Jump to content
Hundeforum Hundeforum
BarneyZeus

Heute schlechten Tag :-(

Empfohlene Beiträge

Screenshot_20190327-111541_WhatsApp.jpg

IMG-20190327-WA0014.jpg

1553526581301.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein toller schöner Hund. Das Foto wo er scharf aufs Frühstücksbrötchen ist, gefällt mir am besten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja er sass immer so neben einem mit diesem Blick weil er genau wusste das er uns so weich bekommt und immer was abgefallen ist 😍. Für jeden ist sein hund das beste. Und das war er für mich. Ich glaube ich würde auch nie wieder so einen wie ihn finden. Das war damals bei uns einfach liebe auf den ersten Blick 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe alle Hundeurnen zuhause und gehe abends hin und jammere manchmal über den Tag oder sage "Morgen wird es schwierig, helft mir ein bisschen ..." oder sage nur "Gute Nacht, meine Schöne, bis morgen, du Lieber ...". - Wir gehen ja selber auch mal dahin, wo sie alle schon sind oder nirgendwo hin, wer weiß das. Mein kleines Hunderudel wird jedenfalls immer bei mir sein, bis ich selber den Löffel abgebe. Mein letzter Gedanke wird wohl der Fluss hier sein, wie eines meiner Mädel dort im besten Alter im hohen Gras steht und die Nase in den Wind reckt, das Fell nass vom Schwimmen und die Sonne glitzert spät am Nachmittag auf dem Wasser. Ich dachte "Diesen Moment vergesse ich nie." Bei allem Schmerz, das war es wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein genauso einen Hund wirst du nie wieder finden. Das war einmalig, und so wird er in deinem Herzen bleiben.

Das war mein Augenstern:

Schottland 2013 154.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Lele das Bild ist so schön 😍

Ich denke das unsere Hunde jetzt schön toben oder worauf sie auch immer Lust haben. Auch wenn es einem nur tröstet aber ich würde mir wünschen was wir uns irgendwann alle nochmal wiedersehen. Wenn ich dann an den Blick und die Freude denke kann ich es kaum erwarten. ( nicht das das falsch verstanden wird). Die Erinnerung kann uns wenigstens keiner nehmen. Und ich denke das wir so tolle Freunde an unserer Seite haben durften dafür hat es sich schon gelohnt zu leben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir uns wiedersehen. Manchmal kommt er mich im Traum besuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach was mir gerade einfällt aber dafür dürft ihr nich wirklich nicht für verrückt halten 🙊.

Ich habe irgendwie durch Zufall bei Google eine Seite gefunden in dem man wohl Kontakt zu seinem Tier aufnehmen kann. Am Ende stand dann das das 100 Euro kostet und ich dachte sofort ok klar das kann ja nur verarsche sein. Aber dieser Gedanke ist trotzdem geblieben also ob jemand von euch schon mal so eine Erfahrung gemacht hat. Also wenn sowas so einfach gehen würde dann hätte das ja jeder und man könnte sich so manchen Schmerz ersparen. Mich würde trotzdem eure Meinung dazu oder Erfahrung interessieren 

vor 1 Minute schrieb Lele:

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir uns wiedersehen. Manchmal kommt er mich im Traum besuchen.

Ich habe auch vor ein paar Tagen geträumt das Barney neben mir auf der Couch lag und ich habe ihn gestreichelt. Das war total schön. Ging dir sicher genauso 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich träume das nur sehr selten. Meist in Zeiten wo ich emotional sehr unter Druck stehe. Das sind ganz klare Träume, welche immer etwas bedeuten.

Mit dem esoterischen tierkommunikativen Bereich musst sehr aufpassen. Da gehts oft um Scharlatanerie, und das würde den Trauerprozess in dem du dich jetzt befindest, wohl keinen guten Dienst erweisen.

Wobei ich im Sterbeprozess meines letzten Hundes erfahren habe, dass es tatsächlich Dinge gibt, die man mit der Ratio nicht erklären konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war nie esoterisch eingestellt, aber meine Einstellung hat sie mit dem Tod meiner Hunde geändert.

In der Nacht bevor Sam starb hatte eine einen sehr seltsamen Traum bei dem mein bester Kumpel mit sagte "Egal was passiert ich bin bei dir". Am nächsten Tag ist Sam gestorben. Drei Wochen später hatte ich einen Traum von meiner Hündin, wo sie ganz alt und krank aussah. Am nächsten Morgen riefen meine Eltern an dass Ishani gestorben ist. Ishani war übrigens als Sam starb über 1000km weit von uns entfernt und hat an dem Tag das fressen eingestellt.

Ich glaube dass wir drei einfach eine sehr starke Bindung zueinander hatten und wir daher sofort wussten als es dem jeweils anderen nicht gut ging. Und ich glaube auch dass meine zwei mir im Traum sagen wollten dass es ihnen nicht gut ging (ich wusste bei beiden vorher nicht dass sie krank waren).

 

Seitdem glaube ich durchaus dass diese Bindung auch im Tod weiter besteht. Wenn du meinst diese Kontaktaufnahme könnte dir helfen warum nicht?

Ob das so funktioniert wird dir keiner sagen können, aber vielleicht fühlst du es ja. Ich würde es nicht gleich als Schwachsinn abstempeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.