Jump to content
Hundeforum Der Hund
BarneyZeus

Analdrüsen

Empfohlene Beiträge

Vielen lieben Dank fas werde ich mir erst mal in Ruhe durch Lesen. Wir haben ja gesagt wenn es nicht besser wir morgen oder die wiche auf jeden Fall nochmal zum Tierarzt denn mein Mann sagt auch gerade das es so nicht weiter gehen kann. Allergien haben wir auch schon gedacht denke aber auch das es vielleicht doch mit dem Tod zusammen hängt also das vielleicht jetzt auch alles zusammen kommt. Wie schön wäre es wenn die wauzis reden könnten dann wäre uns allen geholfen.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Analdrüsen Tumor

      Hallo zusammen,    mein 13 jähriger Rüde hat einen großen Tumor von der Analdrüse ausgeben. Mir ist es vor ca. 10  Tagen  aufgefallen, normal ging Häufchen machen immer sehr gut aber er fing an ewig zu sitzen und es kam kaum was raus. Ich dachte die Analdrüsen sind verstopft und vergrößert. Die TĀ sagte großer Tumor von der Analdrüse ausgehen. Bin dann zur Tierklinik wo mir das bestätigt wurde.... Jetzt von mir die Frage, hat jemand Erfahrungen????  Mir bricht es das Herz, er ist

      in Hundekrankheiten

    • Entfernung der Analdrüsen - Erfahrungen?

      Hallo, mich würde mal interessieren, wer seinem Hund bereits die Analdrüsen entfernen lassen hat, wie OP und Heilung verlaufen sind und ob es danach Probleme gab. Ich muss mit Adita spätestens alle 6 Wochen zur manuellen Entleerung zum TA. Laut der Ärztin ist die Öffnung der Drüse so eng, dass sie sich nicht richtig entleeren kann. Trotzdem sie schon proppevoll ist, ist es jedes Mal sehr schwer und auch schmerzhaft für Adita, wenn sie entleert wird. Und natürlich ist auch die Zeit, in der

      in Hundekrankheiten

    • Eitrige Analdrüsen

      Hallo ihr Lieben,   uns hat es mal wieder erwischt. Gestern abend hab ich gesehen, dass Nici seine Analdrüsen eitrig sind. Glücklicherweise hat er sie sich dann selber noch aufgemacht. Seit heute Morgen ist alles nur noch rot und entzündet aber ohne Eiter. Morgens schien ihn das noch wie verrückt zu jucken, ständig war er dran und hat dran rumgekaut und geschleckt. Gassi war dann aber normal, Häufchen auch, und seit ich ihm nach unserem Spaziergang den Popo mit lauwarmem

      in Hundekrankheiten

    • Analbeutel oder Analdrüsen?

      Hallo zusammen,   Ich hätte da mal ein paar Fragen zum Thema Analdrüsen/-beutel & hoffe dass mir der ein oder andere evtl weiterhelfen kann, selbstverständlich scheue ich nicht den Gang zum Tierarzt, aber ich finde es auch mal interessant mit Leuten über ihre Erfahrungen zu sprechen und mir den ein oder anderen Rat zu hohlen Ich versuche auch mal ein Foto hochzuladen, damit man sich eine bessere Vorstellung machen kann Seit einiger Zeit hat meine Maus (weibchen, kastriert) hin

      in Gesundheit

    • Analdrüsen jetzt hats Balin erwischt

      Hallo ihr Lieben. War heut mit Balin beim TA. Mir war aufgefallen dass er sich die letzten Wochen vermehrt kratzte und auch immer wieder versuchte in den Schwanz zu beißen. Die Vermutung am Telefon war erstmal das viele baden im Moment. Bin mit ihm täglich im Perlbachtal und Balin ist fast nur im Wasser. Es stellte sich aber heraus dass die Analdrüsen voll und etwas entzündet sind. Vom ausdrücken war Balin gar nicht begeistert (wer lässt sich schon gerne am Hintern rumfummeln?). Danach gabs

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.