Jump to content
Hundeforum Der Hund
Perlchen22

Mir ist heute etwas merkwürdiges aufgefallen bei meinem Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, mich beschäftigt heute schon den ganzen Tag etwas. Also....ich hatte 2 Hunde, Mutter und Tochter (Shihtzus). Leider musste ich die Mama im September 2017 mit 14j. einschläfern lassen, sie war schwer krank. Das war ganz schlimm für ihre Tochter,plötzlich war sie alleine und trauerte sehr. Wollte nicht mehr gassi gehen, nicht fressen, ich war verzweifelt. War schon schlimm für mich das einschläfern...das schlimmste in meinem leben. Ich liebte sie so sehr! Dachte nun verliere ich auch noch kada, die tochter. Es besserte sich erst als ich umzgezogen bin. Dann lebte sie wieder auf. Nur beim gassi gehen rannte sie nicht mehr so, gut sie ist ja auch schon 13j. Heute bin ich das erste mal an einem weg gassi gegangen wo ich auch vor ca. 2 Jahren mit Beiden Hunden gelaufen bin. Habe sonst immer die alten gassi strecken vermieden. Plötzlich hat kada an einer stelle laaange geschnuppert....dann war sie wie umgewandelt, rannte los mit freude im gesicht und immer wieder sich umgedreht, blick nach hinten. Mir kam sofort der Gedanke...sie hat ihre Mama gerochen! Aber kann es sein das nach 2 jahren immer noch gerüche von Hunden wahr genommen werden??? Kann es echt sein das sie ihre Mutter gerochen hat??? Würde mich echt mal interessieren, wie lange ein Hund seine Duftspur hinterlassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe großen Respekt vor den Geruchsleistungen von Hunden - aber zwei Jahre bei jeder Witterung? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Siobhan:

Ich habe großen Respekt vor den Geruchsleistungen von Hunden - aber zwei Jahre bei jeder Witterung? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. 

Ja das dachte ich auch, aber ihr verhalten plötzlich so anderst. Sie sprang wie ein welpe...ich kam kaum noch hinterher lach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht einfach die bekannte Gegend, so was wie nach Hause kommen? Du schreibst ja, du hast lange Zeit diese Gegend gemieden ... ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder es war ein Geruch der verknüpft war mit der Mama? Freudigen Erlebnissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte das auch für möglich, entweder das sie die Umgebung wieder erkannt hat und sich dann gefreut hat, wieder mal da zu sein, oder ein positiv verknüpfter, anderer Geruch. Das sie nach zwei Jahren noch ihre Mutter gerochen hat, halte ich auch für unwahrscheinlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Merkwürdiges im Erbrochenem

      Hallo,   Louis hat heute morgen aus nüchternen Magen erbrochen und zwar nur das eine hier (siehe Foto). Es ist recht fest und groß (ca. Halber Daumen). Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Er hatte vor einiger Zeit morgens schon einmal morgens ähnliche Teile erbrochen , die jedoch erheblich kleiner waren. Es sieht auf jeden Fall organisch aus. Er hat keine Kauartikel oder dergleichen bekommen zuvor 🤔 natürlich werden wir auch noch einen Tierarzt konsultieren.

      in Gesundheit

    • Merkwürdiges Verhalten, Geräuschempfindlich

      Hallo zusammen, ich brauche bitte ein bisschen Input. Barney ist seit gestern äußerst schreckhaft. Reagiert mit Flucht auf Geräusche jeglicher Art und auf Artgenossen mit Abwehr. Er ist auch so sehr freudlos und extrem ruhig. Schmerzempfindlich scheint er nicht. Es ist nichts, mir bekanntes vorgefallen und ich weiß echt nicht woher das kommen könnte. Morgen fahren wir zum TA. Worauf sollte ich den TA ansprechen?

      in Hundekrankheiten

    • Und niemandem ist es aufgefallen

      Bitte lest selber: Sicherstellung von 16 Pferden

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Mädchen aus Freiburg vermisst! Wem ist ein weißer Schäferhund aufgefallen?

      Hallo, keine Ahnung in welche Rubrik das passt, aber bei uns laufen seit heute morgen immer wieder Suchmeldungen für ein 13jähriges Mädchen aus Freiburg. Sie ist wohl zu ihrem 53jährigen Chatpartner abgerückt und wird gesucht. Nun führt er vermutlich seinen weißen Schäferhund bei sich und Hundebesitzer fallen ja gerne mal fremde Hunde auf, darum dachte ich, ich poste es auch hier mal.

      in Plauderecke

    • Merkwürdiges Verhalten

      Hallo, unser Familienhund (ein 8jähriger dt. Pinscher) verhält sich an einigen Tagen ganz merkwürdig. Heute z.Bsp. ist er beim Gassi gehen abgehauen und meine Mutter hat ihn im Garten gefunden. Dann wollte er ständig auf den Arm. Was ganz merkwürdig ist, da er lieber auf seinen 4 Pfoten steht. Er rückt meiner Mutter nicht ein cm von der Seite. Sogar mit ins Bad kommt er beim putzen, obwohl er Wasser nicht ausstehen kann und das Bad sonst meidet. Meine Mum stand auf einem Stuhl um die Gardinen

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.