Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gitte13

Sieht mein Hund schlecht?

Empfohlene Beiträge

Ich habe einen 14 Monate alten Kleinen Münsterländer. Immer wieder einmal hatte ich das Gefühl, dass sie möglicherweise schlecht sieht. Zum Beispiel pirscht sie sich an Blätter und Steine ran, als wären es Tiere. Nachts war sie von Anfang an sehr unsicher, da sind Baumstümpfe oder große Steine gaaanz unheimliche Objekte. Bällen nachjagen und diese aus der Luft holen kann sie gut, beim Leckerlies fangen ist sie bestenfalls mittelmäßig.

Als ich gestern Spazieren war ist meine Tochter gerade mit dem Bus heim gekommen. Sie ist bis auf 6 Meter ran und hat den Hund angesprochen und erst da hat er sie erkannt. Sie trug Winterkleidung mit Kaputze, aber es war hell. Andrerseits freut sie sich oft wie blöd, wenn sie beim Spazieren gehen ein Kind sieht, dass von Alter und Statur eines meiner Kinder sein könnte und möchte die auch noch begrüßen, wenn sie an uns vorbeigehen.

Was sind eure Erfahrungen? Mir kommt vor, meine vorherigen Hunde haben Personen viel eher erkannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Gitte13:

Zum Beispiel pirscht sie sich an Blätter ´

Bewegungsreiz ist Bewegungsreiz, das wird gleichermassen als Jagdobjekt betrachtet.

In erster Linie sehen die meisten Hunde mit der Nase (bei Vorstehhunden ist jedenfalls davon auszugehen ). Die Augen dienen der Grobeinteilung und dem Bewegungssehen.

vor 13 Minuten schrieb Gitte13:

Als ich gestern Spazieren war ist meine Tochter gerade mit dem Bus heim gekommen. Sie ist bis auf 6 Meter ran und hat den Hund angesprochen und erst da hat er sie erkannt.

Das ist nicht ungewöhnlich. Draussen erwartet sie sie nicht und draussen sind einfach viele konkurrierende Reize und Windeinflüsse, die verdecken können (bei meiner ist das auch so und wir haben das irgendwann richtig testen lassen und sie ist fast normalsichtig, hat keine Beeinträchtigungen).

Ausserdem ist sie in der Pubertät und ein KLM eher ein Hund, der hibbelig ist und schnell hochfährt- der erste Aufregungstaumel verdeckt dann einfach eine differenzierte Sicht. Es dauert dann ein bißchen , bis Eindrücke und Hormonschwall sortiert sind und sich ein klares Bild ergibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es klingt tatsächlich nicht ungewöhnlich.

 

Aber wenn du dir unsicher bist, dann lass das doch mal beim TA abchecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du auf Fehlsichtigkeit untersuchen lassen willst, dann musst du zu einem Augen-Fachtierarzt. Und auch von denen sind nicht alle in der Lage , eine Fehlsichtigkeit zu diagnostizieren. In der Gemeinschaftspraxis in der wir waren, war dafür nur einer der Ärzte qualifiziert- u.U. musst du länger auf einen Termin warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schneller Test : Hund sitzen lassen und etwas (2m ) entfernen. Ruhig durch 2. Person festhalten lassen. Nun ein Spielzeug oder ähnliches dem Hund auf Entfernung zeigen. Schaut er hin, Hand mit Spielzeug schnell von Rechts nach links schwenken. Folgt der Kopf des Hundes..... Abstand auf 10m vergrößern. Folgt der Kopf / der Blick erneut ist alles okay. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund schluckt leer und schlecht alles ab

      Hallo Community,  mein Hund fängt seit einiger Zeit plötzlich an komisch zu schlucken. Dabei drückt er seinen Kopf beim schlucken nach vorne. Dann fängt er plötzlich an alles ab zu lecken was nur geht. Den gesamten Boden, sein Kissen usw.    Beim Tierarzt waren wir bereits. Sie konnte keine genaue Ursache feststellen und vermutet das es leichte Anfälle, wie eine Art Epilepsie, sein könnten.    Sie hat uns auch Tabletten dagegen mit gegeben die aber bisher nicht helfen. 

      in Hundekrankheiten

    • Welpe kommt schlecht zur Ruhe

      Hallihallo :) Vor zwei Wochen ist ein kleiner Vierbeiner (Spitz) bei uns eingezogen. :) Jezt lese ich immer wieder, dass ein Welpe rund 20-22h am Tag schlafen sollte. Was für mich heißt, er ist nur wach zum Essen und um sein Geschäft zu machen? Das kann ich von unserem kleinen Puper nun gar nicht behaupten. Er schläft etwa 1-2h nach jeder Mahlzeit. Mit dem Nachtschlaf kommt er auf knapp 15h. Mittlerweile.. In 2-4h wach sein, die Haptsächlich aus essen und pinkeln bestehen, is

      in Der erste Hund

    • Purina Hundefutter, schlecht?

      Also der Züchter meines Hundes empfiehlt Trockenfutter von Purina. Ich habe jetzt gehört, dass sei nicht so gut, was denkt ihr? Und vor allem fast nur Trockenfutter? Brauchen Hunden nicht auch ein wenig Abwechslung? Welches Hundefutter würdet ihr empfehlen? Und sollte man Futter von Purina generell vermeiden? Oder stimmt es nicht, dass Futter von Purina generell schlecht ist?

      in Hundefutter

    • Tierheim Gießen: DAISY, 11 Jahre, Pekingese - fast taub und sieht schlecht

      Pekinesendame Daisy (geboren 8.9.06) musste schweren Herzens abgegeben werden, nachdem durch veränderte Lebensumstände ihrem Besitzer Zeit und Geld für sie fehlten. Für die kleine Diva ist das Tierheimleben nur schwer zu akzeptieren, lebte sie doch bisher als kleine Prinzessin. Hinzu kommt, dass sie fast taub ist und auch nicht mehr so gut sehen kann wie damals... Für die suchen wir eigentlich einen Gnadenplatz, auf welchem Daisy ihre letzte Zeit glücklich verbringen darf. Allerdings dar

      in Regenbogenbrücke

    • Ist das Trofu das ich gekauft habe schlecht (mit Foto)?

      Hallo! Ich kaufe seit ca. 3 Monaten das Trovet Insekten für meinen Hund, weil er viele Futtermittelallergien hat und das, dass einzige Trofu ist, das er gut verträgt. Bisher war ich immer sehr zufrieden, allerdings sieht das Trofu in letzter Zeit anders, irgendwie nicht mehr frisch, aus. Ich habe ein Foto gemacht und mich direkt an Trovet gewandt. Dort sagte man mir, dass es sich wohl um ein 100% natürliches Trofu handelt, ohne Konservierungsstoffe, und deshalb wäre eine Veränderung der Konsi

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.