Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Betrug Auslandshund

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb black jack:

Das Verhalten der Organisation ist seltsam 

 

An Giardien kann ein Hund sich doch aber immer anstecken .

 

Giardien  machen  ja auch teilweise keine Symptome...

Irgendwie  verstehe ich es gerade nicht. 

Zu einem  Immungeschwächten Hund einen Hund dazu ist generell  wahrscheinlich schwierig. 

Genau das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Giardien kann man sich draußen ja überall einfangen, da dürfte man ja eigentlich nie rausgehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trotzdem finde ich, hätte die Orga damit offen umgehen müssen und die neuen Besitzer vorwarnen müssen. Man hätte zumindest erwähnen müssen, dass der Hund Giardien hatte und nochmal getestet werden muss. Dann hätte die/der TE mit der Aufnahme des Hundes gewartet. 

 

Ich würde mir in diesem Fall auch keinen Hund aus dem Ausland holen. Aber das ist die Verantwortung der/des TE und das ist unabhängig vom Fehlverhalten des Vereins. Ich verstehe überhaupt nicht, wieso der EU-Pass nicht am Tier ist. Ich habe damals vom Femo direkt den Pass bekommen. Ohne hätte ich ihn auch nicht genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...