Jump to content
Hundeforum Der Hund
Buhund

E-Bike (Fahrrad) - Anhänger

Empfohlene Beiträge

@benno0815 Ich habe mir in erster Linie dieses Teil zulegt, da ich ab Montag durch mehrere Großbaustellen wahrscheinlich nur noch mit großen Umwegen das Büro mit dem Auto erreichen kann. Da wir sehr gut ausgebaute Radwege haben, dürfte die "fehlende" Federung kein Problem sein.

Und wie Astrid schon schrieb, werde ich mit dem Hänger keine Rennen fahren 😉 Außerdem soll Ayla ja zwischendurch auch mal selber laufen, nur halt nicht die ganze Strecke, das schafft sie nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb benno0815:

Das geht total auf die Gelenke, Fiona und jede Unebenheit, jedes kleine Schlagloch spürst Du :( auch bei "nur" 16 km/h.

Stell Dir mal vor, Dein Sattel hätte keine Federung...

 

Die Hänger sind von der Bodenplatte her nicht starr, die schwingen immer etwas mit. Und ich hatte auch immer eine Polsterung dort liegen. Ich fahre doch auch nicht über Schlackewege in dem Tempo.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meisten Fahrräder haben keine Sattelfederung, jedenfalls Strassenräder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 27.4.2019 um 18:48 schrieb Nebelfrei:

Die meisten Fahrräder haben keine Sattelfederung, jedenfalls Strassenräder

Ich habe auch keine Sattelfederung.

... und die Jungfernfahrt haben Ayla und ich gut überstanden.

Der Weg zur Firma beträgt 8 km und wir haben 30 min gebraucht, nur über Radwege, keine Straßenfahrt 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben die Jungfernfahrt hinter uns.

Ich habe Ayla noch so ein Ortho-Liegekissen in den Hänger gelegt und los gings.

Distanz zwischen Firma und Zuhause beträgt 8 km und wurde in ca. 30 min (nur über Radwege, keine Straße) bewältigt.

Ayla hat's gelassen genommen, teilweise saß und teilweise lag sie.

Wenn nächste Woche das Wetter mitspielt werden wir wieder mit dem Gespann unterwegs sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund und Fahrrad

      Leni begleitet uns ab und an, wenn wir mit dem Fahrrad unterwegs sind. Bisher haben wir nur sehr kleine und langsame Runden gedreht - was halt mit einem Kind auf 'nem 12er Rad möglich war. Dabei ist sie mit lockerer Leine neben mir getrabt oder frei gelaufen. Die Leine habe ich in der Hand gehalten  Nun, die Zeiten ändern sich. Der Nachwuchs ist mit den größeren Rädern schneller unterwegs und möchte weitere Strecken zurücklegen. Heute musste ich feststellen, dass die Variante "Leine in der H

      in Hundezubehör

    • Suche Fahrrad

      ..und habe keine Ahnung was für eins.    Hier ist es bergig und ich bevorzuge Rücktrittbremsen.    Mehr weiß ich allerdings nicht.    Zur Auswahl stehen Citybike, Klapprad und Treckingrad. Mindestens 6 Gänge wären schön und ein Körbchen oder Taschen ganz praktisch.     

      in Plauderecke

    • Bikejöring...welches Fahrrad, welches Geschirr?

      Huhu... unser Räuberhauptmann zieht ganz ordentlich den Schlitten mit meinem (!) Gewicht. Es macht ihm sichtlich Spaß, sodaß wir im Frühjahr Bikejöring versuchen werden. Da ich mir sowieso ein neues Fahrrad kaufen muß, möchte ich gerne nach euren Tips bzw. Erfahrungswerten fragen. Allgemein wäre ein Mountainbike wahrscheinlich sinnvoll...aber das macht meine LWS auf Dauer nicht mit. Dann noch eine Frage zum Geschirr. Ein K9 vor dem Schlitten ist okay, aber ich denke, es ist nicht optimal vo

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Mofa Anhänger Hund

      Hallöle Ich glaube ich spam das Forum voll mit Fragen. Ich wollte euch mal fragen ob ihr Mofa fährt und das mit hundeanhänger ? Ich mache jetzt die tage die prüfbescheinigung für den flotten flitzer Ich habe gesehen das es sowas gibt im Internet, aber mich stellt sich die frage: Ist dieses windgeschützt und auch wirklich stabil??? Ich sitze hier in der Pampa wo wirklich nix nix und nochmal nix ist... Ich würde mir und meiner kleinen mal etwas Abwechslung gönnen und einfach mal wo anders

      in Plauderecke

    • Kennt ihr einen guten Hundeanhänger für's Fahrrad?

      Hallo.   Ich hoffe, dass ich hier richtig bin, aber ich habe eine Frage an euch.   Vor kurzem habe ich angefangen, meine Hündin am Fahrrad laufen zu lassen. Das klappt auch gar nicht schlecht. Ich habe mir aber trotzdem überlegt, dass ich gerne eine Hundeanhänger für's Fahrrad hätte, damit wir auch längere Strecken über Asphalt zu fahren können. Zusätzlich habe ich noch eine ältere, 14-jährige Hündin, die früher gerne am Fahrrad lief. Jetzt ist sie aber definitiv zu alt dafür. Da ich s

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.