Jump to content
Hundeforum Der Hund
mikesch0815

Brrrr... des Rumses Cheffes komische Form zu urlauben

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb black jack:

Meine  Güte  was schleppst Du den alles mit ?

 

🤔😎

 

Zelt, Schlafsack, Lebensmittel für 8 Tage, HuFu...

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt  einen Punkt  da ist es egal  ob 8 Tage oder 8 Wochen,brauchtman alles ,stimmt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb mikesch0815:

Aber der logistische Aufwand ist riesig.

 

Fliegst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb mikesch0815:

Nur, damit das nicht untergeht: Ich toure auch gern im Herbst...

 

15274720884_2644c10551_b.jpg

 

so weit

Maico

 

Deshalb mein Thema zum Hunderucksack ^^ Sollen die ihr Zeug doch selber schleppen!

 

So ungefähr seh ich auch aus, wenn ich hier unterwegs bin:

IMG_9394.jpg.764bc09c28a4f006ed45880d3be7aece.jpg

 

Ich mag aber lieber keinen Schnee und musste deshalb letztes Jahr wieder umdrehen. :( Der Schnee war ja am wegschmelzen und überall waren unter dem Schnee Wasserläufe, in die man leicht reingeraten konnte. Und da, wo er schon geschmolzen war, es war es in einer Tour glitschig. Fussel und ich waren ja allein da, das war mir dann doch zu abenteuerlich. Dieses Jahr fahr ich später, da gibt's dann hoffentlich wieder begehbares Terrain. (PS: Die Hütte im Bild ist relativ nah beim Parkplatz, ich wollte aber weiter und nicht direkt dort bleiben. ^^ Zelt hab ich auch mit, für den Fall, dass es neblig wird und so. Wenn man sich nicht richtig gut auskennt, bleibt man dann besser einfach, wo man ist und wartet besseres Wetter ab.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie macht ihr das mit Trinkwasser auf solchen Touren? Habt ihr so ein Wasserreinigungsgeraetsgedoens?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb DerOlleHansen:

 

Fliegst du?

 

Nein, schon wegen der Benzinkocher nicht. 

Unterwegs treffe ich viele Freunde, die entlang der Route leben. 

 

so weit 

Maico 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Lique:

Wie macht ihr das mit Trinkwasser auf solchen Touren? Habt ihr so ein Wasserreinigungsgeraetsgedoens?

 

Schnee schmelzen oder besser Loch ins Eis hacken und Fluss oder Seewasser. Ist dort trinkbar. 

 

so weit 

Maico 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du nicht fliegst, wieso ist da die Logistik mit den Hunden so schwierig? Vor allem, wenn du unterwegs viele Anlaufstellen hast?

 

Von "logistischem Aufwand" können wir hier reden: ;)

 

217753634_Schlei01.jpg.cbbe174b03311a01a69c29ad24c81e42.jpg 2109350122_Schlei02.jpg.ccfa624cf3f695128a09fd10fac7dbd6.jpg IMGP0001.JPG.b219d3cd4f70869f25008db64bf3f443.JPG IMGP0002.JPG.06a3ba824811da83f2de6f433bf2d83d.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb Lique:

Wie macht ihr das mit Trinkwasser auf solchen Touren? Habt ihr so ein Wasserreinigungsgeraetsgedoens?

 

Man kann das Wasser im Gebirge einfach so trinken. Machen da alle so. Gar keine Sorgen muss man sich um die fließenden Gewässer machen. Wer bei stehenden Gewässern das Wasser lieber abkocht, kann es machen. Ist aber in der Regel auch nicht nötig. Ich hab noch nie welches abgekocht (und kenne auch keinen der Einheimischen, der das macht) und hatte nie irgendwelche Probleme. Es gibt überall kleinere und größere Bachläufe und Seen. Wasser ist immer genug da.

