Jump to content
Hundeforum Der Hund
Laikas

Die neurologische Untersuchung beim Hund

Empfohlene Beiträge

Ich fand dies Video von der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) interessant.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, natürlich ist es interessant, was hierbei untersucht wird und wie.

Das muß dann wohl so sein...

Wobei ich mir schon manchmal dachte: die wissen schon, warum sie sich zur Demonstration so einen gutmütigen Labbi genommen haben.

Bei manchen Untersuchungen habe ich die Luft angehalten: dieses Rumgefummel mit der (wohl stumpfen, aber immerhin) Pinzette in unmittelbarer Nähe der Augen und im Gehörgang.

Bei Enya hätte das schnell Verletzugen geben können. Sage ich ganz ehrlich!

Und der Schnauzgriff bei der Untersuchung der Augen - geht das nicht schonender?

So, jetzt habe ich herumgenörgelt, einfach mal so aus der Sicht der besorgten HHin. Darf man das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fengari hat auch so eine neurologische Untersuchung in der Tierklinik bekommen. Mit dem Unterschied, dass ich sie geführt habe.
Diese "Schere" ist eine stumpfe Schere und hat Flächen vorn, mit denen die Haut angehoben werden kann.
Es sieht schlimmer aus, als es ist, Fengari hat das locker über sich ergehen lassen, obwohl sie der totale Angsthase war 😉
Die Tierärzte sind bei diesen Untersuchungen schon sehr vorsichtig und einfühlsam, da muss man sich keine Sorgen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Renegade:

Ja, natürlich ist es interessant, was hierbei untersucht wird und wie.

Das muß dann wohl so sein...

Wobei ich mir schon manchmal dachte: die wissen schon, warum sie sich zur Demonstration so einen gutmütigen Labbi genommen haben.

Bei manchen Untersuchungen habe ich die Luft angehalten: dieses Rumgefummel mit der (wohl stumpfen, aber immerhin) Pinzette in unmittelbarer Nähe der Augen und im Gehörgang.

Bei Enya hätte das schnell Verletzugen geben können. Sage ich ganz ehrlich!

Und der Schnauzgriff bei der Untersuchung der Augen - geht das nicht schonender?

So, jetzt habe ich herumgenörgelt, einfach mal so aus der Sicht der besorgten HHin. Darf man das?

 

:4_joy: Klar, darfst du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Artikel - Neurologische Probleme bei Kleinsthunden

      Ein interessanter Artikel zu Gesundheitsproblemen bei Kleinsthunden    ------> Neurologische-Probleme-bei-Kleinsthunden

      in Gesundheit

    • Fragt ihr nach den Kosten einer speziellen Untersuchung?

      Hallo Ihrs,   ich frage mal in die Runde.   Ein Hund hat eine Verletzung/Unfall, deren Diagnose  und weitere Behandlung durch den Tierarzt des Vertrauens nicht genau geklärt werden kann. Trotz die ihm zur Verfügung stehenden Gerätschaften wäre ein CT mehr als sinnvoll sich das Innenleben des Patienten ganz genau anzusehen, um nichts zu übersehen und um evtl. weitere Schritte nicht (oder doch) zu unternehmen/einzuleiten.   So weit, so gut. Der Untersuchungspreis der Klinik A betrug 650 Eu

      in Gesundheit

    • Neurologische Erkrankung?

      Hi zusammen, mein Tierarzt äußerte den Verdacht, dass bei meiner Hündin (11 Monate) eine neurologische Erkrankung vorliegt. Einen Termin für ein MRT werde ich vereinbaren, eine Bestimmung des Vitamin B- Spiegels habe ich ebenfalls in Erwägung gezogen. Eine Bekannte, die Tierärztin ist, hat den Verdacht einer Muskelerkrankung geäußert. Ich würde euch gerne die Symptome beschreiben und hoffe, dass vorab jemand von euch eine Idee dazu hat. Meiner Hündin fehlen bestimmte motorische Fähigkeiten:

      in Hundekrankheiten

    • HD und ED Untersuchung

      Hallo, habe da mal eine Frage: Wann habt ihr eure Hunde auf HD und ED untersuchen lassen? Mein Altdeutscher Schäferhund ist jetzt 14 Monate alt. Die einen sagen man soll es mit einem Jahr machen und die anderen sagen dann wieder um Gottes willen frühestens mit 2 Jahren!!! LG Tigrata

      in Gesundheit

    • HD / ED Untersuchung für Agility?

      (erstmal Sorry für die Abkürzung, aber Hüftgelenksdysplasie und Ellenbogendysplasie passen nicht wirklich in Überschrift) Ich habe mich gestern mit meiner Tierärztin unterhalten über die Möglichkeiten einer Untersuchung ohne Narkose, weil Hiro die letzte Narkose recht schlecht weggesteckt hatte und mehr als die ursprünglich gedachte Dosis brauchte und dementsprechend Tagelang ziemlich platt war. Nach bestandener BH möchten wir ein bischen (Turnier)Agi machen, bisher haben wir uns im Training i

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.