Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Anna12345

Welpe zu Besuch

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben, 

 

Mein Name ist Anna und ich habe einen 20 Monate alten Labrador Rüden Namens Carlo. Ich bin sehr zufrieden mit ihm :). Wir beide kommen prima zurecht. Ich gehe regelmäßig mit anderen Hunden spazieren. Nach der Runde trinken wie meistens mit den Besitzer einen Kaffee. Die Hunde bleiben dann liegen.  Wir haben die Regel das in der wohnung nicht gespielt wird. Das klappt super. Carlo macht das immer prima. Heute abend haben wir einen Welpen zu gast. Die Besitzer sind essen. Naja was soll ich sagen :D nach einer halben Stunde habe ich das Chaos im griff. Beide liegen ruhig :D. Ich meine das das bei dem kleinen dotz nicht so einfach ist ist mir ja klar. Was ich nur komisch fand ist das ich Carlo ziemlich oft zurück weisen musste. Das mit den Liegen bleiben hat auf einmal gar nicht mehr so gut geklappt. Ihm Spiel mit ihr ist er hingegen sehr sehr vorsichtig. Jetzt meine Frage: Ist es irgendwie normal das Carlo bei einem Welpen mehr Interesse zeigt und nicht mehr so gut hört wie sonst? Hatte das schonmal jemand von euch?

 

Liebe Grüße Anna 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast Besuch in der Bude mit dem du Spaß haben kannst. Was würdest du tun? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wenn wir Hundebesuch haben, dann hört meiner auch nicht mehr zu. Ich merke zwar, er versucht es aber die Ablenkung ist doch zu groß. 

 

Wenn der Besuch länger bleibt, dann legt sich die Aufregung auch nach ner Zeit. Aber für nen Abend ist dann Aktion in der Butze. (die dafür viel zu klein ist, interessiert die Brocken aber wenig) 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.