Jump to content
Hundeforum Der Hund
Siobhan

Wie nennt Ihr es, wenn ein Hund bettelt?

Empfohlene Beiträge

Ich habe gestern mit einer Bekannten telefoniert, die sich beschwert, daß ihre scheinschwangere Hündin gerade so viel leppert (oder läppert? wie schreibt man das?)

Gemeint war, daß sie ihr quasi das Essen vom Teller guckt. Bei uns heißt das geiern, bei Freunden lungern. Wie nennt ihr das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gammeln, ganz klar. :D Oder geiern, das ist ebenso treffend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guene (also mit u e, nicht ü) fällt mir gerade ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns heißt das „Bestellung aufgegeben“ :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Betteln oder geiern. 

 

In der Regel erfolgreich ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

lungern und geiern. Ab und an auch "vorverdauen". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir nennen es das Essen stalken oder hypnotisieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rüsseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier würde es betteln heissen.

Nur - hier bettelt keiner. Nun wirklich nie nicht.

 

Kissy hypnotisiert.

Carlos bellt fordernd und macht dabei einen Hüpfer.

Phoebe springt einen an (bevorzugt in die Kniekehlen, um einen Richtung Tür - Leckerliedose - zu drücken) oder klettert auf einem rum und leckt am Kinn.

 

Egal wie man es nennt. Mit etwas wie Betteln hat es ganz bestimmt nichts zu tun.

Und ist ganz bestimmt nicht mit einem Wort zu beschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunger bekunden. Oder nach Essen fragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.