Jump to content
Hundeforum Der Hund
misseswhiterose

Jaulen und winselt

Empfohlene Beiträge

Hallo. Seit 4 Tagen wohnt mein 10 Wochen alter Chihuahuawelpe bei mir. 

Die Eingewöhnung hat perfekt geklappt, kein Mama vermissen, stubenrein ist er auch schon, frisst und trinkt auch wie ein großer. 

Allerdings bereitet mir das rausgehen ein wenig Sorge. Pippi macht er auch nur an einen Ort im Garten, woanders nicht. Wenn ich mit ihm raus gehe, zittert er, setzt sich meistens hin und jault/winselt. 

Wie kann ich ihm beibringen, dass er Spaß daran hat rauszugehen und mit mir gemeinsam zu gehen? 

Lieben Gruß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huch, nanu? Was ist denn aus dem draußen lebenden Wachhund vom Freund geworden?

 

Hab Geduld mit deinem Baby. Er ist unsicher. Zeig ihm ganz, ganz langsam die gruselige Welt da draußen, vielleicht auch erst mal auf dem Arm. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb misseswhiterose:

Hallo. Seit 4 Tagen wohnt mein 10 Wochen alter Chihuahuawelpe bei mir. 

Die Eingewöhnung hat perfekt geklappt, kein Mama vermissen, stubenrein ist er auch schon, frisst und trinkt auch wie ein großer. 

Allerdings bereitet mir das rausgehen ein wenig Sorge. Pippi macht er auch nur an einen Ort im Garten, woanders nicht. Wenn ich mit ihm raus gehe, zittert er, setzt sich meistens hin und jault/winselt. 

Wie kann ich ihm beibringen, dass er Spaß daran hat rauszugehen und mit mir gemeinsam zu gehen? 

Lieben Gruß 

 

Hab Geduld! Dafür dass er erst seit 4 Tagen bei dir ist, macht er das doch schon toll. Versuch ihm zu vermitteln, dass draußen sein mit dir was tolles ist. Überfordere ihn zunächst nicht, geh mit ihm wieder rein, wenn du merkst es reicht ihm. Und ganz viel loben. Vielleicht mit ihm spielen, wenn ihm das Spaß macht, z.B. ein vertrautes Spielzeug von drinnen mit raus nehmen und nach dem Pipi-machen „hervorzaubern“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der draußen lebende Wachhund ist geblieben, hat alles prima geklappt. 

 

Vielen lieben dank, ich hoffe es wird ihm bald besser gehen draußen. Er macht sich sonst wirklich sehr, sehr gut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund jammert und winselt nur, wenn er mich gehen sieht

      Hallo! Ich bin neu hier, daher stelle ich uns mal vor: wir das sind mein Mann, unsere zwei Kinder 8 und 12 und unser Kleinpudel Milo, knapp 11 Monate alt. Wir kommen im Wesentlichen alle super mit Milo zurecht und er mit uns. Klar sitzt der Grundgehorsam noch nicht bombensicher in allen Situationen ( mitten aus dem Hundespiel abrufen klappt noch nicht, aber das betrachten wir auch als Königsdisziplin und denken dass das mit mehr geistiger Reife auch klappen wird.) Er versteht sich mit allen Hund

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Verlustängste - Jaulen

      Guten Morgen,   es handelt sich nicht um meinen Hund. Ich bin im Tierschutz ehrenamtlich tätig und habe vor ca. 3-4 Jahren einen Hund (damals ca. 6 Jahre alt, jetzt ca. 9-10) an eine Bekannte vermittelt. Sie haben ein Kind (aktuell ca. 2,5 -3 Jahre alt). Der Hund war immer total unproblematisch, konnte alleine bleiben, war Problemlos bei Freunden oder Eltern.  Nun fängt der Hund sobald Meine Bekannte (S) und ihre Tochter (A) nicht mehr Zuhause sind, oder bei Eltern, Freunden

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund winselt sehr oft und setzt gerne seinen Kopf durch...

      Hallo erst einmal, ich bin neu hier und wollte mich auch gleich innerhalb dieses neuen Themas vorstellen.Ich bin 25 Jahre alt, studiere noch, bin lebensfroh und sportlich. Ich habe einen kleinen, aufgeweckten Pinscher-Mix mit einem Jahr aus komischer Haltung übernommen. Wie er aufgewachsen ist, weiß ich eigentlich gar nicht wirklich, klar ist, dass er bisher nicht viel Erziehung und "Bespaßung" gesehen hat. Außerdem hat er Probleme, gestreichelt zu werden. Er ist immer sehr hibbelig und "knabbe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bellen, Jaulen und keine Ruhe

      Hallo liebe Hundeerfahrene!   Mein Rüde Kappa, 10 Monate, Chihuahua- Shelti Mix, Jault und bellt unheimlich viel wenn er alleine ist.   Schon nach 5-10 Minuten beginnt das Spektakel. Er nimmt seinen Kong gefüllt mit Leberpastete nicht an, den lässt er links liegen. Auch andere Versuchungen intressieren ihn dann nicht mehr. Kappa läuft unruhig durch das Wohnzimmer (da ist er eingesperrt, da er sonst wie bekloppt durch die Wohnung läuft und es noch mehr durch den Flur

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Jaulen und bellen

      Ich hab zwei hunde (hexe: 6 jahre andere schatzi: 10 monate ) beide ägyptische strassen hunde. Hexe hab ich schon seit 6 jahren habe vorher in ägypten gelebt. Bin jetzt seit febuar in deutschland wieder. Hexe geht es gut. Aber habe jetzt meine zweite hündin schatzi. Sie hat verlustängste, kann sie nicht mal 10 min allein lassen. Sie jault und bellt. Sie hat ihre mama mit gift verloren, ihre grosse schwester hat versucht ihre kleinen geschwister zu füttern und wurde dann auch vergifte. Ich hab di

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.