Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Serdar54

Offene Wunde bei Pfote

Empfohlene Beiträge

Wie alt ist der Hund?

Wurde mal eine Biopsie gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist wohl Umgangssprachlich....

Aber egal  auf jeden Fall ein Mist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Serdar54:

Apoquel hat uns der Tierarzt auch geben , aber habe ihm das nicht verabreicht weil die Nebenwirkungen mich nicht unbedingt erfreuen !

 

Meiner bekommt das seit über einem Jahr und hat keinerlei Nebenwirkungen.

 

Habt ihr denn einen Allergietest machen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also unsere Patty hatte jetzt mal eine Phase wo sie sich viel gegnippelt und gelutscht hatte, so doll das sie ihre Ballen kaputt gemacht hatte.
Die TÄ meinte zu viel Protein oder so, also auch Ernährung umstellen, etc...wegen angeblich Allergie
Einige kennen ja die Geschichte mit Patty wo sie erst dem Tot sozusagen von der Schippe gesprungen war, als sie nichts mehr fressen wollte.
Patty ist beim Futtern ja eh mäkelig, die Futterumstellung hätte uns wieder bei Patty umgeworfen.
Also haben wir gefragt wegen Ceterizin geben, die TÄ meinte man könnte es machen, aber es würde nichts bringen, blabla...
Patty bekommt Ceterizin und dann haben wir sie, bisher einmal, mit Balistal Animal eingerieben und seitdem ist alles wieder ok...
Frage doch mal was die von Ceterizin halten, gerade wenn es was allergisches sein soll.

Mehr als Frage kann man nicht, wenn sie nichts dagegen haben und es hilft, dann wäre das doch wenigstens was.

Und außerdem muss man dafür nicht hunderte an €uros, für den TA, ausgeben.
Ist nur ein Tipp...

Ich wünsche alles Gute und das Ihr eine Lösung findet
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Futtermitteltechnisch: Alles! Außer Fisch, Känguru Kartoffeln und Karotten.

Mit strenger Diät und Apoquel geht es ihm viel besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Damit allergische Reaktionen, gerade wenn sie so heftig sind, abheilen können, würde und habe ich auch ca 2 Monate Apoquell gegeben. Das hat bei uns sehr gut geholfen. Die Nebenwirkungen, wie Unruhe, merkt nan erst wenn man das Zeug länger gibt, dafür ist es aber auch nicht ausgelegt.

Eher ist es ein Mittel um zeitweise schnelle Verbesserung zu schaffen, bis der Grund für die Reaktionen gefunden ist.

Ernährungstagebuch ist da eigentlich eine gute Sache, und eben die Ausschlussdiät.

 

Ich würde bei der Optik allerdings auch eher nach Tumoren schauen. Hat er das an allen vier Pfoten? Kannst du vielleicht ein Foto vom ganzen Hund machen? Bei Allergien sieht man gerne auch "dreck" in den Ohren, und es wird sich häufig mit den Pfoten über die Schnauze gestrichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

schleckt er sich alle Pfoten oder nur die eine? Wenn es nur die eine ist, würde ich nicht zuerst an Allergie denken.

Wunde geht vermutlich immer wieder auf weil er sich schleckt?

Habt ihr schon Sachen ausprobiert um ihn daran zu hinder? Verbände, Halskragen, Booties?

 

Alternativ kann es natürlich auch mal etwas böses sein, was die Wunde daran hindert zu heilen. Falls das Problem weiterhin besteht, würde ich mal zum Dermatologen gehen.

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,

Er ist nur die eine Pfote ! Ich vermute auch dass es nicht heilt weil er bei jeder Möglichkeit  versucht an der Pfote zu lecken ! Ich kann es nicht glauben dass es am Futter ist ,er ist schon fast 8 bis jetzt hatten wir nie so ein Problem ! Es ist wieder am heilen wenn ich es schaffe dass er daran nicht leckt glaube ich dass wir das schaffen ! Danke euch allen für die Antworten !

8FAE7928-BF7B-48DC-BE0D-937FFC173345.jpeg

8B51C6E2-F9FE-41FB-9234-82903598D3DA.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe!! Mein hund hat eine riesen wunde

      Hallo erstmal.  Im voraus möchte ich klarstellen, dass ich momentan im Ausland bin undzwar in einem Land, in dem weder Hunde einen Wert haben noch die Tiermedizin.. habe vor einem Monat einen kleinen Welpen "gerettet". Er machte sich eigentlich ganz gut, doch gestern habe ich eine winzige wunde bei ihm entdeckt, etwa so groß wie meine Fingerspitze. Heute morgen war die Wunde so groß, dass ich mich extrem erschrocken habe. Der Allgemeinzustand des Hundes ist normal, also verhält sich wie imm

      in Hundekrankheiten

    • Sammlung von "Fehlern" und offene Fragen und viele Antworten zur neuen Forensoftware

      Bevor das untergeht und auf unzählige Threads verstreut wird, würde ich vorschlagen, eine Liste zu machen, die nach und nach abgearbeitet werden kann. Mark, in jedem Fall meinen vollen Respekt für deinen Einsatz. Gilt für die andren Mods auch.   Kein Zugriff auf den Kalender Bei mir geht die Funktion zitieren nicht. Kein Zugriff auf meine hochgeladenen Fotos. Der Verweis auf den entsprechenden Thread ist nicht erlaubt. Hochgeladene Fotos in meinem Bilderthread sind weg. Fotos lassen sic

      in Verbesserungsvorschläge

    • Wie lange hält eine offene Dose Nassfutter?

      Huhu ihr!    Ich interessiere mich für ein bestimmtes Hundefutter, welches es jedoch nur in mind 400g Dosen gibt. Da Maliah nur ca 100g am Tag frisst, wollte ich den Rest in ein luftdichtes Tuppergeschirr im Kühlschrank lagern, aber hält das denn 4 Tage? Nach wie vielen Tagen sollte man geöffnetes Nassfutter weg werfen?    LG Sarah und Maliah     

      in Hundefutter

    • Wunde am Schenkel

      Hallo, bei unserem shippo haben wir letzte Woche schorf unter dem Fell entdeckt. Wir vermuten, weil es so aussieht, dass es noch eine Verletzung von Tierheim ist. Vielleicht eine Bisswunde.   Heute hat sich der schorf beim bürsten gelöst und es ist blutig. Ich habe jetzt octisept drauf gesprüht und er schläft.   Was haltet ihr von der Verletzung? Sieht es etwas ähnlich was ihr kennt? Vielleicht wirklich Bisswunde und ggf. Zum Tierarzt?   Wunde ist in der Länge ca 1c

      in Gesundheit

    • Pfote auf den Rücken legen

      Ich bin mir aktuell unsicher ob eine unserer Hundebekanntschaften meinem Ömchen noch gut tut und hätte gerne ein paar Meinungen dazu. Es handelt sich um einen pubertierenden Rüden, den sie von Anfang an kennt. Sie mochte ihn von Welpe an, hat ihm direkt viel durchgehen lassen. Andere Junghunde findet sie tendenziell eher doof und lästig. Insgesamt wirkt er auf mich wie ein freundlicher, verspielter, aber etwas ruppiger Junghund. Er schleimt auch ordentlich im Umgang mit meiner Hündin, pa

      in Körpersprache & Kommunikation


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.