast 5 Monate alt, da muss ein Hund jawohl 2 Std alleine bleiben können. Ich hatte schon mehrere Hundewelpen und alle konnten mit 3 Monaten 2 Std alleine bleiben. Ich weiss das nicht jeder Hund gleich ist und das es bei einigen Hunden länger dauert, aber trotzdem. 

 

Und jedesmal einen organisieren der da ist ständig, ist auch nicht möglich. Die Familie arbeite auch und man mag auch nicht jeden in die Wohnung lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann gib ihn besser ab. Mit dem stimmt was nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist seit 3 Wochen bei euch,bei der Züchterin war er nicht allein. 

DH deine Erwartung war das er nach drei Wochen gelernt hat allein zu bleiben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso holt man sich einen Begleithund wenn man sich gar nicht begleiten lassen will?

Und wie kommst du auf die Idee, mit 5 Monaten muß er das können?

Eine Woche zur eingewöhnung sind ein Witz!

Wenn man sich einen Welpen holt sollte man zumindest die ersten 6-8 Monate

so planen das der Hund eben nicht alleine bleiben muß, schön wenn er es schneller kann,

aber das es darauf eine Garantie gibt, hab ich noch nie gehört.

Irgendwie fehlen mir die Worte.

Kleinschrittig aufbauen , im Minutentakt üben , Zeit einplanen und ihn erstmal

nicht mehr alleine lassen.

Wenn das für euch nicht machbar ist, wird er es nicht lernen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb black jack:

DH deine Erwartung war das er nach drei Wochen gelernt hat allein zu bleiben?

Nein, nach einer Woche.

In der ersten Woche wurde das alleine bleiben "geübt" danach sollte er es können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: 6 Jahre, Mops - ein kleiner Pechvogel

      Jesko (*2014) kam ins Tierheim, weil sein letztes Herrchen keine Zeit mehr für den schwarzen Mops-Rüden hatte. Der kleine unglaublich menschenbezogene Hund leidet im Tierheim sehr, es ist hier einfach zu stressig für ihn. Abgesehen von den leider rassetypischen Augen- und Atmungsproblemen leidet Jesko an einer chronischen allergischen Dermatitis. Bei uns im Tierheim zeigt sich das natürlich viel ausgeprägter, da auch hierbei der Stress ein entscheidender Faktor ist. Jesko sucht also ei

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welpe schnappt. Und das nicht aus Spaß

      Guten Abend zusammen, wir haben eine 10 Wochen alte Rottweilerhündin übernommen. Sie kennt Pferde, Hühner, Menschen in groß und klein, Katzen usw. Bei unseren Besuchen, dem gegenseitigen Kennenlernen, war sie immer interessiert, ruhig, zugänglich.  Sie ist seit zwei Tagen bei uns und eine kleine tickende Zeitbombe. Natürlich sind zwei Tage keine Zeit und trotzdem möchte ich eure Meinung wissen. Sie liebt uns Erwachsenen und unsere 14 jährige Tochter. Nach unserem Sohn wollt

      in Hundewelpen

    • Warum kein Welpe zu Junghund

      Hallo ihr Lieben. Ich bin seit heute Mitglied hier im Forum, vorher habe ich hier immer fleißig mitgelesen.   So nun zu meiner Frage.  warum wird immer in vielen Foren abgeraten sich einen Welpen zu einem Junghund zu holen? Was spricht dagegen wenn der Junghund gut hört? Hat jemand von euch selbst so eine Erfahrung gemacht?   Wir haben einen 10 Monate alten Schäferhund Rüden, der theoretisch (wenn er alt genug wäre) die Begleithunde Prüfung bestehen würde. Eigentlich haben

      in Hundewelpen

    • 9 Wochen Welpe fiepst viel

      Hallo ihr Lieben,   ich bin irgendwie überfragt. Ich habe einen 9-Wochen Welpen (Neufundländer) seit einer Woche bei mir. Seit vorgestern macht er immer etwas Komisches. Wenn er müde wird, legt er sich hin. Steht ein paar Sekunden später wieder auf und läuft fiepsend durchs Haus, dann legt er sich woanders wieder hin. Das macht er dann noch 3-4 mal, bis er an einem Platz liegen bleibt und einschläft.   Weiß jemand warum er das macht?    

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Welpe alleine lassen

      Hallo😊 also wir würden uns sehr gerne einen welpen (golden Retriever) holen aber da wir beide arbeiten und meine Tochter in der Schule ist müsste der Welpe 4 Tage in der Woche 5 Stunden alleine bleiben. Geht es trotzdem oder sollen wir uns lieber keinen Hund holen? Schon mal danke im Voraus😉

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.