Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ariston

Versand, wo bestellt ihr euer Barf für Junghunde

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

wir hatten in der Vergangenheit Barf online bestellt, waren jedoch von der Qualität nicht überzeugt. Im heimischen Tiershop gibt es Barf für ausgewachsene Hunde. Die Zusammensetzung ist sehr gut. 

Ich möchte jetzt jedoch auch unsere kleine Dame (teil)barfen: 16 Wochen alt, Labbi - Rotti Mix und 8,7 kg leicht. Sie ist ein richtig schlechter Futterverwerter. Was oben rein geht, geht unten 6 - 8 mal am Tag wieder raus. 

Jetzt suche ich nach einem Shop, der Barf auch für so junge Hunde anbietet und hoffe auf eure Erfahrung. 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierhotel.

Bin sehr zufrieden.

Fertigbarf gibt es dort auch, aber ich bestelle immer nur Reinfleisch und mixe selbst, mit dem, was anfällt. Oder auch nicht.

Ich würde mir für einen solchen Welpen einen Ernährungsplan erstellen lassen von kompetenter Seite.

 

Ansonsten halte ich für einen erwachsenen Hund ohne Futterprobleme nichts von Ernährungsplänen. In den vergangenen Jahrtausenden gab es das auch nicht.

Die Abwechslung in allem macht's meiner Meinung nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Ariston:

Ich möchte jetzt jedoch auch unsere kleine Dame (teil)barfen: 16 Wochen alt, Labbi - Rotti Mix und 8,7 kg leicht. Sie ist ein richtig schlechter Futterverwerter. Was oben rein geht, geht unten 6 - 8 mal am Tag wieder raus. 

 

 

Andere Frage - wurde der Hund mit der Problematik schon einem Tierarzt vorgestellt?

Eine Sammelkotprobe genommen und untersucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt für mich weniger nach schlechtem Futterverwerter als nach unpassendem Futter oder Unverträglichkeit.

 

Ich schätze mal, du bist auf der Suche nach Fertigbarf, denn ansonsten wäre es egal, ob für Junghunde oder erwachsene Tiere. Meine Welpen wurden "richtig" rohgefüttert, also mit individuell zusmamengestellten Rationen und keinen vorgepackten Päckchen und haben das gleiche bekommen, wie die Erwachsenen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir barfen nicht, aber oft bestelle ich Sachen hier, gerade wenn Patty mal wieder mäkliger is(s)t:
https://frostfutter-perleberg.de/de/
Die haben auch Baf to go....also Sachen die nicht gekühlt sein müssen...bin super zufrieden mit denen, die nehmen auch die Verpackung zurück (natürlich gegen Aufpreis).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 27.2.2019 um 18:35 schrieb Wilde Meute:

 

Andere Frage - wurde der Hund mit der Problematik schon einem Tierarzt vorgestellt?

Eine Sammelkotprobe genommen und untersucht?

Ja natürlich, es wurde alles kontrolliert. Nach der Umstellung wurde es wesentlich besser. Ich möchte dennoch auf Barf umstellen, da ich damit die besten Erfahrungen gemacht habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich bin etwas unsicher, da ein Welpe / Junghund eine andere Zusammensetzung als ein ausgewachsener Hund benötigt. Einen Mangel würde man auch nicht unbedingt sofort feststellen, der Körper kann wirklich lange kompensieren. Es gibt gerade einen Fall in unserer Tierarztpraxis. Der Hund wurde auf Fertigbarf umgestellt, es sollte also alles vorhanden sein. Nach einem Jahr Barf ist sein Blutbild katastrophal. 

Aber ich werde mich mal umsehen, ob wir hier irgendwo in der Nähe einen Laden haben, der mich beraten kann.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kennst du?

 

https://www.amazon.de/Biologisch-Artgerechtes-Futter-trächtige-Hündinnen/dp/3939522015/ref=pd_lpo_sbs_14_t_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=NZZ1KXADY2VVS607KAK7

 

 

vor 28 Minuten schrieb Ariston:

einen Laden haben, der mich beraten kann

 

Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass die Verkäufer dort wirklich Ahnung von Ernährung haben, zumal von Welpen.

Ich weiß, wie die Mitarbeiter von Fress*apf "geschult" werden, um "kompetent" für Futterberatungen zu sein ... *hier ein Smilie, dem die Haare zu Berge stehen*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bestelle auch bei Tierhotel & habe mir mit der Broschüre von Swanie Simon alles angelesen & errechnet . 

 

Habe letztens durch Zufall das hier gefunden https://herr-von-barf.de/barfplan-erstellen-klassik/

 

Zum Bestellen ziemlich teuer aber ich glaube die Pläne taugen was :) Ähnliche Zusammensetzung wie bei S.Simon.

 

Ich finde man braucht anfangs einen Plan um ein Gefühl zu bekommen- jetzt füttere ich aber intuitiv :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe damals die Portionen für Quinta mit dem hier ausgerechnet.

http://www.das-boxerforum.de/mobil-barf-rechner.php?sid=cf1386f798552aab930c95e313f60b0e

Da war sie aber schon erwachsen. Du kannst aber auch für Welpen einstellen. Ich würde mir trotzdem an deiner Stelle zusätzlich die Broschüre von Swanie holen und nochmal nachrechnen. Die kostet ja echt nicht die Welt. 

Von Fertigbarf als Hauptnahrung würde ich dir dringend abraten. Die meisten Qualitäten sind mehr als nur minderwertig, gerade beim F...n...f würde ich das gar nicht kaufen (da splittern auch die Knochen in den Futtertüten). Aber auch bei den ganzen Shops, P.......g, H...t...k..t stimmen die Verhältnisse von Innereien und/oder Fleischanteil gar nicht überein. Darum wird wohl auch der Hund deiner bekannten in Behandlung sein. Und sowas kriegt man idR nie wieder ganz kompensiert :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Test Barf-Menü 2019

      Da wird mir beim Lesen schon schlecht und ich frage mich zum wiederholten Male, unter welchen Testkriterien hier gewertet wird...   Hauptsache, der Zuckergehalt stimmt... 😩

      in Hundefutter

    • BARF - Was man wissen sollte

      BARF - Eine Einführung Eine hilfreiche und umfassende Einführung über die Rohfütterung ist über unsere Wissensdatenbank zu erreichen. Ein herzlicher Dank geht an den Autor Iris Mende, die sich sehr viel Mühe gemacht hat das Thema ganz neutral aufzuarbeiten. -> BARF - Einführung und Analyse Der Artikel steht auch direkt hier, erweitert um alle Quellenangaben, zum Download druckoptimiert im PDF - Format bereit. BARF - Eine Einführung und Analyse.pdf

      in BARF - Rohfütterung

    • Barf Fleisch vom Schlachter

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Barf Fleisch. Gibt es die Möglichkeit Fleisch vom Schlachter (nicht gefroren) online zu bestellen.   Ich habe gesehen, dass es auf diesem Wege Pferdefleisch gibt, aber irgendwie habe ich noch keine Möglichkeit gefunden Rindfleisch zu bestellen.   Für Tipps bin ich dankbar.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

    • Barf Futter verfeinern

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema BARF Fütterung. Gibt es die Möglichkeit für den Hund das Barf geschmacklich zu verfeinern? Ich habe hin und wieder das Problem das mein Hund das Futter stehen lässt.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.