Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Ayla_the_poodle

Mein Welpe ist nicht abrufbar wenn er andere Hunde sieht !

Empfohlene Beiträge

Hey also heute ist mir mal was aufgefallen. Zwei Hunde gingen vor uns spazieren so 30 m entfernt und meine Pudeldame (16) Wochen. Hat hakengas gegeben um zu den Hunden zu kommen. Eigentlich bleibt sie immer im Radius von bis zu 10 m bei mir aber diesmal waren es viel mehr erst nach 3 mal pfeifen kam sie wieder zu mir. Ich weiß sie ist noch jung und verspielt und das es wahrscheinlich normal ist. Aber vielleicht habt ihr ja tipps für mich wie ich das mit der Ablenkung mit ihr üben kann. 

 

Viele Liebe Grüße Ayla🐩und Julie👧 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geduld haben :) mit 16 Wochen ist noch alles neue viel zu spannend als dass sie immer auf dich hören kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde erstmal nur mit Schleppleine gehen, damit sie nicht so weit weg kann :) Und dann erstmal in reizarmer Umgebung den Rückruf üben. Wenn Du dann merkst das sie auf ihren Namen reagiert, kannst Du die Ablenkung langsam steigern, also in einem Gebiet mit etwas mehr Ablenkung üben. Aber immer mit der Ruhe und in kleinen Schritten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du einen Welpen hast, musst du lange davon ausgehen, dass sie bei starker Ablenkung nicht hört. Ist normal. Dann geh mit ihr frei so oft wie möglich, eben dort, wo es möglich ist und die anderen Hunde im besten Falle so drauf, dass nichts passiert.

Nie mehr als 2x rufen. Wenn sie nicht hört, einfach gehen. Oder Einsammeln. Kommentarlos. Aber nur, wenn es innerhalb kurzer Zeit funktioniert.

Welpen merken sehr schnell, dass eigentlich nichts passiert, wenn sie nicht hören.

Da sollte man auch so leckere Sachen wie Tubenleberwurst für Hunde oder andere Lieblingssachen dabei haben.

 

Bindet man einen Hund fest - auch wenn es nur die Schleppleine ist, dann erlernt der Hund nicht, auf einen zu achten und man selbst lernt auch nie richtig, seinen Hund zu lesen und Möglichkeiten zu finden, wie man doch für ihn interessanter sein kann, als die anderen Hunde.

Und nach der Welpenzeit kommt die Pubertät - da klappt sowieso das Wenigste.

 

Es gibt eine "Schleppleinenfalle", in der man als Hundehalter sich verfangen kann - in Gedanken.

Man erlernt selbst keinerlei Sicherheit im Umgang mit dem Hund. Und der Hund reagiert an der Leine immer anders, als wenn er frei läuft und frei tun kann, was ihm gerade in den Sinn kommt. das muss auch sein.

 

Also: Gute Nerven. Sicheres Gebiet. Ohne Leine bewegen. Und lernen.

Dann lernt der Hund auch.

An der Impulskontrolle sollte man später arbeiten, wenn den Hund nicht mehr so viel Flausen umtreiben und die Hormone nicht mehr so durchschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann @gatil nur zustimmen. Nimm nicht die Schleppleine! 

Wir haben das in einem ähnlichen Alter angefangen & bis heute ( 2 Jahre)  Freilaufprobleme . Ich verfluche mich und all die anderen die mir das geraten haben & würde es nie wieder tun ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Ayla_the_poodle:

erst nach 3 mal pfeifen kam sie wieder zu mir

 

Ich find`s eher toll, dass sie schon nach 3x pfeifen kam :D

 

Nein, im Ernst, das ist normal in dem Alter.

 

Wie hast du denn bisher den Rückruf mit ihr geübt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 49 Minuten schrieb Juline:

 

Ich find`s eher toll, dass sie schon nach 3x pfeifen kam :D

 

Nein, im Ernst, das ist normal in dem Alter.

 

Wie hast du denn bisher den Rückruf mit ihr geübt?

 

Das habe ich auch gedacht: Toll, dass sie zurückgekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimme der Schleppleinenfalle ausdrücklich zu. Bitte nicht nehmen. Die ist für mich mittlerweile nur ein Arbeitsmittel im Mantrailen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Völlig normal. Dauert ein paar Monate. Dann ist man völlig erstaunt, wenn der Hund plötzlich kehrtmachr 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.