Jump to content
Hundeforum Der Hund
Laikas

Hund weg. Was haltet ihr von Tiersuchhunden?

Empfohlene Beiträge

Ich finde hier sind ein paar gute Tipps, wenn man seinen Hund vermisst.

https://suchhunde-zentrum.de/hunde-vermisst-was-tun/

Darunter sind auch Tiersuchhunde. Fand ich gut, besonders bei kleineren Hunden, die gern in Fuchsbauten stöbern. Manchmal kommen sie ja alleine nicht mehr heraus oder hängen sonst wo fest.

 

Was haltet ihr von diesen Tiersuchhunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier eine Ausbuddelaktion von einem Flocki + Fuchs. Die Halter haben zum Glück mitbekommen, wo sie rein sind.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin tatsächlich ein ziemlicher Gegner davon, nachdem ich jemand anderem, der mit Lebendfallen arbeitet und gute Folge damit erzielt, auf Facebook lange verfolgt habe und immernoch verfolge.

Der Grund ist folgender: Die meisten Hunde die verschwinden, sind Angsthunde oder aber Hunde die in der Situation panische Angst bekommen.

Laufen da jetzt Trailer mit ihren Suchhunden lang, scheuchen die den sowieso schon verschreckten Hund nochmal auf. Viele dieser Hunde rennen dadurch mehrere hundert Kilometer weit, sich bis zur Erschöpfung oder zum Tod.

Empfehlenswerter sind Lebendfallen, und den Hund an einem Ort durch Futterstellen behalten, bis er da eben rein geht.

 

Der einzige sinnvolle Grund, den ich bei sowas finde, sind Hunde so zu suchen, die mit Leine abgehauen sind und sich so irgendwo aufgewickelt haben könnten. Oder eben wo man quasi schon weiß, wo die Hunde sitzen.

Es sind durch Trailer schon viele Hunde vertrieben worden, die schon an eine Futterstation gebunden waren und der Lebendfalle so immer näher gekommen sind.

 

Die Idee ist gut, aber die Umsetzung lässt zu wünschen übrig. Im Text steht zwar, dass man den Hund nicht vertreiben soll, aber das lässt sich absolut nicht verhindern. Oder will man einen Wald abzäunen "nur" um einen Hund dort zu suchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Tuuli hätte es nix gebracht. Das Problem damals war sie zu finden - dank Faffi und Snoti brauchte es dazu nur 2 Tage - und sie einzufangen. Dazu brauchte es richtig viel Glück und die Hilfe von netten Menschen.

Andere Hunde hätten sie zur Flucht bewegt.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb mikesch0815:

Bei Tuuli hätte es nix gebracht. Das Problem damals war sie zu finden - dank Faffi und Snoti brauchte es dazu nur 2 Tage - und sie einzufangen. Dazu brauchte es richtig viel Glück und die Hilfe von netten Menschen.

Andere Hunde hätten sie zur Flucht bewegt.

 

so weit

Maico

Oh. Ich wusste gar nicht, dass sie mal weg war. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Freefalling:

Oh. Ich wusste gar nicht, dass sie mal weg war. :(

 

Tuuli lässt nix aus! 

 

IMG_3034.JPG.527867eb78e29dd300752e3e13877071.JPG

 

Sie war damals erst gut einen Monat hier und ist aus dem Geschirr raus, als sie eine "Huschhusch" Phase hatte... danach gabs lange Zeit berechtigt ein Panikgeschirr.

 

so weit

Maico

+ Tuuli: "Ich hab Loipen gesucht... smilie_girl_027.gif"

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich  finde es super.  Unsere Hunde trailen auch Mal Hunde, wenn Not am Mann ist.

 

Gesunden Menschenverstand setze ich Mal voraus,  dass  man keinen Panik-Hund  mit meuteweise Hunden vor sich her jagt/treibt/drückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chili ist eine Woche nachdem wir sie bekommen haben abgehauen, weil Schwiegervater mal kurz die Gartentür aufmachen wollte. (Ich könnte heute noch.....😡)

Eingefangen wurde sie, nachdem sie 2 h in der Gegend rumgerannt war, von einer TA-Helferin die Zufällig eine Tube Leberwurst und eine Leine dabei hatte. Unfassbares Glück. Ich wurde informiert, nachdem Hund wieder da war. (Noch ein Grund für 😡). 

 

Ein Tiersucher hätte beim Brackel auch nichts gebracht. Menschen doof, Hunde doof, alles doof damals. (Außer Leberwurst, Leberwurst ist super).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was haltet ihr von "Liebst du mich auch?" von Patricia B. McConnell

      Auf meiner Leseliste steht schon lange: "Liebst du mich auch? - Die Gefühlswelt bei Mensch und Hund" von Patricia B. McConnell. Hat das jemand schon gelesen? Was haltet ihr davon? Ihr Buch "Das andere Ende der Leine" fand ich sehr interessant. Fiel mir ein, weil jemand im Forum sich fragte, ob sein Hund ihn (oder sie) liebt.

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Was haltet Ihr von Belcando GF Ocean Hundefutter?

      Hallo zusammen,   ich hab einen Mischlingshund aus dem Tierheim übernommen. Dieser ist knapp 2 Jahre alt und eiegtnlich sehr aktiv. Habe mich die letzten Wochen im Internet über gutes Hundefutter informiert. Was haltet Ihr von diesem Belcando GF Ocean Hundefutter? https://www.mein-tierfutter.shop/Belcando-Adult-GF-Ocean-getreidefrei-1kg-4kg-12-5kg.html - hat jemand Erfahrungen damit bzw. könnt Ihr dieses oder ein anderes Futter empfehlen?   Viele Grüße aus Hamburg Franzi

      in Hundefutter

    • Was haltet ihr vom Beruf Tierpfleger?

      Ich würde sehr gerne einen Beruf ausüben, bei dem ich mit Tieren arbeite. Tierpfleger erscheint mir da doch am besten. Ist hier jemand Tierpfleger? Wenn ja wie ist es so? Was verdient ihr? Und würdet ihr mir vom Beruf eher abraten? Oder ist es ein toller Beruf, wenn man gerne mit Tieren arbeitet? Mir ist klar, dass es nicht nur streicheln ist. Sondern manchmal muss man auch unangenehme Dinge machen, wie in jedem Beruf. Würdet ihr dennoch davon abraten? Wenn ja warum?

      in Plauderecke

    • Was haltet Ihr von Reico Nassfutter?

      Ich suche ein gutes Hundefutter mit hohem Fleischanteil und bin durch Hundefuttertest auf das Reico gestoßen. Was haltet Ihr davon?     Anm. Mod: Habe den Beitrag wieder freigeschaltet, nachdem die Erstellerin den Text ändern ließ.

      in Hundefutter

    • Was haltet ihr von Purizon Trockenfutter?

      Hallo.   Wollte mal fragen was ihr von dem Trockenfutter hällt? Gebe im Moment Markus Mühle Junior. Nur wenn ich irgendwann auf Adult umsteige will ich auf etwas umsteigen die mehr wie nur 1 Sorte Trockenfutter anbieten. Sollte so in der Preisklasse liegen.  Gib am Tag sowieso nur ca 100gr da er den Rest Nass bekommt und ich dann eher 2-3 unterschiedliche Geschmäcker a 2-5kg Beutel hole.

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.