Jump to content
Hundeforum Der Hund
pinschermama84

Hundeschule ohne Hunde besuchen Kosten?

Empfohlene Beiträge

Hallo an Alle🙋‍♀️

 

Ich hab mal eine Frage. Ich bin momentan mit einer Hundeschule per E-mail in Kontakt, weil ich in ein paar Monaten mit unseren beiden doch auch vorhabe, eine Hundeschule zu besuchen. Wollte vorerst mal wissen, ob ich ohne unsere Beiden Zwergies zum Zusehen vorbei kommen kann. An und für sich auch kein Problem für die Schule. Aber sie verrechnen den Besuch mit 15 Euro. Das ist zwar jetzt nicht die Welt, aber nachdem ich ja nur Zuschauer bin, stell ich mir doch die Frage, ob das üblich ist, das Hundeschulen dafür Geld verlangen? Schliesslich erbringen sie mir damit ja nicht wirklich eine Dienstleistung. Lg und vielen Dank schon mal 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur für's zuschauen 15 Euro? Nö, würde ich nicht bezahlen, lieber noch wo anders kucken und nachfragen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Üblich ist irgenwie gar nichts glaube ich.

 

Bei uns können Gäste immer vorbei kommen und wir geben vor-und nach der Stunde sehr gerne ganz viele Auskünfte und Hilfe.

 

Allerdings ist es immer nicht ganz so ideal, wenn draussen dann jemand mit neuem Hund sitzt, die Hunde auf dem Platz sind dann sehr abgelenkt, da sie natürlich den "neuen" gerne kennen lerne würden.

 

Nur fürs zuschauen finde ich das auch nicht angemessen, denn die Hundeschule will dich doch auch gerne als neuen "Kunden" werben. Ich glaube so ist es der falsche Weg.

 

Ich bin ja ein bekennender Fan von guten Hundeschulen, geh selber da jede Woche ein-oder zweimal die Woche hin, da der Kontakt zu immer neuen Hunden für mich sehr wichtig ist. Es macht einfach Spaß wenn man die richtige Schule erwischt.

 

Leider ist meine Erfahrung aber auch, dass sehr wenige marketingtechnisch und pädagogisch unterwegs sind. Da wäre so viel mehr möglich glaube ich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit wirklichen hundeschulen habe ich keine Erfahrung...

Ich bin seit ich einen Hund habe mit diesem in einem hundesportverein aktiv. Bei uns ist es üblich und sehr willkommen, wenn sich Neulinge das training anschauen wollen, gerne auch bevor überhaupt ein Hund einzieht. Diese besuche, sowie 2-3 schnuppern trainingsstunden sind kostenlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also der Riesenfreund von Hundeschulen sind wir auch nicht - unsere Erfahrungen (zwei an der Zahl) waren bislang auch eher ... äh... ich nenne es mal mäßig mit punktuellen Highlights. Daher kann ich jetzt auch nur aus der Erfahrung von jenen zwei Versuchen sprechen.

 

ABER ich kenne es so, dass man sogar MIT Hund eine kostenlose Schupperstunde besuchen darf. OHNE Hund nur zum mal Zuschauen 15 Euro zu verlangen, finde ich jetzt irgendwie  ziemlich befremdlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Silverhaze:

Also der Riesenfreund von Hundeschulen sind wir auch nicht - unsere Erfahrungen (zwei an der Zahl) waren bislang auch eher ... äh... ich nenne es mal mäßig mit punktuellen Highlights. Daher kann ich jetzt auch nur aus der Erfahrung von jenen zwei Versuchen sprechen.

 

ABER ich kenne es so, dass man sogar MIT Hund eine kostenlose Schupperstunde besuchen darf. OHNE Hund nur zum mal Zuschauen 15 Euro zu verlangen, finde ich jetzt irgendwie  ziemlich befremdlich.

vor 1 Stunde schrieb Dog:
vor 59 Minuten schrieb Silverhaze:

Also der Riesenfreund von Hundeschulen sind wir auch nicht - unsere Erfahrungen (zwei an der Zahl) waren bislang auch eher ... äh... ich nenne es mal mäßig mit punktuellen Highlights. Daher kann ich jetzt auch nur aus der Erfahrung von jenen zwei Versuchen sprechen.

 

ABER ich kenne es so, dass man sogar MIT Hund eine kostenlose Schupperstunde besuchen darf. OHNE Hund nur zum mal Zuschauen 15 Euro zu verlangen, finde ich jetzt irgendwie  ziemlich befremdlich.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, dass ich hier grad n bisschen Chaos reinbringe, aber komm noch nicht so gut mit dem Forum klar. Also danke erstmal für eure Antworten! 

Also dann ist mein Gefühl doch richtig, dass es nicht angebracht ist,  dafür Geld zu verlangen. Leider gibts bei uns nicht soviel Auswahl an Hundeschulen, oder ich muss dann erst ein gutes Stück fahren. Nachdem unsere Beiden Pinscher ja ziemlich isoliert bei Vermehrern gelebt haben, und aktuell am Gartenzaun nicht wirklich toll auf fremde Hunde reagieren, wollte ich eben in ein paar Monaten den Fremdhundkontakt in einer Schule herstellen. Vielleicht kann mir hier jemand eine gute Schule empfehlen, die in Augsburg bzw eher in Friedberg zu finden ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gucke doch mal beim PSK "Pinscher und Schnauzerklub" ob es in deiner Gegend eine Ortsgruppe mit Platz gibt. Dort kannst du auch mit deinen Pinschern arbeiten und dort sind auch Leute die sich speziel mit der Rasse auskennen.

https://www.psk-schnauzer-pinscher.de/start/organisation-landesgruppen-ortsgruppen/

Einfach dort bei den OG Vorsitzenden anrufen, die helfen gerne weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Hundeschule, in der ich war und im Verein gilt für Gäste der Preis immer pro Hund, egal wie viele Menschen er mitbringt.

Wer ohne Hund kommt braucht auch nichts zu bezahlen.

Eine Hundeschule , die so "geschäftstüchtig" ist wie deine, würde ich eher meiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Luise:

Eine Hundeschule , die so "geschäftstüchtig" ist wie deine, würde ich eher meiden.

 

Ja, das macht keinen seriösen Eindruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.