Jump to content
Hundeforum Der Hund
Indiahh

Viel Durst, viel Urin, Unsicher?!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich weiß wir sind alle keine Ärzte und es kann mir hier Niemand sagen, was und ob mit Maya etwas nicht stimmt. Dennoch möchte ich mein Problem kurz darstellen und vielleicht hat ja Jemand einen Verdacht oder ich bin vollkommen umsonst unruhig!

 

Es geht um meinen Hund, Maya (1 Jahr und 5 Monate alt). Sie ist nicht kastriert, ein kleiner Dackelmix und wiegt etwa 8 Kilo. Maya ist eher Kategorie ruhiger Hund...aber in Moment schläft sie wirklich sehr viel. Z.b am Morgen, geht Sie Morgens nur kurz die erste Runde um 7 Uhr für 10 Minuten raus, dann legen wir uns noch mal hin und wenn ich aufstehe, so gegen 9 Uhr...schläft sie weiter bis 13-14 Uhr und dann muss ich sie quasi zwingen aufzustehen und die Gassirunde zu laufen. Das war früher schon anders...aber da hab ich mir noch nicht so die Gedanken gemacht. Gedanken mache ich mir darüber, dass Sie derzeit häufiger trinkt und sehr oft pinkeln muss und dann wirklich viel Urin absetzt und nicht nur ein paar Tropfen. 2x ist es jetzt auch vorgekommen, dass sie nach einem Spaziergang 1-2 Stunden später wieder muss und dann vor die Haustür gepinkelt hat.

 

Sie ist noch nie eine gute Esserin gewesen, aber derzeit kann man sie bestenfalls mit Käse zum essen animieren. Ich habe am Donnerstag einen Termin beim TA...aber bis dahin schweben mir nun alle Möglichen Krankheiten durch den Kopf..von Krebs bis Nierenschwäche oder Blasenentzündung. Sollte ich eine Urinprobe mit zum Arzt nehmen?

 

Ein anderes Problem das ich noch habe ist, dass Maya einfach nicht spazieren mag. Viele Hundehalter beschweren sich, dass ihr Hund zieht..meiner auch..aber ich muss sie ziehen, dass sie überhaupt läuft. Die meiste Zeit möchte Sie im Grunde nur kurz pinkeln und bestenfalls auf dem Asphalt sitzen und die Umgebung beobachten. Mich macht das traurig, weil ich das auch nicht normal für einen so jungen Hund halte...sollte ich das eventuell auch mal ansprechen? Im Haus selbst ist sie aber agil...sie spielt gern, apportiert und macht auch sonst keinen kranken Eindruck, sofern Sie mal wach ist....

 

Maya ist mein erster Hund und ich habe wenig Erfahrungen und mache mir ständig Sorgen, ob etwas nicht stimmt...entschuldigt also bitte die vielen Fragen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Was sagt der Tierarzt? Niere, Blase, Herz...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken: 

 

wie lange hast Du sie schon? Manchmal sind Hunde unsicher, wenn sie neu in einem Haushalt sind, in ganz neuer Umgebung, viele wollen deswegen nicht weit weg vom Haus. Gesundheitliche Ursachen sind natürlich auch sehr gut möglich, einen Termin hast Du ja schon. Eine Urinprobe kannst Du mitnehmen, ist eine gute Idee, und ansonsten auch die Blutwerte kontrollieren lassen. Kann es vielleicht auch sein, dass sie läufig ist, kam mir noch so in den Sinn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann war sie das letzte Mal läufig? Wann hat das angefangen mit dem Durst?

Hat sie Fieber?

 

Urinprobe (frisch, gekühlt) solltest du auf jeden Fall mitnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Termin ist am Donnerstag beim TA

 

Nein, Sie hat kein Fieber und macht so, wenn wir spielen ect auch einen recht fidelen Eindruck...aufgefallen ist uns die Antriebslosigkeit seit ein paar Tagen und mit dem Urin und viel Trinken seit etwa 2 Tagen..

 

Dann werde ich eine Probe mitnehmen, vielen Dank für den Tipp :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte Diabetes oder sowas sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht dich nicht verrückt , vielleicht wird sie nur läufig. Unsere jetzige Hündin hat viel stärkere Symptome gezeigt als sie läufig wurde, als unsere ehemalige Hündin mit Diabetes... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde mich den Fragen nach der Läufigkeit anschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldigung, hatte die Frage nach der Läufigkeit überlesen.

 

Sie war aber gerade erst Läufig...von Oktober - November...daran könnte es also nicht liegen, denke ich, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scheinträchtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Plötzlich viel mehr Durst...

      Guten Morgen zusammen,   vorab: Heute Nachmittag habe ich einen Termin beim Tierarzt!   Mein alter Junge (16Jahre) Bangy trinkt seit gestern plötzlich viel und ich überlege woran es liegen kann. Gestern war er (wie jeden Tag) bei seiner "Tagesmutti" die mir Nachmittags als ich ihn abgeholt habe berichtet hat, dass er sehr viel getrunken hätte aber kaum Pipi machen musste Als ich dann mit ihm eine Runde spazieren war, hat er normal Pipi gemacht aber nicht sonderlich

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Gießen: JERRY, 3 Jahre, Chihuahua - sehr unsicher

      Chihuahua Jerry (geb. 21.05.2016) wurde aus Überforderung im Tierheim abgegeben bzw. hauptsächlich deshalb, weil er zu viel bellt… Jerry hat in seinem bisherigen Leben nie lernen dürfen, dass man sich auf seine Menschen verlassen kann. Bis er bei uns ankam hatte der arme Zwerg nicht nur vier Vorbesitzer, es hat auch keiner seiner bisherigen Halter geschafft, ihm seine Angst zu nehmen. Jerry ist ein ängstlicher Hundebub, dem man noch behutsam zeigen muss, dass er sich nicht verteidigen

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Urin riecht merkwürdig

      Hallo zusammen,    Ich brauche nochmal euer Wissen und Ideen.  Mein alter Junge(16 Jahre und kastriert) hat seit heute morgen wieder den Penis entzündet. Das hatte er vor einen Monat zuletzt, da bekam er Antibiotikum, weil er Spülungen nicht duldet.  Montag werde ich also wieder zum Arzt mit ihm gehen um zu schauen wie die Entzündung wieder weg geht.    Jetzt gerade ist ihm aber ein Versehen im Flur passiert, er lief förmlich aus. Ich habe natürlich nicht geschimpft

      in Hundekrankheiten

    • Kann keinen Koht und Urin absetzen

      Mein kleiner Schitzu hat seit Gestern einen harten Bauch und kann nicht Kothen und Urinieren

      in Hundekrankheiten

    • Vorschläge? Reiniger, Urin. Was hilft wirklich?

      Brauche einen Reiniger für die Wohnung damit der Hinterbliebene Geruch nicht zum drüberpinkeln animiert.  Bis jetzt habe ich die Vorschläge Essig und Pfefferminz Öl.  Was sagt ihr dazu? Oder kennt ihr bessere Reiniger? 

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.