Jump to content
Hundeforum Der Hund
Perlchen22

Mir ist heute etwas merkwürdiges aufgefallen bei meinem Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, mich beschäftigt heute schon den ganzen Tag etwas. Also....ich hatte 2 Hunde, Mutter und Tochter (Shihtzus). Leider musste ich die Mama im September 2017 mit 14j. einschläfern lassen, sie war schwer krank. Das war ganz schlimm für ihre Tochter,plötzlich war sie alleine und trauerte sehr. Wollte nicht mehr gassi gehen, nicht fressen, ich war verzweifelt. War schon schlimm für mich das einschläfern...das schlimmste in meinem leben. Ich liebte sie so sehr! Dachte nun verliere ich auch noch kada, die tochter. Es besserte sich erst als ich umzgezogen bin. Dann lebte sie wieder auf. Nur beim gassi gehen rannte sie nicht mehr so, gut sie ist ja auch schon 13j. Heute bin ich das erste mal an einem weg gassi gegangen wo ich auch vor ca. 2 Jahren mit Beiden Hunden gelaufen bin. Habe sonst immer die alten gassi strecken vermieden. Plötzlich hat kada an einer stelle laaange geschnuppert....dann war sie wie umgewandelt, rannte los mit freude im gesicht und immer wieder sich umgedreht, blick nach hinten. Mir kam sofort der Gedanke...sie hat ihre Mama gerochen! Aber kann es sein das nach 2 jahren immer noch gerüche von Hunden wahr genommen werden??? Kann es echt sein das sie ihre Mutter gerochen hat??? Würde mich echt mal interessieren, wie lange ein Hund seine Duftspur hinterlassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe großen Respekt vor den Geruchsleistungen von Hunden - aber zwei Jahre bei jeder Witterung? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Siobhan:

Ich habe großen Respekt vor den Geruchsleistungen von Hunden - aber zwei Jahre bei jeder Witterung? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. 

Ja das dachte ich auch, aber ihr verhalten plötzlich so anderst. Sie sprang wie ein welpe...ich kam kaum noch hinterher lach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht einfach die bekannte Gegend, so was wie nach Hause kommen? Du schreibst ja, du hast lange Zeit diese Gegend gemieden ... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder es war ein Geruch der verknüpft war mit der Mama? Freudigen Erlebnissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte das auch für möglich, entweder das sie die Umgebung wieder erkannt hat und sich dann gefreut hat, wieder mal da zu sein, oder ein positiv verknüpfter, anderer Geruch. Das sie nach zwei Jahren noch ihre Mutter gerochen hat, halte ich auch für unwahrscheinlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.