Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

"Sprechen Hunde miteinander?"

Empfohlene Beiträge

Im Kommentar: That other dog was like "If you don't get outta that chair boy..." Sieht wirklich so aus wie: Mach hier nicht so einen Zwergenaufstand! :4_joy:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage ist ja: sprechen Hunde miteinander. 

 

Mein Collie quasselt ja extrem viel. Wenn ich jedoch überlege, spricht er zumeist mit mir oder quasselt vor sich hin. Mit anderen Hunden redet er ganz wenig, die Katzen bellt er fast gar nicht mehr an, da wechselt er auf KörperSprache. 

 

Habt ihr auch den Eindruck,  dass euere Hunde mehr mit euch reden?

 

Bei Katzen ist es ja so, dass sie das maunzen für den Menschen entwickelt haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ferun spricht ja ziemlich oft und ausdauernd,  aber Valentina scheint sie nicht zu verstehen. (Schlechte Bildqualität,  aber es geht ja auch mehr um den Ton.)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb Ferun:

Ferun spricht ja ziemlich oft und ausdauernd,  aber Valentina scheint sie nicht zu verstehen. (Schlechte Bildqualität,  aber es geht ja auch mehr um den Ton.)

 

Ich lach mich kaputt. Mal schauen, wie sich unsere beiden Quasselstrippgen übernächstes Wochenende unterhalten. Wie @TheColor schon gesagt hat, quasseln Collies recht viel. Zyra ist da keine Ausnahme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zyramaus Da schaun wir doch mal, ob die beiden sich was zu sagen haben. Wobei, an der Leine spricht Ferun oft eine andere Sprache. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ferun : Ich finde Feruns "Gequassel" sehr niedlich. Sie hört sich so zaghaft und irgendwie sanft an. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt,  für Valentina eindeutig zu Zart. Ich hab ihr: " Darf ich bitte in meine Ecke?" sofort verstanden. 😉😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ferun Och, Mensch, die arme Ferun. Das macht sie aber sehr höflich und zurückhaltend, stimmt. Gibt es denn nicht zwei supertolle Plätze? Wohnung und Mobiliar gehört doch eh grundsätzlich den Hunden (jedenfalls bei mir), sollte doch was zu machen sein ... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Laikas Ja was soll ich sagen, hier zog ja mit Valentina auch eine Zweitcouch ein , aber Ferun ist da wirklich sehr eigen.

                 Sie will nun mal in ihre Ecke. Und ab und zu , liegt da halt auch mal Valentina. ;)

                 Aber , nachdem Ferun am Schluß in all ihrer Verzweiflung dann hilfesuchend zu mir blickte, hab ich für sie Übersetzt

                 und Valentina ist Großzügig etwas zur Seite gerutscht. Valentina ist es übrigens ziemlich gleich wo sie bequem liegt.

                 Ausser jeden Morgen pünklich um 5 Uhr, da will sie auf ihr Kissen, welches dann sehr lautstark zurecht gescharrt wird. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rührei - was könnte dagegen sprechen?

      Ich fange momentan wieder an, Eier auszublasen - ja, Ostern rückt näher.   Gerade habe ich aus Südtirol eine größere Menge Freilauf-Bioeier bekommen, Riesendinger. Braunschalig.   Jetzt ist mein Gusto auf Rühreier relativ schnell befriedigt. Als nächstes backe ich eine größere Menge Hundekekse. Da gehen auch eine Menge Eier rein.   Wie ist es jetzt mit der Fütterung von Rührei an meine Hunde? Heute habe ich 7 Eier mit Trockenfutter gemischt, Barfmineralien

      in Hundefutter

    • Wenn Hunde sprechen könnten.

      Vor einigen Tagen saß ich abends auf der überdachten Treppe vor unserem Hauseingang, es regnete, ich wollte noch eine Zigarette rauchen bevor ich ins Bett ging und Paul sollte sich im Garten noch mal erleichtern.   Paul kam mit raus, er stellte sich ca 1 Minute in den Regen. Dann setzte er sich neben mich auf die Treppe. Paul schaute immer wieder abwechsend in den Regen und dann sah er mich an. Da ich nicht wirklich darauf reagierte nahm er dann seinen vom Regen nassen Kopf und rieb ihn an mei

      in Plauderecke

    • Wer kann französisch sprechen und schreiben?

      Eine Bekannte von mir aus dem Tierschutz sucht dringend jemanden, der französisch sprechen und schreiben kann. Es geht um einen in Belgien gefundenen Hund, der vermutlich hier entlaufen ist. Um das abzuklären benötigt sie Unterstützung, um mit der Finderin schreiben zu können. Wer hat Zeit?

      in Plauderecke

    • Mit Hunden sprechen

      "Mit Hunden sprechen" von Jan Fennell - 3 Euro sucht noch ein neues Zuhause zuzügl. unversicherter Versand LG Birgit

      in Suche / Biete

    • 4 Wochen mit den Hunden nicht sprechen/knuddeln/streicheln ... ordnete der Hundetrainer nun an

      und erklärt unter anderem SOLCHES dem HH-Ehepaar , und der Fernseh-Nation die sich für die Methoden des HT M. Rü**** vor den Bildschirm setzen, ...... Man kann nur hoffen das kein HH solch eine Maßnahme wirklich durchzieht !!! Methoden sind das, da kann man nur den Kopf schütteln. LG

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.