Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renesis

Ärger mit Jägern

Empfohlene Beiträge

Ich habe mal die Jägerschaft angeschrieben und mal nach deren Auffassung gefragt und wie sie es so in der Regel handhaben. Logisch ist ja, dass es immer sehr spezifische Einzelfälle sind wo man alle Hintergründe auch kennen muss, bevor man sich ein generelles Urteil machen sollte. Falls Sie antworten, werde ich berichten.

 

Mein Freund ist Jäger und Dr. Der Forstwirtschaft, mit ihm habe ich früher schon oft darüber diskutiert, natürlich sieht er das alles aus einem ganz anderen Blickwinkel. Das akzeptiere ich sehr und kann vieles aus seiner Sicht auch nachvollziehen. Da ich kein Lebewesen töten kann, kann ich ehrlich gesagt nicht mitreden. Er bekommt mich natürlich dann auch damit, o.K. Aber ein Steak ist du gerne, dass ist schon etwas Doppelmoral und ja, ich gebe ihm da recht. 

 

wir hatten da z.B. Mitten in der Stadt eine Fuchsfamilie, die hatte er sehr genau im Auge und klärte die Menschen auf. Bitte nicht füttern, den geht es gut, hier sind sehr viele Abfälle, Mäuse und Ratten, denen geht es super. Es war ein grosses Baugrundstück wo sie zu Hause waren. Da ich mich null, null auskenne fragte ich ihn, was machst du denn jetzt? Er sagte die Füchse vor den Menschen schützen, erst wenn sie zu zahm zu den Menschen würden, greife ich ein, dann fangen die Probleme an. Füchse gehören ja schon lange zum Stadtbild. Die kleinen wurden gross, irgendwann waren sie verschwunden und gingen ihren Weg. Das fand ich alles sehr positiv und hatte mich eher überrascht. Ich gestehe aber noch mal, ich habe von den wirklichen Zusammenhängen keine Ahnung.

 

Ich komme ja aus Dortmund und hier ist die größte Jagdmesse auch zu Hause. Ich war einmal da, vor etlichen Jahren, ich kennen noch sehr gut mein Unwohlsein, ich bekam kaum Luft und die Tränen standen mir in den Augen. Geplante Großwildjagd um sich zu brüsten, ich verstehe es nicht, aber es ist wohl ein Markt.

 

Aber auch hier hat sich so vieles verändert und zwar zum Guten für die Hunde. Heißt nicht das man hier noch mehr machen kann und sollte, aber hier jetzt generell gegen Jäger zu sein empfinde ich etwas....... respektlos evtl. Oder Überheblich, oder nicht fair, irgendwas in diese Richtung.

 

Bei einer guten Diskussion bin ich gerne dabei, aber hier jetzt mit einem Jäger darüber zu diskutieren, macht glaube ich nicht so viel Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.