Jump to content
Hundeforum Der Hund
HolgerMaier

Ferritin- und Transferrinwerte bestimmen lassen

Empfohlene Beiträge

Liebe Hundefreunde,

 

wir sind auf der Suche nach einem Labor, das Ferritin- und Transferrinwerte bei Tieren/Hunden ermitteln kann.

Unsere Emily - eine ungarische Pulin - leidet unter einer Herzinsuffizienz dritten Grades, vermutlich ausgelöst durch eine Hämochromatose. Um das besser herauszufinden, würden wir gerne obige Werte bestimmen lassen, doch unsere Tierärztin kennt kein Labor.

Wir haben in einem Beitrag von Maryli vom 14. Februar 2015 gelesen, dass ihr Tierarzt diese Werte bei einem Labor bestimmen lassen konnte.

Könntet Ihr uns bitte weiterhelfen?

Herzlichsten Dank im Voraus und liebe Grüsse von

Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laboklin ist doch ein Labor für TÄ.  Machen die solche Werte nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, Laboklin macht diese beiden Werte leider nicht. Und Idexx in Ludwigsburg macht sie leider auch nicht. Unsere Tierärztin hat ziemlich viel herumtelefoniert und wir auch. Humanlabors dürfen leider kein Hundeblut untersuchen, dort wäre ich sonst fündig geworden. Es gibt im Forum einige, die ihre Hunde diesbezüglich haben testen lassen und wir fragen uns alle: welches Labor macht das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...