Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Colub

Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

Empfohlene Beiträge

Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬

Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier sind Frischkäse/Quark und Harzer Käse sehr beliebt. Rührei steht auch hoch im Kurs! Kartoffelbrei wird auch nicht verschmäht genauso wenig wie Matsch-Banane.

 

Kommt halt auch drauf an was dein Hund verträgt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Körniger Frischkäse & dann Einfrieren :) Relativ gesund & hält länger . Gibt es hier immer zum Allein bleiben als Ritual ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Colub:

Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt,

 

Aus welchem Grund?

 

Steck doch etwas von dem Futter in den Kong. Oder kleine Stücke getrockneter Rinderlunge, die hat außerdem wenig Kalorien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb DerOlleHansen:

 

Aus welchem Grund?

 

Steck doch etwas von dem Futter in den Kong. Oder kleine Stücke getrockneter Rinderlunge, die hat außerdem wenig Kalorien.

...das Futter vom Züchter fand ich gar nicht gut, und gerade für Doggen ist mir kaltgepresstes empfohlen worden...🤷🏼‍♀️

Danke für Eure Tips!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaltgepresstes Trockenfutter fand ich auch einmal theoretisch besser als anderes, es führt aber bei allen meinen Hunden zu extrem häufigem Absetzen von Kot. Ich musste dann auch nachts mit ihnen raus. Da habe ich die Reste als Leckerlies nur vereinzelt verfüttert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.