Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Einsperren

Empfohlene Beiträge

Hab ich mir doch  gedacht🤔..ist was anderes .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb black jack:

Fliegen sollte man  auch nicht. 

Die Spürhunde an den Flughäfen  sind stundenlang in ihren Boxen bis auf kurze Einsatzzeiten.

 

Beliebig verlängerbar,ist aber bestimmt  etwas anderes.

Du findest also die Vorgangsweise von Denny in Ordnung, nur weil es noch viel schlimmere Sachen gibt?

Das hätte ich wirklich nicht gedacht - wo du doch immer soooo sozial und tierfreundlich usw. bist.

Das läßt wirklich tief blicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier geht es nicht  um Denny  speziell,lies  nochmal. 

 

Vielleicht  kannst  du nochmal  schlüssig wo der Unterschied  ist ?

 

Ich lese hier von Menschen  die ihre Bedürfnisse  in den Vordergrund  stellen,schlafen,fliegen...wo ist der Unterschied  ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde den Vergleich mit "Nutz"tieren und Spürhunden auch seltsam. Als Hundehalter kann ich ja etwas dafür tun, dass es die Hunde gut haben - und die Box nicht als Erziehungsmittel benutzt wird. Was Bauern mit ihren Tieren machen oder Spürhundeführer o.ä. kann ich nicht direkt beeinflussen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kinders, das ist doch eine Scheinargumentation. Werden die vorgebrachten Argumente durch Nutztiere, Spürhunde oder was auch immer in irgendeiner Weise unwahrer oder gar falsch?

Nein! ==> Scheinargumentation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@black jack

Wenn man dir das ernsthaft erklären muss, ist es glasklar, was hier schiefläuft. Das persönliche Diskreditieren schmälert rein nicht meine Punkte! 

 

 

Aber letztmalig:

Ich kann durch ein Flugboykott rein gar nichts an den Arbeitsbedingungen der Hunde ändern, es macht keinen Unterschied für sie.

 

Den eigenen Hund aus Bequemlichkeit wegzusperren, IST etwas anderes, das kann ich AKTIV ändern! Oder proaktiv vermeiden.

Ich kann aktiv auf den jeweiligen Hundehalter einwirken, der sein Tier umzäunt und kein Wasser gibt. Ändern muss er es aber SELBER.

 

Unterschied klar?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir können ja für die Diensthunde einen eigenen thread erstellen^^

 

Fakt ist doch einfach: hätte ein Neuuser geschrieben, dass er seinen neuen Hund in der ersten Nacht ohne Wasser eingeschränkt hätte, um in Ruhe seinem Schlaf nachzugehen, hätte das für Empörung gesorgt.

Vorausgesetzt natürlich, wenn nicht ausgerechnet hoellenhunde darauf aufmerksam gemacht hätte ;)

 

Und sie hat im Ursprungsthema einen einzigen Satz geschrieben.

Der, wenn man denn gewollt hätte, völlig neutral zu lesen war.

 

Ging aber für viele nicht. Weil SIE es ja geschrieben hat.

 

Und selbst wenn sie dazu nen Blumenstrauß gereicht hätte und salbungsvolle Worte mit einem verkackten Schleifchen versehen hätte: die hoellenhunde-basher hätten sich drauf gestürzt.

DAS ist es, was den Außenstehenden vermittelt wird.

 

Denn: sie hat schlicht und einfach recht.

 

Jetzt wieder die Vegetarierkarte zu ziehen und auf andere, viiiiel schlimmere Missstände hinzuweisen ist so typisch in der virtuellen Welt und einfach nur noch peinlich...

 

Erinnert mich an den Post bei Facebook, wo es darum ging, dass Enten flugunfähig ausgesetzt werden, damit Jagdhunde ausgebildet werden können.

Da kommen dann auch die Jäger und fragen die Gegner, ob sie alle Vegetarier sind..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tina+Sammy Toller Beitrag. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich ist es  Doppelmoral  Umstände nur  anzuprangern  ,wenn es ins eigene  Bild  passt  .

 

 

Für  mich  bekommt  ein Tier nicht mehr  Wert,  weil ich es  kenne. 

Diese Diffenzierung

trägt dazu bei das  vieleTiere Leid ertragen  und  andere werden auf Händen getragen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ein anderes Thema.

 

Auch meine vermeintliche Doppelmoral (interessant, du setzt dich zwar für „alles Tierwohl“ ein, findest aber dennys Vorgehen ok, weil?) ändert nichts an den vorgebrachten Punkten. Würdest du auch anerkennen, wäre es dir möglich, themenbezogenen zu diskutieren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...