 

Das hier war auf einem Zeltplatz (so Duschen und Toiletten sind schon auch mal ganz nett *lol*). Hinter den Birken gab es das morgendliche Kaffeewasser, direkt aus dem Bach. ^^ Sehr praktisch.
IMG_9234.jpg.bbde7a59fb4e8c9ef7e81e69e850b117.jpg

PS: Ich bin auch nur mit Hunden unterwegs. Ohne ist ja langweilig ^^ Bergauf sind die auch echt von Vorteil, sofern man sie am Bauchgurt hat. Bergab eher etwas hinderlich *lol* Außer man hat welche, die von allein hinten laufen oder einfach nicht ziehen. Bin schon gespannt, wie es mit dem Duracellgemüse wird. ^^ Fussel ist ja inzwischen zumindest ein bisschen vernünftig... wobei es mit der Vernunft auch schnell vorbei ist, wenn sie Lemminge erspäht hat *lol* Da rastet sie aus und ist nur noch am stöbern 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fehlverhalten in Form von Knurren

      Hallo zusammen,  ich hoffe hier auf Hilfe die dringend benötigt wird. Meine kleine Prager Rattler Hündin hat seit längerem ein totales „Fehlverhalten“ sie ist eine absolute Pöblerin. Sei es draußen oder sogar in den eigenen vier Wänden.  Ich erkläre mal eine typische Situation draußen und auch in der Wohnung.  Wir gehen raus, setzen uns kurz auf eine Bank da ich mich mit jemandem unterhalten möchte, Yuki sieht jemanden in rund fünf Metern Entfernung und beginnt direkt leise zu Knu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Komische Symptome bei meinem Hund

      Hallo, mein Hund zeigte heute frühmorgens ganz komisches Verhalten und zwar war er sehr unruhig, die Galle kam ihm 3x hoch und er saß immer wieder so halb auf dem Boden, mit gestreckten Rücken, als müsse er sich nochmal übergeben, aber kam nichts mehr. Nach etwa einer halben Stunde war wieder alles oke. Ich war kurz davor zur Tierklinik zu fahren. Als es eigt schon wieder vorei

      in Hundekrankheiten

    • Meine Betty hat komische braune Flecken auf einer Seite..

      Meine liebe Betty hat neuerdings komische braune stellen (nur auf einer Seite) diese sind bei näherer Betrachtung rot es sieht aus als würden kleine schwarze Punkte in der Haut stecken... Sie hat sehr sehr dünnes Fell und außerdem sehr wenig daher sieht man es sehr durch ihr dünnes weißes Fell... Ist das etwas schlimmes? Ich hab echt sorge, Tierarzt wird natürlich besucht! Leider weiß ich nicht ob bzw wie man hier Bilder einfügt, sonst hätte ich welche hier eingefügt...

      in Hundekrankheiten

    • Komische Knubbel ...

      Hallo Ihr Lieben,   vielleicht habt Ihr ein paar Ideen ....   Der Sammy hat aufeinmal so komische Knubbel .... 5 Stück am Hals, und 5 Stück auf der Brust.   Wir haben die gestern entdeckt .... ich dachte erst da ist eine Zecke ( so fühlt es sich an)   Die Knubbel sind ziemlich hart .... wenn man daran rumfummelt scheint es ihm aber nicht weh zu tun.... irgendwie fühlt es sich so an, als seinen die über und unter der Haut.   Wir haben es aufgrund des vielen Felles nicht geschafft ein B

      in Hundekrankheiten

    • Komische Wunde auf Nasenrücken

      Hallo Zusammen,   da das Kreuzband ja nun erledigt ist musste sich Bato etwas neues suchen um mich zu verunsichern   Es scheint leicht zu nässen, ansonsten ist es richtig hart und trocken, knubbelig und sehr unangenehm anzufassen, fühlt sich an wie schorf,  es ist wenn man so normal draufschaut ganz schwarz -  die Farbunterschiede kamen erst durch den Blitz der Cam und Bato stört es sehr wenn man dran geht und es scheint auch etwas zu jucken.   Normalerweise Buddelt Bato nicht nach Mäusen

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.