Jump to content
Hundeforum Der Hund
Maxitessa

Hunde trennen

Empfohlene Beiträge

Hallo ich bin nicht sicher ob es die gute Seite ist..aber ich versuche es

Ich bin getrennt von meinem Partner und wir haben zwei kleine verwoehnte Hunde von 9 jahre und 7 jahre sie schlafen nicht zusammen im korb aber respektieren sich spielen und gehen meist zusammen raus sie finden es auch super alleine ausgelassen zu werden

Meine Frage ist koennen die Hunde lernen nachts getrennt zu sein?

Sie schlafen nun mal bei mir mal bei meinen ex partner das geht gut ist aber zeitaufwendig 

Hat jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hunde werden sich an die neue Situation gewöhnen. 

Ansonsten: ausprobieren und schau'n inwieweit sie den anderen Hund vermissen.

Jeder Hund ist individuell und insofern sind Reaktionen nicht voraussehbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder der eine behält beide Hunde, der andere kann ja einen neuen kaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd die Hunde ja bei einem von beiden lassen. Ein ständiges Hin und Her find ich nicht gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen im Polar!

 

Wie kommen die Hunde denn generell mit eurer Trennung klar?Ist die Situation auch für sie anstrengend, merkt man da was? 

Und waren sie mehr mehr auf deinen Partner ausgerichtet, oder auf dich, oder hielt/hält sich das die Waage? 

 

Auch Hunde gehen oft eine Lebensgemeinschaft mit dem Partnerhund ein. Wenn ihr sie trennen wollt, kann es passieren, dass die Beiden stark trauern, je nachdem, wie sehr sie aneinander hängen. 

 

Oder bezieht sich deine Frage tatsächlich nur auf nachts, ansonsten, also tagsüber, sollen sie aber schon noch zusammen bleiben? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde trennen -drinnen und draußen

      Ich habe mir schon ganz viele Infos aus diesem Forum holen können. Nun habe ich etwas, wo ich keine Infos gefunden habe. Etwas zur Vorgeschichte: Wir haben eine 13jährige Dackel-Jack Russel Hündin, die sehr, sehr selbstbewusst ist. Sie lebt in einem 40qm Auslauf draußen. Das hat sie als Junghund selbst entschieden. Paula war anfangs ganz normal bei uns im Haus. Wir hatten einen kleineren Auslauf, in dem sie war, wenn wir bei der Arbeit waren. Unser Gedanke, dann muss sie nicht im

      in Hunderudel

    • Soll ich mich von den Sachen meines vor 3 Jahren verstorbenen Hundes trennen?

      Morgen steht ja nun unser Umzug an. Da wird auch schon mal einiges aussortiert. Ich habe zwei Kisten mit Spielzeug und Decken von Croutie aufbewahrt,nachdem ich ihn vor fast 3 Jahren einschläfern lassen mußte. Bis heute habe ich es nicht geschafft,die Kisten zu öffnen und mir die Sachen an zu sehen. Der Schmerz auch heute noch sehr tief. Meine Mutter meint nun,er wäre doch schon so lange tot,ich soll mir 1 oder 2 Dinge heraus suchen,die ich behalte und den Rest einem Tierheim spenden.Ich würd

      in Plauderecke

    • Kann der Hund trennen wo er was darf?

      Hallo ihr lieben, ich frage mich ob ein Hund erkennen kann wo er etwas darf und wo nicht. In meinem Fall geht es ums Lecken. Ich selber habe nichts dagegen wenn sie mal kommt und mir die Hand leckt. Allerdings mag mein Freund das bei sich nicht ( seinem Hund wurde von Welpenalter an beigebracht das dies nicht erwünscht ist, wenn er kuscheln will stupst er nur) und wir möchten auch nicht das Shiva meinen 4 Monate alten Sohn ableckt. Aber kann sie unterscheiden das sie das bei mir darf aber n

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rudelmitglieder von der trächtigen, bald werfenden Hündin trennen JA/NEIN ?

      Hi, zu aller erst: Ich bin keine Züchterin und meine Labbidame erwartet in ca. 3-4 Tagen ihren ersten Nachwuchs (mehr sollen es auch nicht werden). Sie wurde ungewollt von einen meiner Huskyrüden gedeckt. Nun meine Frage an die anderen Forum Teilnehmer und Erfahrenen unter euch: Muss oder sollte ich die anderen vier Rudelmitglieder (4x Huskyrüden) von ihr + den Welpen räumlich trennen* (wenn ich nicht daheim bin; werde Ich Sie generell von Ihr trennen -> da sind Sie im Aussenzwinger ->

      in Hunderudel

    • Kämpfende Hunde trennen - Kampf der Giganten

      Hallo ihr Lieben, ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin - sonst bitte verschieben. Heute bei der Gassirunde habe ich mit Jule einige Hunde getroffen und sie haben toll mit einander gespielt. Es waren 1 Berner Sennenrüde, 1 Mischlingsrüde, 1 Labbirüde - alle zwischen 2 und 3 Jahren alt, ein Berner Welpe und Jule. War wirklich eine ganz harmonische Spielrunde. Der Berner und der Labbi lagen spielend im Feld. Aus der Entfernung kam ein Mann mit 2 großen Hunden, ein wirklich riesiger Berner Se

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.